LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ausstellung
am 28. und 29. Mai in Borken (Hessen)


LEGO Ideas: A-Frame Häuschen und BTS Dynamite werden LEGO Sets!

Der Wald ruft! | © Norton74

Bei LEGO Ideas haben sich das A-Frame Häuschen und BTS Dynamite durchgesetzt: Dies sind die kommenden LEGO Ideas Sets!

Heute hat das LEGO Ideas Team in Billund verkündet, wie die kommenden Ideas Sets heißen: Die AFOL-Community kann sich freuen. Zumindest hinsichtlich eines Projektes.

A-Frame Häuschen und BTS Dynamite

Unser lieber Freund Andrea Lattanzio alias Norton74 kann sich freuen: Seine A-Frame Hütte im Wald 💡 wird ein offizielles LEGO Ideas Set! Und auch Josh Bretz alias JBBrickFanatic und Jacob alias BangtanBricks können in die Hände klatschen, denn ihr Entwurf BTS‘ Dynamite 💡 wird ebenfalls realisiert!

Insgesamt hatten 34 Entwürfe innerhalb des zweiten Review-Zeitraums des Jahres 2021 die Hürde von 10.000 Unterstützern genommen, und zwei hat das LEGO Ideas Teams nun nach reiflicher Prüfung auserkoren: Sie landen vermutlich Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres in der Verkaufsregalen.

LEGO Ideas: 34 Projekte werden geprüft! | © LEGO Ideas

Die Zwerge bleiben im Wald

Ich freue mich über jedes Haus, das realisiert wird. Doch Harry Finkel alias Hanwasyellowfirst wird vermutlich betrübt sein: Trotz längerer Prüfung wird sein Entwurf aus dem ersten Review-Zeitraum des letzten Jahres nicht realisiert – das Projekt Schneewittchen und die sieben Zwerge 💡 wurde nach zusätzlicher Prüfung nun doch abgelehnt – die Zwerge bleiben somit leider alleine im Wald.

LEGO Ideas Schneewittchen und die sieben Zwerge

LEGO Ideas Schneewittchen und die sieben Zwerge | © Hanwasyellowfirst / LEGO Ideas

Meine Meinung

Ich freue mich sehr für Andrea, der seit vielen Jahren wundervolle LEGO Modelle am Fließband produziert. Ich hatte große Hoffnung, dass es sich mit seinem A-Frame-Häuschen ausgehen könnte, um so freudiger habe ich die Meldung heute Morgen aufgenommen. Auch wenn wir noch nicht wissen, wie das finale Modell aussehen wird, und welche Steine womöglich eingespart werden: Ich bin sehr gespannt!

Glückwunsch! | © Andrea

Es zeigt sich aber abermals, welchen Spagat das Ideas-Team machen muss: Auf der einen Seite werden wirklich tolle Ideen von begnadeten Baumeistern umgesetzt, und auf der anderen Seite kann sich eben auch mal ein solider digitaler Entwurf durchsetzen, der sich aber ob des BTS-Hypes in vielen Ländern wie geschnitten Brot verkaufen dürfte – gerade im asiatischen Raum. Aber auch hier lasse ich mich gerne überraschen, wie das finale Produkt aussieht.

Eure Meinung!

Freut ihr euch über das A-Frame Häuschen? Habt ihr für die Realisierung von BTS Dynamite „Verständnis“, oder hat euch hier die Wahl überrascht? Und welcher Entwurf ist womöglich auf der Strecke geblieben, den ihr gerne gesehen hättet? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

69 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die Hütte gefällt mir. Mal sehen, was Lego draus macht

  2. BTS Dynamite ein Lego Set? Ist schon der 1.4.?

    • Frag mal bei Jugendlichen im asiatischen Raum nach. 😉

      Mir wäre ein Fanta 4 Set ja auch lieber gewesen. ;D

      • Da wäre ich auch sofort dabei gewesen. Lustigerweise sähe dann die Diskussion hier (und nebenan bei den Kollegen) sicher ganz anders aus, und überall sonst auf der Welt würde man genau das lesen, was jetzt hier geschrieben wird. 😀

        • Völlig losgelöst von BTS, wird nach meinem Emfpinden zuerst kritisiert, dass der Entwurf bautechnisch und von der Präsentation auf sehr niedrigen Niveau ist.

