LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO BrickHeadz The Lord of the Rings: Das LEGO Herr der Ringe Comeback!

LEGO BrickHeadz 40632 Aragorn and Arwen

LEGO BrickHeadz 40632 Aragorn and Arwen | © LEGO Group

LEGO The Lord of the Rings: Drei LEGO BrickHeadz Sets sind ab Januar 2023 erhältlich und Gandalf, Gollum, Frodo und Co. melden sich zurück!

Das LEGO Thema The Lord of the Rings feiert sein steiniges Comeback! Drei LEGO BrickHeadz Doppel-Packs sind ab Januar 2023 für jeweils 19,99 Euro UVP erhältlich. Hinweis: Alle Januar 2023 Neuheiten findet ihr hier in der Übersicht.

40630 Frodo & Gollum

40631 Gandalf the Grey and Balrog

40632 Aragorn and Arwen

LEGO BrickHeadz 40632 Aragorn and Arwen

Eure Meinung!

Wie gefallen euch die neuen LEGO BrickHeadz? Hofft ihr, dass es neben den klobigen Kollegen noch weitere Herr der Ringe Sets geben wird? Äußert euch gerne unten in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Normale HDR Sets wäre ehrlich gesagt besser. Vor einiger Zeit habe ich HDR und Hobbits Sets leider verpasst.

  2. Die Stirnfliese von Arwen wäre ja nützlich für Ornamente an historischen Bauwerken – lechtz! Auch dieses umgedrehte bedruckte Nexo Knights Schild weckt Begehrlichkeiten! Sonst habe ich mit den Brickheadz wenig am Hut … Immerhin ist das ganz helle Hellgrün mal wieder zurück, ich vermisse Elves!

  3. Was Rico schon sagte. Und ich hoffe Andres weiss mehr 😉

  4. Wer hat eigentlich die BrickHeadz scheußlichkeiten erfunden und wer kauft so einen mist…???

  5. Ich bin nicht der Brickheadz-Typ aber die sehen ehrlich gesagt doch sehr putzig aus. Außerdem glaube ich nicht, dass LEGO die Lizenz eingeholt hat, nur für ein paar Brickheadz, gerade mit dem Hype um die neue Serie, der dem Thema wieder neue Aufmerksamkeit gebracht hat. Da kommt bestimmt mehr, davon bin ich überzeugt.

  6. Unrecht hat er ja nicht, trauere auch den Designer Stunden nach, die in die Dinger fließen und kann sich irgendwie jedes Mal stattdessen richtige Sets wünscht.
    Aber hat wohl Zielgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert