LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

September-Neuheiten
» 21335 Motorisierter Leuchtturm
» 40573 Weihnachtsbaum
» 76405 Hogwarts Express

LEGO 71036 Minifiguren Serie 23 – 6er Pack ab September bestellbar: Lohnt sich das?

LEGO 71036 Minifiguren Serie 23 - 6er Pack

LEGO 71036 Minifiguren Serie 23 - 6er Pack | © LEGO Group

Das LEGO 71036 Minifiguren Serie 23 – 6er Pack ab dem 1. September im LEGO Online Shop bestellbar: Hat die Box Vorteile?

Im im LEGO Online Shop 🛒 ist seit den Morgenstunden eine Neuheit gelistet: Das LEGO 71036 Minifiguren Serie 23 – 6er Pack 🛒 kann ab dem 1. September für 23,99 Euro UVP geordert werden. Werden sechs Figuren einzeln gekauft, wird in Summe der identische Betrag auf den Tresen gelegt.

Die Box hat ihre eigene Artikelnummer, denn regulär kommt die Serie mit der Artikelnummer 71034 🛒 des Weges. Die zwölf unterschiedlichen Figuren hatte euch Jonas bereits vorgestellt.

LEGO 71034 Minifiguren Serie 23

LEGO 71034 Minifiguren Serie 23 | © LEGO Group

Lohnt die Box?

Hat die Box also irgendwelche Vorteile im Gegensatz zum Einzelkauf der Figuren? Im Grunde genommen gibt es hier nur eine Antwort: Nein. Doch hat es durchaus etwas Wertiges. Ich habe die Muppets Minifiguren-Sammelserie in einer 6er Box 🛒 bestellt – und im Grunde genommen handelt es sich einzig um zusätzlichen Verpackungsmüll. Aber Spaß gemacht hat es dennoch, die einzelnen Blindbags zu entnehmen. Jedoch hatte ich etwa den Koch doppelt, sprich auch eine Box verhindert nicht, analog der Bestellung von einzelnen Figuren, dass sich eine Figur mehrmalig einschleicht. Wer tasten möchte, der ist im LEGO Store besser aufgehoben. Solange dies noch möglich ist: Zukünftig, aber noch nicht bei dieser Serie, kommen die Minifiguren – analog der großen Box für sechs Minifiguren – in einer Pappverpackung des Weges.

Finale Version: Die alte Serie wurde nur exemplarisch gewählt! Aber fortan erscheinen die Minifiguren in diesen Pappverpackungen, und nicht mehr im Plastik-Blindbag.

Eure Meinung!

Freut ihr euch auf die kommende Serie 23? Und wie steht ihr zu den Boxen mit sechs Minifiguren? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

18 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wie wäre es den Umweltgedanken wirklich zu verfolgen und die Kunden nicht zu zwingen irgendetwas blind zu kaufen. Was für eine blödsinnige Verschwendung.
    Mich interessieren nur 2, vielleicht 3 der Figuren. Was soll ich mit den Rest? Lego weiß auch recht genau, welche Figuren da beliebt sein dürften. Aber man soll ja X mal blind irgendwas kaufen, damit hoffentlich ein paar der gewollten Figuren dabei sind. Der Rest liegt rum oder wird weggeschmissen.

    Also hoffen dass die Preise bei Bricklink nicht so hoch sein werden. Aber auch die müssen ja die beliebten Figuren über den Ramsch finanzieren.

    In der Regel tue ich mir das aber nicht an. Weder das massenhafte Polybag kaufen oder die dann verständlicherweise höheren Preise bei Bricklink. Das einzige schöne Erlebnis was ich hier hatte war ein Besuch im Legoladen während Corona. Da waren die Figuren sortiert und beschriftet ich habe genau das gekauft was ich wollte – nicht 100 Mal aber ein paar hiervon und ein paar davon. Wie gewollt. So müsste das immer sein. Aber wenn sie lieber Marketing- und Vertriebsgags an mir ausprobieren wollen, dann eben nicht.

  2. Aber da muss sich man doch schon mehr als deutlich fragen, was der Existenzgrund dieses Produktes ist?! Nichtmal 2-4 Euro günstiger und doppelte Minifiguren sind auch nicht verhindert. Äh… häh?!