          Wie dieser Entwurf folgendes Prüfkriterium erfüllen konnte, finde ich persönlich mehr als fraglich.
          „The LEGO Review Board […] evaluates each idea […] based on:
          The concept presented both visually and in your idea’s written description.“

          Wir dürfen uns also in Zukunft über deutlich reduzierte Qualitäts-Standards bei Ideas freuen.

          • Ich kann diese Art der Kritik auch nachvollziehen. Das ist schon ein sehr einfacher, unausgereifter Entwurf.

            Aber ist das wirklich schlecht? Vielleicht muss es ja nicht immer ein bis ins letzte Detail perfektes MOC eines begnadeten Designers sein, was von Lego dann eh zurechtgestutzt wird. Vielleicht sollte es auch reichen, eine gute Idee(*) zu haben und diese, mangels Talent, als groben Vorschlag ins Rennen zu schicken. Die Profi-Designer von Lego werden schon wissen, wie man daraus ein gescheites Set machen kann, sonst hätten sie es sich sicher nicht ausgesucht. Die werden auch gesehen haben, dass BTS aktuell ganz heißer Sch*** ist, 10.000 Leute(!) das supi finden und sich damit leichtes Geld machen lässt.

            Es heißt ja auch Lego „Ideas“ und nicht Lego „gebt uns fertige Sets“. 😀

            (*)= Ob es wirklich eine gute Idee ist? Keine Ahnung. Natürlich ist die Band mir ein Begriff, ich lebe ja nicht hinterm Mond. Sie trifft aber nicht meinen Geschmack.

  3. Ich freue mich auf das Häuschen – könnte ein würdiger Nachfolger des Baumhauses werden. Ich drücke die Daumen, dass die drei Bäume nahezu unverändert übernommen werden – die würde ich gerne bauen!

  4. Das Haus ist schon toll war aber nicht mein Favorit. Floating Island fand ich wirklich klasse – und mal was anderes. Schade 🙁 Aber vielleicht gibt es irgendwann dazu eine Anleitung.

  5. Die Hütte könnte nett werden, holt mich aber auch nicht gänzlich ab. Aber ich kann mir vorstellen, dass diese schon auf ein gewisses Interesse stoßen wird.

    Aber was zum Henker soll diese BTS‘ Dynamite sein? Eine eigenartige Fassadenfront? Davon haben wir doch nun wirklich schön genug in der lego Welt. Ist das wieder irgendeine Serie? Also mir fehlt da gänzlich der Bezug zu und gut aussehen oder spannend ist der Entwurf leider auch nicht.

  6. Ich freu mich unglaublich über das Häuschen und natürlich auch für Andrea. Ich bin schon sehr auf die Umsetzung gespannt und hoffe, dass LEGO sich nah am Entwurf hält.

  7. Die Hütte find ich sehr schön, hoffentlich wird nichts dran verändert. Mit dem BTS Set kann ich nix anfangen und Schneewittchen (so wie viele andere) haben bestimmt wieder das Lizenzproblem.

    • Es ist wie sie oft: Mich spricht das Szenario genau so an, wie ich es hier sehe. Aber ich befürchte, dass gerade die Bewaldung runtergefahren wird, die die Hütte so wunderbar einkreisen. Es hilft nur eins: Sich an den Kamin in der Hütte setzen, abwarten, und Tee trinken. 😉

  8. Beides nichts für mich. Hätte mich über den Airport Firetruck gefreut

  9. Schade, dann muss der Rosenbauer Panther wohl über andere Hersteller realisiert werden. Lego will es wohl so.

  10. Das Haus sieht nett aus und ist schön gebaut – nicht mehr und nicht weniger. Es regt mich nicht auf, stößt keinesfalls auf Ablehnung – aber es begeistert jetzt auch nicht (wie z.B. der alte Anglerladen). Mal sehen, was LEGO daraus macht und was es am Ende kostet.
    Bei BTS Dynamite musste ich erst einmal googeln. Dann habe ich festgestellt, dass es Musik ist – und dass ich das Lied schon im Radio gehört habe. Auf YouTube habe ich dann gesehen, dass die Kulisse zu dem Musikvideo passt. Mein Puls ist immer noch ganz ruhig. Es interessiert mich nicht die Bohne. Aber ich denke mal, dass LEGO hier einen Fuß in den asiatischen Markt setzen will. Dort wird das sicherlich gut ankommen.

  11. Warum hat sich wohl Lego für BTS entschieden?….🤔

  12. Andreas aus Franken

    22. Februar 2022 um 9:54

    „…und auf der anderen Seite kann sich eben auch mal ein solider digitaler Entwurf durchsetzen …“?? also aus meiner Sicht ist das so ziemlich der schlampigste und liebloseste digitale Entwurf, den ich in den letzten fünf Jahren (seit dem Ende meiner Dark Ages) gesehen habe … da müssen sich all diejenigen Ideas-Einreicher vera…. vorkommen, die mit viel Aufwand und Liebe zum Detail Modelle entwerfen, die mich ehrfürchtig den Hut ziehen lassen.
    Schade, dass Ideas sich offensichtlich zur reinen Kommerz-Linie entwickelt.

    • Mir ist völlig bewusst, daass es viele, viele Baumeister gibt, die hier sicherlich noch mehr Details hätten unterbringen können. 😉
      Und „solide“ ist eine höfliche Umschreibung für „na ja“. Aber wir alle wissen doch, warum der Entwurf in Billund ausgesucht wurde.

      So sehr ich mich über das Haus freue: Was meinst du wohl – welche der beiden kommenden Sets wird sich weltweit besser verkaufen?

      • Andreas aus Franken

        22. Februar 2022 um 10:04

        Dass das Haus aus meiner Sicht auch nicht der ganz große Renner ist steht auf einem anderen Blatt. Aber da hat wenigstens jemand mit Liebe zum Detail etwas originelles aus Legosteinen gebaut … was ich, höflich gesprochen, in dem BTS-Entwurf nicht so richtig entdecken kann.
        Schade um all die Entwürfe, die nach meinem Verständnis wesentlich mehr Potentialauch im Hinblick auf Verkaufszahlen, gehabt hätten (Schneewittchen, Minigolf).

        • Ich bin ganz bei dir: Ich hätte etwa gerne den A-Team Van als Kauf-Set im Regal gesehen. Und auch Minigolf! 😀

          Aber bezüglich der Verkaufszahlen bin ich nicht bei dir. Aber wir wissen es natürlich beide nicht, insofern sind es nur Mutmaßungen. Klar ist: Viele großartige Entwürfe sind leider abermals auf der Strecke geblieben.

  13. Ob man denen bei Lego gesagt hat, dass K-Pop-Fans in der Regel 13 bis 15 Jahre alt sind und deshalb wohl eher nicht so auf Lego stehen?

    Warum diese Hütte und nicht das viel schönere Blockhaus? Schade, aber mit solchen Entscheidungen treibt mich Lego immer mehr in die Arme anderer Hersteller von Klemmbausteinen.

    • Für mich war dieses Mal nicht wirklich was dabei, zumindest nicht bei den Entwürfen, die realistische Chancen hatten. Darum bin ich auch nicht enttäuscht. Viele von den Dingen gibt es eh schon in ähnlicher Form auf dem Markt, wenn man denn mal den Blick über den Tellerrand wagt, und den Rest fand ich eher unspannend.

