Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

LEGO Brickheadz 40627 und 40628 Sonic the Hedgehog im Review

Sonic und Miles

Sonic und Miles | © Johann Härke

Achtung stachelig – neben den Spielsets hat LEGO auch zwei Brickheadz mit Sonic Lizenz herausgebracht – sprinten beide allen Vorwürfen davon?

Alles hat mit einem LEGO Ideas 💡 Set angefangen: Im letzten Frühjahr erschien das Set 21331 Sonic Green Hill Zone, das sich explizit an erwachsene Fans des Videospiels richtete. In diesem Jahr erschienen fünf weitere LEGO Sonic the Hedgehog Sets mit Spielfunktion für Kinder – und jetzt kommen auch zwei BrickHeadz der beiden Hauptcharakteren des japanischen Computerspiels dazu. Beide sind am 01.09.2023 zur für Brickheadz üblichen UVP von 9,99 Euro erschienen.

Eckdaten

Sonic

Sonic – der blaue Igel mit den schnellen Beinen. Nach der Minifigur jetzt auch als BrickHead. Der Aufbau beginnt wie bei den meisten Brickheadz mit dem Körper. Danach folgt der Kopf mit dem meiner Meinung nach sehr gut gelungenem Gesicht. Dieses ist mit schrägen Slopes und Fliesen ausgestaltet.

Aufbau

Auch der Hinterkopf mit vielen unterschiedlich großen und geformten Stacheln gefällt mir sehr gut. Der Aufbau ist nach etwa 10 bis 15 Minuten geschafft – kein besonders langer Aufbau, aber das kennt man ja schon von den BrickHeadz. Meiner Meinung nach passt sich der schnelle schlanke Igel der BrickHeadz Form nicht sehr gut an, vor allem das Aussehen der Beine ist schon recht weit vom Original entfernt. Zugleich ist diese künstliche Verzeichnung der Proportionen ja auch immer ein Stilmittel der Brickheadz gewesen.

40628 Miles „Tails“ Prower

Auch Sonic’s orangenfarbener Freund Miles hat ein sehr schön gestaltetes Gesicht – es lässt sich gut erkennen, dass es sich um einen Fuchs handelt. Besonders gut gefallen mir hier die spitzen Ohren, welche separat gebaut werden und dann mit Slopes am Kopf befestigt werden.

Nicht so gut gelungen finde ich die Haarsträhne in Miles‘ Gesicht, denn diese sticht wie ich finde durch die Kanten sehr hervor und steht ab.

Fazit: 40627 und 40628 Sonic the Hedgehog

Das Bauen der beiden Videospiel Helden hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch das Endergebnis ist  sehr schön. Die beiden passen gut zusammen und lassen sich gut zu zweit ausstellen. Wie bei allen BrickHeadz gibt es keine Sticker, jedoch sind auch nur die markant farbigen Augen geprintet. Für Fans der Spiele oder Filme sind die BrickHeadz mit den Nummern 213 und 214 sehr zu empfehlen und durch die auffäligen Farben ein echter Hingucker!

Bewertung

Positiv Negativ
  • UVP stabil
  • Gesichtsform passend ausgearbeitet
  • Bedruckte Rundfliesen
  • Schöne Farben
  • Proportionen nicht passend, jedoch Brickheadz-bedingt
  • Man muss die BrickHeadz mögen

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die beiden Helden – und was haltet ihr im Allgemeinen von der Kooperation zwischen LEGO und SEGA? Ist da noch Platz für mehr – oder die Lizenz schon mehr als ausgereizt? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

  1. Also dass es hier gar keinen Kommentar gibt, finde ich nicht gut. Ich kann zwar mit dem Set nichts anfangen, aber trotzdem danke für die Arbeit mit Fotos machen und Text schreiben! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert