Neu erhältlich:
10293 Besuch des Weihnachtsmanns
Charles Dickens GWP ab 150 Euro

LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Erscheint Lukes Landspeeder als LEGO Star Wars UCS Modell? [Gerücht]

Star Wars UCS X34 Landspeeder | © Psyence- / LEGO Ideas

Anscheinend wird das übernächste LEGO UCS Modell Lukes Landspeeder: Alle bisherigen Infos zum kontroversen Gerücht!

Heute überschlagen sich die Gerüchte! Viele Kollegen – darunter die lieben Kollegen von BrickFanatics – spekulieren derzeit über das übernächste UCS-Modell! Während noch in diesem Herbst ein großer AT-AT erscheinen könnte, soll im Mai nächsten Jahres Lukes Landspeeder als UCS-Set erscheinen! Damit würde LEGO einen Running Gag der LEGO Star Wars Community quasi auf die Spitze treiben. Schließlich wird der Gleiter fast so oft neu aufgelegt wie eine City-Polizeistation! Aus Spaß hatte ich es sogar in meinem Review des 75309 Republic Gunship in eine Umfrage eingefügt.


Wie gefällt Euch das Star Wars 75309 Republic Gunship?

View Results

Loading ... Loading ...

Das Set soll wohl 199,99 Euro UVP kosten und Farmboy Luke sowie C-3PO dürften als Minifiguren enthalten sein. Das Gerücht ist ziemlich kontrovers, da der Landspeeder in der Saga nur eine kleine Rolle spielt und sich gerade aus den Prequels einige Vehikel besser eignen würden. Dennoch wäre ich gespannt auf das fertige Modell. LEGO weiß in der Hinsicht ja immer mal wieder zu überraschen!

Eure Meinung!

Was haltet ihr von dem Gerücht? Ist ein UCS Landspeeder überfällig? Oder welches Vehikel hättet ihr gerne als UCS Modell? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich fände das so genial!!! DAS ist mal ein UCS-Modell, was nicht so Stereotyp ist, wie der Star Destroyer oder das Gunship… ein Landspeeder mit 2000 Teilen, unfassbar 😀
    Die Gegenwind über Instagram ist ziemlich groß. Und nur schon deshalb würde ich es so feiern, wenn es tatsächlich wahr werden soll.

  2. Wie wäre es denn stattdessen mit dem „Ghost“ aus Star Wars Rebels? Der Landspeeder ist ja relativ schlicht und man hätte schnell das Dilemma wie beim Republic Gunship, als UCS ist es schön in der Größe, dann aber irgendwie gar nicht mals notwendig, wenn man es mit anderen Modellen des Gunship bzw. Landspeeder (Spielmodelle) vergleicht. Das „Ghost“ Raumschiff wurde nur selten aufgelegt und durch seine spezielle Form plus dem Bei-Raumschiff „The Phantom“ wäre es klasse geeignet für ein UCS-Modell. Viele Details, Formen und Funktionen die man dort umsetzen könnte.

  3. Es gibt so viele spannende Themen im Star Wars Universum denen man ein UCS Modell widmen könnte … warum ausgerechnet ein riesiger Landspeeder? Andererseits ist es auch gut wenn Modelle kommen die ich nicht unbedingt haben will 😉

  4. Hui, ein Wunschkonzert, sehr fein 😉 schön wäre endlich mal eine vernünftig baubare Version der Nebulon-B Fregatte oder einen GR-75 Transporter, der bisher lediglich als MOC im Miniscale zu bauen ist, wenn man dann mal von einschlägig bekannten Chinesen absieht, die auch hier ein UCS draus gemacht haben. Generell fände ich es gut, wenn es etwas aus der Ära der „old Republic“ werden würde, egal ob ARC-170, Venator oder der Cruiser, wobei der ARC-170 sicher richtig gut kommen würde, alle anderen sind ja zur Not bereits als UCS Bausätze bereits von anderen Herstellern im Markt.

  5. von mir aus gerne kann der Landspeeder zum Mai 4th nächstes Jahr raus kommen…dann kann ich ihr mir das Geld für den Herbst 2022 sparen, wenn (hoffentlich) die Venator oder die Nebulon als UCS Set kommt…wahrscheinlich wird‘s aber eh die 100erste Ausgabe des Todessterns…

  6. Ich verstehe eure Meinungen nicht. Ein UCS Landspeeder ist längst überfällig 😉 Endlich mal kein großes graues Modell a la MF oder ISD^^

    • Also, das verbitte ich mir… Der MF ist mehr als nur ein grauer Klotz. Er hat Innenleben und genügend Farbakzente. Bei SD stimme ich dir zu: selten etwas langweiligeres gesehen… Ach doch, nen 800,- ATAT 😀
      Deshalb: ein Hoch auf den Landspeeder 🙂

  7. Irgendwie lustig das sie diesen Meme beihalten. Is ja doch schon nen kleines ikonisches Modell. Finds jetzt nicht der hit aber dennoch akzeptabel mal was aus der reihe.

  8. Der Landspeeder ist ikonisch und mir persönlich gefällt der echt gut – daher würde ich mich über ein detailliertes großes UCS Set freuen. Verspricht für mich auch genügend Bauspass.

  9. Ich hoffe wirklich sehr, dass das nur ein Scherz ist.
    Ich hätte so gerne die Nebulon B Fregatte, und war mir fast sicher, dass sie nächstes Jahr rauskommt.
    Immerhin haben bei der Abstimmung vor einiger Zeit sehr viele für dieses Schiff gestimmt.
    Hab sogar schon einen Platz dafür reserviert.

    Das Gunship ist schick, aber viel zu groß für mich.
    Wenn es so weitergeht, fall ich noch in die nächsten „Dark ages“, irgendwie kommt nichts mehr, das mich interessiert.
    Oder ich muss doch noch die Lizenzfreien Produkte kaufen … Die toben sich da ja richtig aus.

  10. Find ich ja echt witzig. Die Fans memem immer die Landspeeder und LEGO trollt zurück indem man das denen nun als UCS vor die Füsse wirft. Ein schöner Witz.

    Es gibt noch viele schöne Ideen für UCS Sets, aber leider sind die wohl alle zu nischig.
    Wenn selbst der A-Wing ein „unbekannter“ Ladenhüter wird, traurig.

    Die Ghost oder den Rebellentransporter GR-75 fände ich gut, aber auch eine Nebulon-B oder einen Calamari Cruiser MC-x0 haben wir auch noch nicht gehabt. Aber das scheinen alles Sachen zu sein, die zuwenige kennen, weshalb man die Finger davon lässt. Siehe wenig verkaufter A-Wing.

    Auf einen AT-AT freue ich mich, Ein Tydirium-Shuttle könnte man auch mal wieder machen. Einen AT-ST gab es auch seit gefühlt 15 Jahren nicht mehr.
    Aber das sind alles Sachen aus der Original-Trilogie.
    Modelle aus „The Mandalorian“ kennen zu wenige, Sachen aus der neuen Sequel-Trilogie will keiner, die ist ja auch schon im doppelten Sinn durch.

    Aus den Prequels gibt es noch schönes, aber das ist abgesehen vom LAAT auch schon aus den Köpfen des Mainstreams weg. Der „Delta 7 Jedi Starfighter“ war ja schon ein Ladenhüter.
    Ich fände ja ein UCS-Set vom #7133 „Bounty Hunter Pursuit“ sehr schick, aber da würden die meisten sagen, „Was soll ich denn mit einer 20 Jahre alten Verfolgungsjagd?“, und LEGO sagt dann.. „Siehste, bringt uns nichts.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.