      Sich einfach für die zahllosen Fans der Band zu freuen und darauf zu hoffen, dass Lego aus dem eher lieblosen Entwurf schon ein gescheites Set zaubert, ist keine Option, sehe ich ein. BTS geht mir auch eher am Allerwertesten vorbei, aber wenn es Sets einer gewissen japanischen Band gebe… Ich wäre sofort dabei.

  14. Leider bin ich bei den Ideas-Selektionen mittlerweile bei einem unmotivierten „Whatever…“ angekommen. Das Ganze hat sich mittlerweile soweit von seinem ursprünglichen Sinn entfernt, dass man eigentlich jede Entscheidung mit einem müden Schulterzucken quittieren kann. Ich empfinde einfach keine Begeisterung mehr dabei. Soll nicht heißen, dass die Entwürfe schlecht sind, aber mir ist das zu viel inkonsistentes Hin und Her. Sets wie das für BTS sind ohnehin schlichtweg reines Fanbaiting, dass man nur aus kommerzieller Sicht rechtfertigen kann. Das Häuschen ist nicht schlecht, aber mal warten, was draus gemacht wird.

    • Ja eben. Für mich war die ideas Plattform auch immer ein Ort für Kreativität, für besondere Bautechniken, ausgefallene oder einfach besonders schöne Entwürfe. Dieser BTS‘ Dynamite Entwurf ist nichts davon. Es ist einfach eine sehr lieblos gestaltete Fassade mit ein paar Minifiguren. Das Ding könnte so auch aus der City Reihe stammen, wobei selbst da haben die meisten Fassaden noch mehr Details.

      • Dann müsste dir der BTS Entwurf besonders zusagen.

        Auf den Bildern schweben sogar die 2×2 Fliesen am Plattenshop. Das ist doch mal eine innovative Bautechnik. 🙂

  15. Danke für die Info!

    Die Hütte hat eine stattliche Größe und kommt mit vielen Details – aber gerade aus diesem Grund wird sie niemals zu den City und Creator 3 in 1 Gebäuden passen und ich sie somit auch nicht kaufen.

    Ob die Disco etwas wäre oder nicht, kann ich nicht beurteilen, da jegliche Bilder vom Inneren des Hauptgebäudes fehlen.

    Schade ist, dass Lego zwei Gebäude ausgewählt hat und nicht statt dem zweiten Gebäude etwas Anderes. Zudem stört es mich, dass eines der Entwürfe schon wieder lizensiert ist (das hat doch ncihts mit Ideen und Kreativität zu tun).
    Ich persönlich hätte auf die Kuckucksuhr, das Minigolffeld, den Brickwalk und natürlich das Soldatenfort gehofft …

  16. BTS ist wirklich ein schlechter, kommerzieller Witz. Selbst die Computergrafiken passen nicht zusammen. In der Nahansicht haben die Figuren bedruckte Körper, im Gesamtbild sind die komplett langweilig und ohne Druck.
    Der Entwurf wurde wohl wirklich in wenigen Stunden erstellt. Schade, dass sich dieser durchgesetzt hat. Aber Asien scheint ein spannender Markt für Lego zu sein…

    • Tja, minimaler Einsatz, höchster Ertrag … Bin da ganz bei dir!
      Diese Entscheidung seitens LEGO ist m.M. ein Schlag ins Gesicht eines jeden, der sich richtig viel Mühe beim designen eines Sets gegeben hat!
      Schade, habe mich so auf JAWS gefreut!

  17. Yay, ich freue mich über das Nurdachhaus. Ich mag ja alles was so in diese Richtung geht. Vom Entwurf her hatte mir zwar die Blockhütte besser gefallen, aber ich beschwere mich bestimmt nicht über das Häuschen, was nun das Rennen gemacht hat. Ich hoffe allerdings, dass LEGO’s Umsetzung ein bisschen mehr „Mut zur Noppe“ hat, da ich finde, dass der Entwurf zu ausdesignt ist und dadurch, dass man eben kaum freie Noppen hat, sieht es für mich zu glatt geleckt aus. Der Fan-Designer hat definitiv fantastische Arbeit daran geleistet aber für die Überarbeitung wäre ein wenig mehr „LEGO Ästhetik“ mein Wunsch.

