LEGO Amazon Prime Day:
» Alle Angebote in der Übersicht

Ein farbenfrohes LEGO Zimmer: Mahlzeit!

Es ist angerichtet | © Nick Sweetman / Flickr

Ein Dinner zu zweit, serviert mit LEGO-Steinen: Es gibt sehr viel zu entdecken.

Kleine farbenfrohe Dioramen würdigen wir hier immer mehr als nur eines flüchtigen Blickes. Nick Sweetman etwa hat ein Zimmer aus Bricks erschaffen, in dem in Kürze gespeist wird.

Dinner For Two

Viele unterschiedliche Elemente kommen zum Zug, um eine perfekte Illusion zu erzielen. Die Stühle etwa sind fantastisch realisiert. Großartig ist auch, wie die Eier in die Ninjago-Schüsseln passen und die bedruckten 1×4-Fliesen eine perfekte Unterlage für die Schüsseln darstellen.


Nur einen kleinen Haken gibt es: Persönlich bin ich ja kein Freund von Sushi und Stäbchen. Aber in dem Räumchen würde ich mich ganz gewiss dennoch wohlfühlen.


Dinner For Two

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Der ist wirklich schnell, nicht nur hat er schon eine Verwendung für noch zusammenhängende Zauberstäbe (die Stuhllehnen!, ein Traum), weiß war ja der von Voldemort, sondern das Dessert wird auch bereits mit dem neuen Pflanzenelement von der Neville-Minifigur aus der neuen Serie garniert. Great work, Nick! Gut, dass Du die Mocs im Auge behältst, Andres!

  2. Es sind Norweger, Jack – ich meine natürlich es sind 1x3er, Andres. 😉
    Sehr schön auch die Vorhänge des T1 als Servietten wieder zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.