Aktuell doppelte VIP-Punkte und Sammelrahmen als Beigabe im LEGO Online Shop

LEGO Harry Potter Harrys Rückkehr nach Hogwarts 30407 im Review

Harry Potter 30407 im Review | © Jan Göbel

Das Polybag LEGO Harry Potter Polybag Harrys Rückkehr nach Hogwarts 30407 im Review.

Mein Freund Jörg war mit seiner Familie im LEGOLAND Discovery Centre Berlin und er wollte seinen Augen nicht trauen, als er dort das Polybag 30407 im Regal fand, war doch bislang immer die Rede davon, dass „Harrys Rückkehr nach Hogwarts“ einzig in London zu finden sei. Dankenswerterweise hat Jörg an mich gedacht und so kann ich euch dieses LEGO Harry Potter Polybag vorstellen.

Harrys Rückkehr nach Hogwarts im Polybag | © Jan Göbel

Übersichtliche 40 Bausteine stellen keine Herausforderung dar. Harry Potter hat seinen bekannten grauen Sweater mit Krawatte an. Wie bei allen aktuellen Figuren hat Harry auch ein Alternativgesicht. Ich persönlich finde die Neuerung großartig, dass die Teenager und Kinder nun mit kurzen Beinen des Weges kommen. Dadurch kommt der Alters- und Größenunterschied zu den Erwachsenen gut zur Geltung.

„Was, in Bad Zwischenahn gibt es kein Gleis 9 3/4?“ Harrys Alternativgesicht zeigt die pure Angst. | © Jan Göbel

Der Gepäckwagen besteht inklusive des Gepäckes aus 16 Bricks. Hervorzuheben ist hier der Kessel für Harrys Lieblingsunterricht Zaubertränke bei Professor Snape. Außerdem gibt es einen kleinen Koffer und ein Buch mit einer bedruckten Fliese, auf der die berühmte „Wutschen und Wedeln“ Zauberstabbewegung zu sehen ist.

Harry reist übersichtlich… ein Koffer, ein Buch und ein Kessel reichen für ein Schuljahr. | © Jan Göbel

Nicht fehlen darf natürlich Hedwig. Harrys Eule ist im Vergleich zu den alten Sets deutlich verbessert worden. Die Federn sind gut erkennbar und die bernsteinfarbenen Augen sehr akkurat gedruckt. Der Käfig ist im Vergleich zu Harry und seinem Gepäckwagen etwas zu groß geraten, aber es ist ein Spiel-Set, da wollen wir mal nicht so sein.

Hedwig im Transportkäfig. Ich bin ein großer Fan der Figur. | © Jan Göbel

Der Polybag ist meines Wissens bislang nicht in Deutschland in den LEGO Stores oder beispielsweise bei Müller aufgetaucht. Wer es irgendwo ausfindig macht: Als kleines Goodie ist das Polybag auf jeden Fall einen Kauf wert.

Jan Göbel

Familienvater, AFOL und Trekkie aus Leidenschaft

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Set gibt es im LEGOLAND Discovery Centre Berlin schon eine ganze Weile. Vielleicht sollte man noch erwähnen, daß es dort für 4,00€ verkauft wird. Bei bestimmter Bestellung im Lego online Shop wurde es auch kostenlos dazu getan.

  2. Das Polybag gibt es im Online-Legoshop für einen Einkauf ab 15,00 Euro dazu (man benötigt nur einen Gutscheincode)

  3. Ich habe das Set auch über den LEGO Online-Shop als Zugabe erhalten, ich glaube ab 15€ sogar schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.