    Das K-Pop Set interessiert mich gar nicht, es ist aber etwas, was wir außerhalb von LEGO Ideas nie bekommen würden und daher freue ich mich für alle K-Pop Fans, die daran Spaß haben werden.

  18. So wenig ich darauf gerechnet hatte, so sehr bin ich jetzt aus dem… Häuschen. Es sieht schlicht super aus (wie so ziemlich alles, was ich von dem Designer kenne) und ich hoffe sehr, dass LEGO den kaputten Look einigermaßen übernehmen kann (wie sollte man zum Beispiel darstellen, diese Platte hier nicht ganz festzudrücken, und diese dafür dort?). Aber gerade die Bäume und die vielen zweckentfremdeten Teile machen das Haus in meinen Augen zu einem wunderschönen Modell.
    Und über BTS dürfen sich gern Andere freuen – ich halte es so, dass ich zufrieden bin, solange es genug Sets für mich gibt. Wenn es dann zusätzlich noch Sets für Andere gibt, umso besser.

  19. Schon schade. Finde die Auswahl sehr enttäuschend. Der A-Frame ist toll keine Frage, aber es war so viel besseres im Rennen. Schade das Lego immer wieder die gleichen Fehler macht.
    Und BTS? Echt jetzt, Lego? Naja, irgendjemand wird es schon glücklich machen.

  20. Das ist ja mal wieder ein Griff ins Klo 👍

    Mir persönlich gefällt die Hütte mal gar nicht. Ich finde sie langweilig und ich befürchte das sie später noch langweiliger aussieht.

    Und dieses BTS irgendwas 🤷🏼‍♂️ nie von gehört.

    Nun gut Geld gespart. Danke lego

  21. Schön langsam kommt mir das ko… mir kommt es so vor als ob die den asiatischen Markt mit Gewalt „infiltrieren“ wollen um die Konkurrenz zu zerschlagen.
    Wenn LEGO wirklich was gegen asiatische (wies in Dänemark genannt wird) Plagiate am europäischen Markt machen will dann sollten’s endlich die Preispolitik überdenken und mehr auf die Wünsche der Verbraucher eingehen.
    Und soweit ich das verstanden habe sollte es bei Ideas genau darum gehen. Und genau darum verstehe ich die ganzen neuen Lizenzen nicht was sollen wir mit dem bts Zeug?
    Wie oft waren jetzt zb. Kitt und das a-Team schon dabei und jedesmal sind rausgeflogen trotz bestehender und sicher schon abbezahlter Lizenz.

    Ich versteh das einfach nicht….

  22. Tatsächlich kannte ich BTS schon „vorher“ – eine Freundin meiner Frau ist sogar mal zu einem Konzert geflogen (also nix mit 15-17 jährigem Publikum – auch 50+ ;))

    Bin jetzt nicht wirklich begeistert davon – aber könnte sein, dass das ein Geburtstagsgeschenk wird ;)) – insofern LEGO: gute Wahl …

    Das Holzhaus – na ja hat mich von Anfang an nicht angesprochen – kann mir gut vorstellen, dass das kräftig überarbeitet wird – vor allem die halb angedrückten Teile dürften anders kommen. – Potential zum Shitstorm 😉

    War diesmal NIX dabei für mich – bzw. nichts was ich hätte haben wollen udn für das ich mir Chancen ausgerechnet hätte

    Schade, dass BTS gewählt wurde und nicht Queen 😉

  23. Leider nichts für mich dabei, aber da ich zuletzt ohnehin ziemlich Geld für Lego hab liegen lassen, vielleicht gar nicht mal so schlecht.

  24. Schade um das Schneewittchenhaus. Könnte daran liegen, dass es einfach dreist kopiert und unter anderem Namen bereits anderswo verkauft wird.
    Das KPop-Set tangiert mich nicht, da ich die Gruppe nicht kenne, ist aber sicherlich mal was Neues bei Ideas und darum geht’s ja. Seriendioramen und Raumfahrtsets haben wir ja nun wirklich im Überfluss bekommen. Auf die Hütte bin ich gespannt.

