Alle Juni-Neuheiten erhältlich:
42115 Lamborghini 🛒
+ Hot Rod gratis ab 85 Euro Einkauf

LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Brick Sketches sind da: Infos zum Preis und Release

lego-brick-sketches-unboxing-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

LEGO Brick Sketches | © Michael Kopp

Die ersten vier LEGO Brick Sketches wurden soeben geliefert: Die Reviews folgen. Hinweise zum Preis und Release habe ich ergänzt [UPDATE].

UPDATE 17:40 Uhr: LEGO in Billund hat meine Anfrage soeben noch vor dem Wochenende beantwortet. Alle vier LEGO Brick Sketches erscheinen am 15. Juli und pro Set fallen 19,99 Euro UVP in Europa beziehungsweise 19,99 US-Dollar in Nordamerika an.


Heute erreichten mich in Wien die ersten vier LEGO Brick Sketches, die uns LEGO dankenswerterweise für Reviews hat zukommen lassen. Da es noch kein offizielles Bildmaterial gibt, habe ich zunächst die Boxen fotografiert, noch bevor meine Reviews der vier Sets online gehen. Preise und Teileanzahl stehen noch nicht fest, aber alle vier Sets sind ab dem 15. Juli exklusiv erhältlich! Designer ist Chris McVeigh, der bereits als AFOL („Powerpig“) vor seiner Zeit bei LEGO viele Brick Sketches konzipiert hat. Das nun selbst der Name für das neue Thema übernommen wurde, gleicht einem Ritterschlag aus Billund! Seinen BB-8 hatten wir etwa im Jahre 2016 vorgestellt. Ich bin auf den Zusammenbau gespannt! Doch was haltet ihr von dem neuen Thema? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

lego-brick-sketches-boxen-front-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

LEGO Brick Sketches: Vier Sets | © Michael Kopp

lego-brick-sketches-boxen-back-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com


lego-brick-sketches-quartett-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com


LEGO Brick Sketches

» 40386 Batman
» 40391 First Order Stormtrooper
» 40428 Joker
» 40431 BB-8

lego-brick-sketches-40386-batman-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

Rächer der Nacht!

lego-brick-sketches-40391-first-order-stormtrooper-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

Stormtrooper

lego-brick-sketches-40428-joker-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

LEGO zieht den Joker

lego-brick-sketches-40431-bb-8-2020-zusammengebaut-michael-kopp zusammengebaut.com

Runde Sache!

Michael Kopp

Baut gerne LEGO Ideas und Architecture Sets und alles, was mit Hubschraubern zu tun hat – hebt dabei ab, dreht aber nicht durch.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Box-Layout ist wieder angelehnt an das neue 18+ Design! Aber irgendwie wurde da eine „1“ vergessen. 😉
    Ich freue mich auf deine Reviews, Michael! Joker und Batman werde ich mir gleich am 1. Juni bestellen.

  2. Seine Entwürfe sind und waren hervorragend! Ich freue mich für Chris McVeigh, für Lego und für uns Legofans!
    Sein Krümelmonster hatte mir immer besonders gut gefallen – ich drücke die Daumen, dass es noch erscheint, wo doch die Sesamstraße bei Ideas kommt … Würde ich mir ins Arbeitszimmer hängen (-:

    • Daran habe ich noch gar nicht gedacht: Stimmt, die Lizenzvereinbarung liegt ja bereits in der Schublade! 🙂
      Das Krümelmonster hatte ich als Kind als Kuscheltier und ich werde nie vergessen: Es waren Kekse dabei! 😀

  3. Für mich leider nichts aber die Figuren sind auf jeden Fall sehr gut getroffen. Man erkennt definitiv sehr gut wer das sein soll und es sind schöne Details verarbeitet.

    Ich frage mich ob die BrickHeadz oder irgendetwas anderes endet. Wenn jetzt noch die mysteriösen Mosaiks herauskommen, dann ist ziemlich viel in dieser Richtung da und konkurriert möglicherweise miteinander. Mal sehen was passieren wird.

    • Ich bin auch noch auf den Preis gespannt! Michael hat bei LEGO nachgefragt, und wir erhalten die Infos hoffentlich alsbald. 🙂

      • Ich würde auf 5-10 Euro tippen. 5 Euro wären natürlich besser, somal keine Figuren dabei sind. Auf der anderen Seite sind es Lizenzen und gerade bei Star Wars sind wir dann wahrscheinlich doch eher bei 10.

        • Habe gerade noch die anderen Kommentare gelesen… 20 Euro also… dann lag ich mit meinen Tipps wohl weit daneben. Naja, die werden bestimmt rabattiert und dann können die Fans zuschlagen 🙂

          • Zunächst erscheinen sie exklusiv… es sind auf jeden Fall Mal mehr Steine verbaut, als man zunächst denken mag. So hat jedes Bild einen Ständer. Aber zu Schnapper-Preisen geht LEGO dieses neue Thema auf jeden Fall nicht an. 😉

  4. nicht meins, aber als Teilespender im Ausverkauf ganz nett. Könnte mir vorstellen aus 4 davon so etwas wie einen Stifte-Ständer o.ä. zu bauen.
    Preis bleibt spannend, ich tippe auf 15 €.

    • Ich wünsche mir 10, befürchte 20 – 15 wäre die goldene Mitte. 🙂

      • UPDATE: LEGO hat Michael soeben bestätigt, es sind 20 Euronen.

        • 20 Eier sind leider mindestens 5 zu viel für ’ne Handvoll Wedge Plates und andere Kleinteile. Damit ist die Sache endgültig für mich gestorben. Ich hätte mir mal ein Set für die Neugier gegönnt, aber zu dem Preis muss das nicht sein…

      • Ich find die neue (vemutlich) Serie von der Idee her ganz cool!

        20 Euro sind mir allerdings zu viel! Man erkennt an den Motiven doch deutlich, das die Sets nicht mehr wie 100 ~ 150 Teile haben können (was einen Teilepreis von 0,13 – 0,20 € entspräche) ?.
        Ich hoffe sehr das LEGO diese Sets vielleicht doch noch in den freien Handel gibt damit man mit Rabatten auf ~13 – 15 Euro kommt.

        Ansonsten werde ich wohl den Weg gehen und die „Bilder“ auf normalen Plates rebricken. Auf das große Formteil kann man sicher verzichten ?.

  5. Dass ist ja mal was anderes, schaut cool aus. ✌️?

  6. Leider zu teuer, sonst cool!

  7. Rudirückenreiter

    22. Mai 2020 um 18:57

    Hässlich wie die Nacht, als GWP gerade so geeignet.

  8. Die sehen schon recht gut aus, aber 20€ erscheinen auf den ersten Blick etwas zu hoch gegriffen. Mal weitere Details abwarten.

  9. Endlich eine neue Formensprache, um den ganzen Lizenz-Kirmes wieder von vorne beginnen zu können … fängt ja auch schon richtig innovativ an mit Batman und Star wars, bald kommen dann Harry Potter, Super Heroes, die Disney kernmarken, und dann noch ein paar regionale oder saisonale Specials die kaum zu bekommen sind … diesmal aber gleich richtig zugreifen mit 20 Euro statt noch 10 bei den brickheadz – lego lernt aus seinen Fehlern.

    das ist wieder so berechenbar was das werden soll, dass man nur hoffen kann dass es diesmal ob des dreisten Preises und dem inspirierten Aufkochen der immer selben Inhalte richtig floppt.

    (die Umsetzungen sind gelungen!)

  10. Etwas ähnliches dürfen wir dann wohl auch bei den Warhol und Beatles Mosaiken erwarten die angekündigt wurden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.