  3. Mehr Verpackungsmaterial für nur 5 Cent mehr! 🙂

    • Das nennt sich Marktwirtschaft oder so 😄
      Der Preisaufschlag wird aber sicherlich mit den zukünftigen Pappverpackungen noch steigen, da wird dann die 6-er Box noch um einiges größer 😉

  4. Wenn man nicht mehr fühlen kann kommt halt wieder die wage zum Einsatz dann braucht man nur noch ne Liste mit dem genauen Gewicht. Also liebes zusammengebaut Team wäre cool wenn ihr sowas macht

  5. Der Umweltgedanke ist aus Sicht eines einigermaßen umweltbewussten Verbrauchers sicherlich sinnvoll. Aber die Firma LEGO ist keine Umweltschutzorganisation, sondern ein profitorientiertes Unternehmen. Wenn sich jede/r nur das rauspickt, was er/sie will, wäre der Umsatz/Gewinn geringer. Wenn Käufer*innen auch noch Figuren doppelt kaufen bzw. pro Figur mehrere Packungen kaufen, bis die ganze Serie zusammen ist, dann werden auch mehr Figuren verkauft.
    Genauso funktionieren Sammelalben von Panini etc.

  6. Das 6er Pack ist sogar noch teurer, wenn auch bloß 5 Cent, und sinnlos, da man auch hier nicht weiß, was man bekommt. Also was soll es? Die Aktionen während Corona fand ich toll, da ich mit dem Ertasten so meine Probleme habe. Die MA (auch die *innen – schlimm dieses Gendern) dürfen es jetzt nicht mehr. Helfen tun sie aber trotzdem, was ich im Store immer gut finde. Die neue Serie gefällt mir, brauche aber bloß 3 Figuren, mal sehen, ob mir wieder jemand hilft. Also 6er Pack ist Quatsch.

  7. Hatte bei den Muppets eine günstige 6er Box von Amazon erworben. 6 verschiedene Figuren drin, fand ich toll. Hatte jetzt eigentlich vor, eine zu erwerben, in der Hoffnung, dass die drei, vier Figuren die ich möchte (alles was so weihnachtlich ist), drin sind. Geschäfte, wo ich tasten kann, gibt es umweltfreundlich in meiner Nähe nicht. Aber vielleicht komme ich im Herbst mal in den Legostore in DD, das wäre dann eine Möglichkeit.

    • Kann ich auch bestätigen. Hatte selbst eine günstige 6er Muppets Box. Die Verteilung war zuverlässig die eine Hälfte der Serie, so wie sie sich bei vielen anderen war.
      Es gab also 2 Boxverteilungen mit denen man die komplette Serie erhalten konnte.

      Zusätzliche Verpackungen braucht es wirklich nicht. Aber zwei Boxen mit unterschiedlichen EAN Codes beim lokalen Anbieter kaufen wäre schon smart. 😉

  8. Das wird die letzte Legoserie die zum ertasten ist, das lasse ich mir doch nicht von so einer Box kaputt machen 😉
    Zuerst fand ich die Serie ja so eher mehhh…aber nun kommen immer mehr Figuren dazu, die ich irgendwo mit einbauen kann, ich freu mich drauf!

  9. Ich kann mit dem „Six-Pack“ jedenfalls nichts anfangen! Gerade das Ertasten der Figuren im Polybag hat doch den besonderen Reiz ausgemacht! So ist dies nicht mehr direkt möglich! Und man kauft konzerngewinnsteigernd ggf. weitere Packs, um die Figuren, die man wirklich haben möchte, auch zu bekommen! Leider geht es wieder nur ums Geld!

  10. Da es die Bags bei uns bisher nirgendwo mal bei Thalia zwei dieser Boxen bestellt.
    System scheint das schon bei zu sein, in keiner Box war etwas doppelt UND beide Boxen zusammen hatten die gesamte Serie drin. Also gut möglich, dass es nur spezielle (vielleicht sogar nur 2?) verschiede Füllungen der 6er gibt?
    Hatte so für 35 die gesamte Serie, für Sammler vielleicht gar nicht so schlecht, für Army Building nicht. Für mich solala, da ich nicht sammle, sondern nur ein paar brauche, gehen dann wohl über die Bucht raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.