  25. Sorry, aber das BTS-Diorama kann doch ein Sechsjähriger mit Teilen aus seiner LEGO-Krabbelkiste bauen. Das einzig Spezielle sind doch die Minifigs, wenn sie denn ordentlich bedruckt und ausgestattet werden. Nichts gegen der Designer, er hat genau gezielt und die Lücke getroffen, die es für LEGO attraktiv macht: Wenige Steine, einfach umzusetzen, billig zu produzieren, margenträchtig – auch dafür braucht es Talent. Und sicher wird sich das auch außerhalb der EU in hohen Stückzahlen verkaufen lassen.
    Aber mit IDEAS hat das nur begrenzt was zu tun, spannende Bautechniken und tolles Design sind hier Fehlanzeige.
    Wenn ich mal so sehe, was alles eingereicht wurde und wieviel Hirnschmalz, Zeit, Kreativität und Liebe zum Detail die Designer hier einfließen lassen, würde ich verstehen, wenn so mancher IDEAS den Rücken kehrt und seine MOCs lieber von Wettbewerbern lizenzieren lassen würde.

    LEGO agiert hier strikt nach dem Motto: Money makes the world go round…

    Man könnte echt die Sinnfrage bzw. IDEAS stellen.

    Danke für die tollen Entwürfe (siehe Zwerge), die es leider nicht geschafft haben, Gratulation an das A-Frame House! Eventuell sieht man das eine oder andere Modell ja noch lizenziert(!) bei einem Wettbewerber.

  26. BTS hätte man auch ohne Ideas realisieren können und dafür ein anderes Set wählen. Aber was soll´s, erstmal Bilder abwarten, was Lego aus den beiden Ideen macht und dann geht es ab in die nächste Runde, hoffentlich ohne Sitcom oder Lizensthemen.

  27. Das Haus ist ganz nett, den ganzen Serien-Settings und Band-Sets kann ich aber überhaupt nichts abgewinnen.
    Sicher, das ist halt Marktorientiert für den asiatischen Raum. Vielleicht bringt ja die nächste Phase wieder was gescheites…

  28. Ich hätte mich so sehr über Schneewittchen gefreut! Sehr schade ☹️

    Die Hütte ist cool. Ich hoffe, das wird kein 200€+ Set.

    BTS wirft bei mir ähnlich viele Fragezeichen auf wie das Queer Eye Set.

  29. Bin gespannt, ob das BTS-Set als 18+ rauskommt 😀

  30. Ich muss sagen, dass mich die ausgewählten Ideas Sets zumeist kaum interessieren. Wirklich gut fand ich lediglich die Schmiede und den Angelladen bis dato.

    Diese beiden Sets sind für mich ebenfalls uninteressant. Ich hatte auf das Imperial Island Fort gehofft. Mir war schon vorab bewusst, dass die Wahrscheinlichkeit auf eine Umsetzung gering ist. Gehofft hatte ich dennoch.

    Ich bin aber nicht enttäuscht. Das Jahr hat mit den anstehenden HP und JW Sets schon wieder so stark begonnen wie das letzte geendet hatte. Also wird es voraussichtlich ohnehin wieder (zu) viele gute Sets geben.

    • Uhh, da habe ich ja glatt auf meine klare Nummer 1 vergessen. Die Pirate Bay war natürlich das absolute Highlight der Ideas Reihe.

      • Aber nur wenn man Wall-e und die Saturn V vergisst.

        • und vielleicht das Baumhaus, den ersten Ecto-1, das Flaschenschiff, den Konzertflügel, den kleinen Oldtimer, das Segelschiff und das Pop-Up-Buch. Hab ich die Kinderrakete vergessen?

