LEGO Friends 41749 Nachrichtenwagen im Review

LEGO 41749 Friends Nachrichtenwagen: Schützt die Eule

LEGO 41749 Friends Nachrichtenwagen: Schützt die Eule! | © Frauke Paetsch

Der Eulenbaum soll gefällt werden. Der LEGO Friends 41749 Nachrichtenwagen ist schon vor Ort und wir berichten aus dem Baustudio.

Es gibt ein weiteres neues Fahrzeug in Heartlake City: Seit diesem Sommer ist der Nachrichtenwagen täglich im Einsatz um die aktuellsten Nachrichten einzufangen. Nur Aufreger oder echte Geschichten?

Eckdaten

Verpackung und Inhalt

Ein bisschen komme ich mir vor wie bei “Täglich grüßt das Murmeltier”. Die LEGO Friends Verpackungen sehen sich halt alle ähnlich und immer das gleiche zu schreiben kommt mir inzwischen merkwürdig vor. 😉

Auch diese Verpackung entspricht dem sonst üblichen Design. Auf der Vorderseite das Set in voller Größe, auf der Rückseite Details und Spielmöglichkeiten. Seitlich die Figuren. Der Inhalt besteht aus den Tüten mit den Teilen, zwei Anleitungsheften und dem üblichen Stickerbogen.

Figuren

Das Set enthält drei Figuren und eine Eule. Die Eule hat uns am besten gefallen. Wir mögen die Minidolls einfach nicht. Davon abgesehen erkennen wir aber an, dass sie schön bedruckt sind.

Zusammenbau

Bevor die Assistentin mit dem Bauen anfängt schauen wir uns diesmal die Schachtel genauer an. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Produktseite. Dabei ist uns eine Unstimmigkeit aufgefallen. Aliya, die in diesem Set mit dem Nachrichtenwagen unterwegs ist, geht eigentlich noch zur Schule. Das macht keinen Sinn. Entweder sie ist Erwachsen und darf eine Auto fahren und arbeitet für einen Newssender oder sie geht eben noch zur Schule. Natürlich wäre es möglich, dass sie schon in der Oberstufe ist und das als Projekt macht. Aber dann würde das Alter nicht mehr zur Zielgruppe der Sets passen. Das ganze ist einfach nicht stimmig. Die einfachste Lösung wäre eine weitere Erwachsene Person, die das Dilemma mit der fehlenden Fahrerlaubnis auflösen würde.

Das Set ist recht klein und beginnt mit dem Baum, der gefällt werden soll. Auf dem Baum hat eine Eule ein Nest. Deswegen wird auch gegen die Fällung des Baumes protestiert. Es wird nicht nur der Baum sondern auch die Fernsehkamera gebaut. Der Arbeiter bekommt eine Motorsäge. Mit dieser in der Hand kann die Figur kaum stehen und kippt immer nach vorne. Nur wenn die Säge ganz gerade nach unten hängt, bleibt die Figur stehen.

Der Bau des Nachrichtenwagens beginnt mit dem Chassis. Es hat an der Front eine Breite von acht Noppen und damit später im Inneren genug Platz für Allerlei Zubehör. Ehrlich gesagt waren weder die Assistentin noch ich sonderlich beeindruckt von dem Fahrzeug. Die Farben sind ganz nett (unser Lieblingsgrün und blau – Flieder hätte aus unserer Sicht nicht sein müssen). Die Aufklappfunktion ist auch irgendwie witzig. Aber es gibt nichts wo wir so wirklich hin und weg waren.

Dafür gab es Kritik – was vielleicht auch der etwas gereizten Grundstimmung geschuldet war. Der Assistentin bekommen Ferien nicht. Sie hasst Ferien und lässt das jeden merken. Am liebsten würde sie jeden Tag zur Schule gehen und die Sommerferien gehören ihrer Meinung nach ganz abgeschafft. 😉 Am meisten haben sie die lilanen Radkappen genervt. Gleich gefolgt davon, dass der Stift immer rausfällt, wenn man die Türen hinten öffnet.

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Fazit: 41749 Nachrichtenwagen

Man hat vermutlich schon gemerkt, dass der Funke bei diesem Set nicht so recht übergesprungen ist. Den Baum fanden wir beide noch ganz nett und die Eule ist ganz niedlich. Der Nachrichtenwagen hat grundsätzlich schöne Funktionen aber fällt leider nicht in unser Interessengebiet. Das liegt vermutlich daran, dass wir keine Nachrichten schauen. Die Assistentin sowieso nicht wegen ihres noch zarten Alters und ich aus Prinzip nicht mehr (es sind mir zu viele schlechte Nachrichten). Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es Kinder gibt, denen das Fahrzeug gut gefällt, weil sie eine Affinität zum Beruf des Nachrichtensprechers haben. Dann ist das ein schönes Set womit sich bestimmt toll spielen lässt. Die bewegliche Kamera funktioniert gut und die Ausstattung des Wagens ist durchaus als üppig zu bezeichnen. Grundsätzlich schon ein schönes Set – nur nicht für uns.

