LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Adventskalender 2022 Tag 6: City, Star Wars, Harry Potter, Friends, Marvel und Geschichte!

Türchen Nummer 6 | © Simon Brandt

Jeden Tag öffnet die Zusammengebaut-Redaktion alle Türchen der LEGO Adventskalender und obendrein gibt es eine Weihnachtsgeschichte: Tag 6.

Weihnachten naht und wir zeigen auch in diesem Jahr täglich, was sich hinter den Türchen aller LEGO Adventskalender 2022 befindet. Zudem erzählt Simon jeden Tag ein Kapitel aus seiner neuen Weihnachtsgeschichte. Wie gefallen euch die diesjährigen Adventskalender? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

LEGO Marvel

Eine Kiste voller Werkzeug und Kram… / Gerhard

LEGO Harry Potter

Und da ist auch die passende Figur zum gestrigen Türchen – und die maulende Myrte ist echt toll. Zum einen, weil dieser Charakter bisher noch nie als LEGO Figur umgesetzt worden ist – und zum anderen, weil sie durch den Druck und die tolle Frisur auch einfach stimmig wirkt. Auf jeden Fall ein Highlight. / Johann

LEGO Star Wars

Hinter dem Nikolaustürchen verbirgt sich das Angriffsshuttle des Bad Batch. Einige nette Teile in sandblau kommen hier zum Einsatz. Eine Farbe, die wir sonst nicht allzu häufig sehen. / Max

LEGO Friends

Die nächste Minidoll klettert zum Nikolaustag aus der Kalender. Das rote Haarteil ist zu Zöpfen gebunden und ein verschmitztes Lächeln liegt auf den Lippen. / Christina

LEGO City

Also, ich musste hier soft an „Kevin – Allein in New York“ denken. Das ist doch gewiss so gewollt, gerade hinsichtlich des Ideas-Sets, oder? Der Weihnachtskeks sieht zudem zum Reinbeißen gut aus! / Andres

Die Schule der Verbrecher

Erster Teil, sechstes Kapitel – Eine Bekanntmachung

Noch in derselben Nacht konnte die Unterwelt von LEGO City im Ganovenkurier folgende Bekanntmachung lesen:

Kennen Sie das auch? Wenn Sie Ihrem Kind sagen, es solle seine Hausaufgaben machen, und es willig gehorcht; wenn Sie es bitten, den Gartenzaun zu streichen, und es keine Sekunde zögert; wenn Sie ihm gar verbieten, weiter fernzusehen, und es brav ins Bett geht? Für all diese Kinder eröffnet jetzt die große

Verbrecherschule

unter Leitung des hochgeachteten Wihr-ihm-Kopp, der sich in bester Verbrechermanier eigens zu diesem Zweck ein Diplom ausgestellt hat, das seine überragenden Fähigkeiten als Lehrperson beweist.

Die Schüler lernen alles vom simplen Diebstahl bis hin zur groß angelegten Erpressung und erhalten spannende Einblicke in die Arbeit der Polizei, die ihnen unser hochgeschätzter Wihr-ihm-Kopp in seiner offiziellen Eigenschaft als Polizist gern zu geben bereit ist.
Der erste Schultag beginnt schon morgen. Die Kinder bringen bitte nichts als gute Laune und Bereitschaft zum Lernen mit, sämtliche Schulsachen stellt uns freundlicherweise die Stadt LEGO City. Die Teilnahme ist kostenpflichtig, die Schulleitung behält sich daher vor, einen Anteil am Erfolg des Schülers zu fordern. Um Anmeldung wird gebeten.

gez.: Dipl.-Verbr. Wihr-ihm-Kopp

Die Reaktion, die diese Nachricht auslöste, war enorm. Eine Verbrecherschule! Endlich konnten die missratenen Kinder zu braven, hochanständigen Ganoven erzogen werden! Damit brach eine neue Ära des Diebstahls an, ja einige Vertreter dieses ehrbaren Berufsstandes sprachen gar von einer Schurkendämmerung!

Gemäß dem auch in LEGO City verbreiteten Windhund-Prinzip nahm Wihr-ihm-Kopp die ersten zehn Kinder an, die von ihren Eltern angemeldet wurden, und schon am nächsten Abend stand eine Schlange von gestohlenen Autos im Hafen, gefahren von lauter glücklichen Eltern, die ihren Nachwuchs nun endlich zum Wohle der Allgemeinheit erzogen sehen durften. Alle stiegen sie aus und begleiteten ihre Kinder (denen es ja, schlecht erzogen, wie sie waren, nie eingefallen wäre, von selbst in eine Verbrecherschule zu gehen) bis zum Containerwald, wo sie der edel gekleidete Wihr-ihm-Kopp, ganz von seiner neuen Rektorenwürde erfüllt, freundlich begrüßte. Am liebsten hätten die Eltern ihre Kinder noch bis zur Tür des Schulhauses gebracht, dies lehnte Wihr-ihm-Kopp aber ab mit dem Hinweis, „man beobachtet uns“. Das konnte ja nun auch wörtlich gemeint sein, obwohl sich keiner der Ganoven vorstellen konnte, unter polizeilicher Beaufsichtigung zu stehen. Arme Toren! War Wihr-ihm-Kopp doch selbst Polizist, und sie alle wurden demnach beobachtet! / Simon

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die Maulende Myrte gab es schon in der Mini Serie, also stimmt das so nicht das sie noch nie umgesetzt wurde 😉

  2. schließe mich an:
    Maulende Myrte, 71028
    Die Figur ist jetzt alternativ dargestellt: andere Farben, ein Gesichtsausdruck anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert