Weihnachtskarussell ab 85 Euro gratis im
LEGO Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 im Review: Riesig?

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-herbst-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 im Review: Zeit, dass sich was dreht?

Vor ziemlich genau zehn Jahren wurde das Set Vestas Windrad 4999 als Mitarbeiter-Set veröffentlicht. Seit dem haftet dem Set ein Nimbus der Unerreichbarkeit an – einmal von völlig überzogenen Preisen bei eBay und Co. abgesehen.

Doch LEGO hatte mit uns ein Einsehen und nach dem Taj Mahal 10256 im letzten Jahr gedacht: Veröffentlichen wir doch einfach auch in diesem Jahr ein fünftes und somit zusätzliches Creator Expert Set. Und das mit Bedacht: Zum einen setzt LEGO seit Jahren auf Windenergie zur Energiegewinnung und zum anderen enthält das Set mit den klassischen Bäumen erstmalig in einem regulären Bausatz Elemente, die aus Bioplastik hergestellt werden. Doch was ist von diesem Monstrum an Set zu halten?

Zusammenbau und Umfang

Die LEGO Creator Expert Windkraftanlage 10268 enthält 815 Teile und der Umfang hat sich im Vergleich zur Vorlage nur marginal verändert – hier und dort gesellte sich ein Blümchen dazu. Enthalten ist zudem ein „voller Satz“ an Power Functions nebst zweier Verlängerungskabel und zwei Lichtern, sowie zahlreiche große Elemente zur Realisierung des Turms und der Bergs („BURPs“) und eine klassische dunkelgrüne Bodenplatte.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-burps-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

„Big ugly rock pieces“

Wer die Bedienungsanleitung bestehend aus rund 150 Seiten aufschlägt, erhält zunächst Hintergrundinformationen zu Vestas, den Dimensionen eines Windrades, Infos zur Windenergie im Allgemeinen und Hinweise zu den Bioplastik-Bestrebungen von LEGO. Und dann beginnt der Bauspaß: Zunächst wird das kleine Vehikel zusammengebaut, das optisch schlicht ist, aber seinen Sinn und Zweck erfüllt. Im Kofferraum des Transportes lässt sich dann noch das Arbeitsgerät auf einer Schiene herausfahren.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-transporter-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-transporter-zubehoer-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Als nächstes wird die Hütte gebaut – und das ist für einen AFOL das reinste Vergnügen, fühlt man sich doch in die eigene Kindheit versetzt! So sahen die Häuser damals aus, rote Wände, schwarze Dächer – und von hinten ist das Gebäude offen. Und alles wird auf eine Bodenplatte gebaut! Doch so schön die nostalgischen Gefühle hier auch sein mögen – ein Creator Expert Gebäude ist das ob der schlichten Bauweise nicht. Die Kabel jedoch werden geschickt vom Küchengerät überbaut. Das Haus als solches ist Beiwerk – primär wird gezeigt, dass dem Baumeister nach der Verkabelung und Installation der Power Functions ein Licht aufgeht.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-kueche-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-licht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Es werde Licht!

Der Hügel besteht aus vier großen Elementen, die in Dunkelgrün eine Seltenheit darstellen. Inmitten des Berges befindet sich eine mit LEGO Technic realisierte Halterung, in die dann der Turm des Windrades spielend einfach hineingesteckt werden kann.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifiguren-front-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifiguren-front-rueckseite-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Drei Minifguren und ein Hund gehören zum Umfang – sehr schön wurden zudem die Stühle auf der Terrasse realisiert. Weitere „Creator Expert“-leske Ausrufezeichen gibt es jedoch nicht.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-minifiguren-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-haus-front-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Wenn die Sonne scheint, bleiben die Lichter aus.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-hund-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Wuff!

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-stuhl-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Der Bau des Turmes wiederum besteht primär aus großen weißen Elementen, die sich zur Rundung fügen. Hier kommt es zum zweiten Schmunzler: Zwar baue ich zuweilen auch mal gerne im Stehen an meinem Hochtisch im Büro. Da ich das Windrad jedoch abends am Küchentisch gebaut habe, wollte ich den Bauvorgang an sich im Sitzen abschließen. Doch das Windrad ist so hoch, dass zum Anbringen der letzten Teile und der Rotorblätter als solches aufgestanden werden muss: Ein Umstand, den ich so noch nicht einmal beim Riesenrad 10247 feststellen durfte. Mit einer Höhe von rund 100 Zentimetern ist dieses Set ein wahrer Hingucker und wurde sogleich im Familienrat staunend zur Kenntnis genommen.

Das Schönste aber ist: Das Windrad funktioniert perfekt, die Blätter drehen sich, die Lämpchen leuchten. Und mit einem einzigen Handgriff lässt sich all das in Bewegung setzen: Wenn sich was dreht und leuchtet, ist das immer fantastisch für die hauseigene LEGO City.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-rueckseite-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Der Preis

An dieser Stelle gibt es vor dem Fazit noch einen wichtigen Punkt, den ich gerne und in aller Sachlichkeit ansprechen möchte: Mit 179,99 Euro ist die Preisgestaltung dieses Sets für mich nicht so recht verständlich. Fakt ist: Es ist eine Bodenplatte enthalten, viele große Elemente und die Ausstattung an Power Functions ist beachtlich. Zudem liegt hier mit Vestas eine Lizenz vor. Dennoch ist die Teileanzahl, die immer ob der unterschiedlichen Größe an Telien mit Vorsicht zu genießen ist, deutlich unter 1.000 Elemente. Nach meinem Gefühl in Relation zur Ausstattung und zu anderen Sets wären 150 Euro ein fairer Preis gewesen. Im folgenden Fazit unterstreiche ich meine Begeisterung für das Set, in Bezug auf die Preisgestaltung muss ich hier – gerade im Vergleich zu anderen Creator Expert Sets – dezente Kritik anbringen: Das Rad sollte nicht überdreht werden.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-gegenlicht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Fazit

Dieses Windrad ist großartig und eine runde Sache – die Wortspiele passen hier perfekt. Der Zusammenbau ist kurzweilig, weckt hinsichtlich des Hauses nostalgische Gefühle und nach rund zweieinhalb Stunden steht ein gigantisches Bauwerk vor einem. Technisch funktioniert alles wunderbar, und die beiden Lichter können spielend einfach auch für andere Zwecke verwendet werden. Schön sind die Drucke – dem Set gehören keine Sticker an, eine Wohltat. Das Fahrzeug ist zudem nettes Beiwerk. Der Bausatz ist, wenn man so möchte, bespielbar, denn alles ist dank der großen Elemente robust gebaut und das Windrad droht nicht mal eben umzukippen – trotz seiner Größe. Hier helfen wunderbar Technic-Elemente aus, um eine Stabilität zu gewährleisten. Hätte LEGO dem Haus noch etwas mehr Pepp verliehen und den Preis niedriger angesetzt, wäre alles bestens. So muss jeder für sich entscheiden, ob die Faszination ausreicht, um einen beachtlichen Betrag zu zahlen – für ein wohlgemerkt herausragendes Set.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-frontansicht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Hinweis: Das Set LEGO Creator Expert Vestas Windkraftanlage 10268 ist ab dem 23. November exklusiv via LEGO erhältlich.

lego-creator-expert-vestas-windkraftanlage-10268-top-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Vielen Dank für das interessante Review, Andres!
    Ich finde das Set großartig. Auch wenn ich einige Anpassungen am Haus gewünscht hätte. Ich habe allerdings kein Verständnis dafür, dass das Set in der Schweiz ca. Euro 210.- kosten soll.
    Kaufe es dann wohl bei einem Besuch in DE

  2. Hallo Andres,
    das Thema Preis reguliert sich auf dem freien Markt vllt. noch von selbst. Oder bleibt das Set dem exklusiven Verkauf durch den Hersteller vorbehalten?

    Gruß, Robert

    • Die üblichen „Verdächtigen“, sprich TRU und Kaufhof, könnten im nächsten Jahr das Set ins Sortiment aufnehmen – bestätigt ist das aber noch nicht. Auch LEGO fährt ja Rabattaktionen, insofern wird die UVP eines guten Tages gewiss wackeln. 😉

  3. Das Problem mit diesem Set, das auch den Preis in die Höhe treiben dürfte (ich finde das Set auch zu teuer), ist die vermutlich geringe Zielgruppe: Nicht viele Lego-Fans dürften so viel Platz haben, ein so großes Set (dauerhaft) irgendwo hinzustellen (geht mir genau so). Zum einmaligen Bauen, abbauen und den Karton irgendwo aufbewahren wären aber selbst 150€ zu viel, die Creator Expert Modell sind klar als Display-Sets ausgelegt und da braucht man den Platz für.

  4. Vielen Dank, Andres, für die Rezension mit den Fotos, herausragend die Aufnahme mit dem Rotorkern im Gegenlicht vor Kränen! Ich MUSS dieses Set haben, trotz des auch in meinen Augen übertriebenen Preises. Eventuell schaffe ich ja durch dezente Andeutungen, es als Weihnachtsgeschenk zu bekommen. Stehen könnte es dann auf meinem Schreibtisch daheim, die Grundfläche ist ja nicht groß (die große Achterbahn muss immer noch in einer Ecke auf Pappe, die auf dem Boden liegt, ausharren). Ich brauche wirklich dringend ein Legozimmer …

  5. Danke für das tolle Review!
    Stimme mit dem Fazit absolut überein:
    Super Set zu einem nicht so super Preis.

  6. Das Problem ist einfach, ich find das Set rattenscharf. Der Preis ist völlig jenseits von gut und böse, klar. Es gibt nichts, was diesen Wucher rechtfertigt, aber das Set an sich finde ich total klasse. Für mich ist das ein Büroset. Ein Displayset mit Funktion. Und optisch gefällt es mir herausragend gut. Jetzt müssen mal wieder 3-fach Punkte oder so kommen.

  7. Sind die Steine bedruckt oder gibt es Aufkleber?

    Freue mich auch auf dieses Set! Der Preis ist sehr hoch, denke das es hier Rabatte geben wird.
    Vielleicht gibt es nach dieser modernen Windkraftanlage eine schöne klassische Windmühle (motorisiert) als Lego Set. Beide nebeneinander würden gut alte und neue Epoche darstellen!

    Danke für das Review in Bild und Video!
    Viele Grüße!

  8. Das Set sieht gut aus, ist aber auch gewaltig Werbung für Vestas und dafür muß Lego Lizenzgebühren zahlen? Hier sollte es andersrum sein. „… setzt LEGO seit Jahren auf Windenergie zur Energiegewinnung…“ – und dann werden hier Batterien eingesetzt um das Windrad zu betreiben? Ist hier etwas falsch herum oder verstehe ich es nicht so richtig? Warum hat man hier nicht Solar eingesetzt? In jedem Spielzeugladen gibt es kleinen Kitsch mit Solar, wo sich dann irgend etwas bewegt oder dreht. Das kann also nicht so teuer sein. Nicht falsch verstehen, ich finde das Set toll, werde es mir vielleicht auch holen. Aber wie Du selbst schreibst, der Preis (ich will Dich an dieser Stelle nicht wiederholen) ist in meinen Augen auch nicht mehr beachtlich. Mal sehen, wie der Markt das sieht und den Preis reguliert.

  9. Ein sehr schönes Set, bei dem sich Jung und Alt erfreuen werden. Vom Preis einmal abgesehen.
    Ich würde mir das Set gerne kaufen und es so umbauen, dass es wirklich Strom produziert, wie bei meinem Wasserkraftwerk, dass ich hier vor einiger Zeit als Leser-News vorgestellt habe. Leider passt mir der Preis überhaupt nicht. Ich glaube kaum, dass ich es mir heuer leisten will.

  10. Wie ich diese BURPs HASSE

  11. Hatte jemand schon einmal das Problem das im ein Teil in einem Set gefehlt hat und wen ja was habt ihr getan und habt ihr das Teil bekommen

    • Wenn was fehlt, einfach beim Kundenservice melden.

    • Habe es leider schon öfter gehabt, daß Teile gefehlt haben. Man kann über Steine und Teile aussuchen und schicken lassen (klappt meistens) oder kostenlos beim Service anrufen (klappt immer). Das einzige, was negativ ist, die Ersatzsteine sind nicht immer alle vorhanden (ist mir gottseihdank noch nicht passiert), die Lieferung dauert aber sehr lange. Dadurch kann es schon mal passieren, daß das Set 14 Tage und länger halb fertig rum steht.

  12. Zum Thema Solar: Die Anlage kann man doch sicherlich so umbauen das es ausschließlich im Solarbetrieb läuft, oder ? Ich bin ein ziemlicher Anfänger, aber dieses Set reizt mich schon. Ich würde aber abwarten wollen, bis nach Weihnachten, wenn es denn auch bei Kaufhof oder oder mit Rabatten gibt. Beste Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.