Eure Meinung!

Freut ich euch auf aktuelle Nachrichten aus der Heartlake City? Ist das ein Thema das eure Kinder interessiert? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Frauke Paetsch

Ich halte meine alten LEGO Weltraum-Sets in Ehren!

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das ist die falsche Setnummer. Richtig wäre 41749.

  2. Man muss die Stadtverwaltung schon verstehen – Das Problem mit diesen fliegenden Ratten muss gelöst werden, ausserdem haben wissenschaftliche Analysen gezeigt, dass der Baum innerlich verfault ist und eine Gefahr für die Anwohner darstellt.

    Darum regt sich niemand auf: fahren ohne Fahrerlaubnis

  3. Ha! Das mit diesem herausfallendem Stift ging mir bei dem The Office Set so. Jedes Mal wenn ich es angefasst habe fiel dieser Stift raus und irgendwo hin 😃 Da war ich irgendwann echt gekekst und habe ihn zur Seite gepackt.
    Mich flasht das Set auch nicht. Den Baum finde ich zu dürftig und auch wenn ich ein großer Autochen Fan bin, so würde ich dieses nicht kaufen.
    Irgendwie wirkt das Set nicht fertig und durchdacht.
    Ich will nur die Eule!! 🦉
    Die reicht mir. So süß.

  4. Würde ich kaufen und versuchen, aus den vorhandenen Teilen 1 offenen Peitschen lkw oder auch 1 pritschenwagen mit teilweise Bedeckung mit 1 plane o ä m bauen das gefällt mir unter Umständen besser als die vorgegebene Konstruktion

    Noch 1 Anmerkung zu den Figuren mich Flashen die figuren auch nicht gerade zu 100 % von den Bildern her gefällt auch mir die Eulen am besten diese würde dann gleich weiterfliegen zu 1 bekannten die arbeitet gerade an 1 art von zoo mit diversen Tieren (nicht nur von lego)

    Der Baum sieht wirklich nicht gerade gesund und stabil aus es sei denn, es ist 1 weide die kann ja selbst aus 5 bis 10 cm dicken randstreifen des Baumstämmen nochmal austreiben usw, was bei uns zuhause diverse kopfweiden aufs allerbeste nachweisen recht regelmäßig

  5. Die Preis- und Teileinfo stimmt nicht. Das Set kostet 30 Flocken UVP und ich hab’s für 17 Euro beim großen A bestellt. Davon abgesehen: Nicht das schönste aller Sets. Besonders störend ist, dass es Mias Farbschema verwendet, ohne dass eine (vielleicht erwachsene Mia im Volontariat) zu sehen ist. Zu viel Weiß, Lime und Lila Es taugt halt auch nicht wirklich als mobiles Nachrichtenstudio. Ein normaler Kamerawagen wäre wohl spannender gewesen, natürlich in einer anderen Farbe und dann den Schwerpunkt auf einen schöneren, größeren Baum gelegt.

  6. Ich habe das Set bereits. Für Peter hätte ich mir ein anderes Körperteil gehabt. Für seine Zwillingsschwester Victoria war das immerhin auch möglich. Darrels Helm hätte ruhig ein dual mold sein. Das Problem mit dem Stift hatte ich nicht. Liegt wahrscheinlich daran, dass er zugeklappt bei mir im Regal steht 😅. Immerhin ist das Set nicht wie sein Vorgänger von 2014 Teil-Exklusiv. Mit den Farben habe ich keine Probleme. Lego bleibt jetzt anscheinend doch dem Thema treu, dass die Hauptcharaktere zwar in die Schule gehen, aber trotzdem einen Führerschein haben. Bei der 1. und 2. Friends Ära haben sie es auch schon gemacht. Dadurch dass das Set für mich mit zum Gemeinschaftszentrum gehört hätte ich den Namen “Gemeinschaftlicher Nachrichtenwagen” besser gefunden. Immerhin ist auch das Studio dort. Die einzige Frage die ich mir stelle ist welche Emotion Aliyas 2. Gesicht zeigen soll. Am Anfang dachte ich es soll irgendwie Wut zeigen. Doch eine andere Person hat mich dann stutzig gemacht als sie es nicht zuordnen konnte. Ich würde hier gerne die Meinung von anderen hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert