LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

» Oster-Gewinnspiel: Mitbauen!

Die Evolution meiner Lego Pistenraupen

Startseite Foren LEGO Community Die Evolution meiner Lego Pistenraupen

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jakob vor 3 Wochen .

  • Autor
    Beiträge
  • #89266

    Jakob
    Beiträge: 0

    Hallo Zusammen, ich bin der Jakob,
    inzwischen 14 jahre alt, und wollte euch in diesem Beitrag mal die Entwicklung meiner Lego Pistenbully-Mocs zeigen.

    Insgesamt habe ich 4 Varianten gebaut, ich hoffe sie gefallen euch.

    Alle Pistenraupen verfügen in etwa über die gleichen Funktionen:

    )fahren mit 2 oder ( bei der aktuellen Version) 4 Motoren
    )Schild heben/senken/neigen/drehen
    )Alpinflexfräße senken/heben
    )Alpinflexfräße aktivieren mit Hilfe einer Welle die durch den hinteren Geräteträger läuft.
    Variante 1)
    Diese Version habe ich mit 12 Jahren in den Sommerferien gebaut.
    Im nachhinein muss ich aber zugeben, dass die schrecklich war….
    VIEL zu breit etc, aber seht selber:
    Anmerkung 2020-03-06 150444<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    Anmerkung 2020-03-06 150409<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    Variante 2)
    Dieses Modell folgte dem ersten, aus Unzufriedenheit über die Breite der Wanne. Bei dieser Version lag die batteriebox noch frei, weil ich den begriff „sbrick“ noch nicht kannte und folglich zu wenig Platz hatte.

    20181207_123621<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    IMG-20181115-WA0005<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    So, nun zu Variante 3)

    Mit dieser Version war ich lange sehr zufrieden. Sie sah gut aus, und alle 7 Funktionen funktionierten auch recht gut.
    Die Bilder die ich euch jetzt zeige sind gerenderte Bilder aus Studio 2.0,
    ich weiß, es ist etwas ungewöhnlich das Jugendliche sich für solche Pogramme interessieren aber ich bin halt eine Ausnahme…In diesem Modell sind 2 Sbricks verbaut, nun konnte ich die Batteriebox endlich verstecken.

    pistendbully_Copy_5<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>
    pistendbully_Copy_4<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    pistendbully_Copy<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    pistendbully_Copy_2<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    Ich habe für diese Version auch eine BA mit Studio 2.0 erstellt.

    So, und nun zu der aktuellen Geschichte 4)

    Nach fast einem Jahr Pistenbully Pause( während dessen habe ich den pistenbully am PC gebaut), habe ich beschlossen, es noch einmal zu probieren, da ich die Wanne immer noch zu breit finde.
    Hier mal der (aktuelle) Baufortschritt:
    Anmerkung 2020-03-06 145428<script async src=“//embedr.flickr.com/assets/client-code.js“ charset=“utf-8″></script>

    Wichtig: ich habe vor diesem Thema das selbe Thema schon 2 x erstellt, wollte es aber bearbeiten, und als ich auf „absenden“ gegangen bin wurde es irgendwie automatisch gelöscht.(?)

    Falls die 2 versuche doch nicht gelöscht wurden, bitte löchen!

    Ich hoffe es gefällt euch.

    Liebe Grüße,
    Jakob

  • #89356

    Andres Lehmann
    Beiträge: 137

    Vielen Dank fürs Teilen: Eine beeindruckende Entwicklung und ein tolles MOC! 🙂

  • #89605

    Jakob
    Beiträge: 0

    Freut mich,wenn es dir gefällt.
    Willst du eventuell einen Beitrag in deinem Lego Blog über meine Pistenraupe schreiben?

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.