        • Nein, absolut nicht. Und was soll „man“ heißen ?!? Allesamt bis auf das Baumhaus komplett uninteressant für mich. Das Baumhaus war nett, aber nicht gut genug, um in meine Sammlung zu kommen. Bitte die Meinung anderer akzeptieren und künftig solch infantile Kommentare zu unterlassen.

  31. Ein paar von euch sollten vielleicht mal über den Tellerrand hinweg schauen. Der deutschsprachige Raum ist nun mal nicht der Nabel der (Lego-)Welt. Dieses Gejammer, Auskotzen und Bashing nervt mal wieder gewaltig.

  32. Gibt es dieses Snow White Häuschen mit den 7 Zwergen nicht schon bei Blu Brixx?

  33. Die Hütte ist cool aber das der BTS-Entwurf ist einfach nur grausam. Dass so ein Entwurf überhaupt die 10.000 Stimmen zusammenbekommt versteht man als Lego-Fan erst einmal überhaupt nicht, bis man online auf die sogenannte BTS-Army stößt. Eine ultra Fangruppe die sehr gut vernetzt ist, die Band anbetet und auf Knopfdruck millionen von Fans für bestimmte Zwecke mobilisieren kann, hier wohl auch für ein Lego-Ideas Voting. Bin gespannt ob die Army auch den Befehl gibt die Sets bei Release alle aufzukaufen, oder ob sich Lego von den hohen Streamingzahlen, von den denen wohl ein großer Teil fake ist, hat blenden lassen und die Sets zum Rohrkrepierer werden. Schade dass die anderen wirklich guten Ideen und schönen Entwürfe nicht umgesetzt werden. Der Minigolf-Entwurf wäre der Inbegriff von Lego Ideas gewesen.

  34. Das A Häuschen ist ja super aber das Set zwei finde ich überhaupt nicht gut, angesichts der grandiosen Alternativen.

  35. Ich finde es auch nicht so schlecht, wenn nicht jedes (Ideas)-Set den Muss-ich-sofort-haben-Reiz bei mir auslöst. Ich geb genug Geld für die Steine aus. Das Häuschen könnte den Reiz noch auslösen.
    Die Qualität des BTS-Entwurfes ist schon sehr schlicht. Wenn das für eine Realisierung als Produkt reicht, muss man schon hohe Umsatzerwartungen allein an das Thema haben. Die Einreicher kann ich dafür nur beglückwünschen. Maximaler Ertrag bei recht geringem Aufwand Das Thema interessiert mich selbst genau null.

  36. Ich freue mich am meisten auf BTS ich mag die Band 💜💜💜

  37. BTS, hmmm. Denke vor allem im asiatischen Raum könnte damit Geld zu machen sein. Aber was weiß ich über Fans. Das der Entwurf lieblos und beliebig gestaltet ist, macht gar nichts, da detaillierte in der Regel von Lego runtergefahren werden, vielleicht passiert hier mal das Gegenteil. Schneewittchen, na ja die Lizenz dürfte ja schon da sein (Disney) und wer sagt überhaupt was von Zwergen? Disney hat doch ganz klar gemacht das es bei der ausstehenden Realverfilmung keine geben wird. Da sich eine von 100000 Kleinwüchsigen Personen darüber beschwert hat, daß Zwerge diskriminierend wären.

  38. Hallo,

    könnte man die Bauanleitung für das Schneewittchen-Zwergenhaus vielleicht irgendwo bekommen?
    Ich finde es einfach klasse!

    Schönen Donnerstag

  39. Ich bin 18, höre BTS seit 2013 und liebe Lego auch sehr. 😉

  40. Ich freue mich schon sehr auf das BTS Dynamite Set! Höre die Gruppe nun schon seit 8 Jahren. Hätte ehrlich gesagt etwas mehr erwartet, aber habe es definitiv vor zu kaufen!

  41. Man merkt durch die meisten Kommentare hier, wie Vorurteilig die älteren Herrschaften sind und vor sich hinbabbeln.Sie wissen genau wovon ich schreibe. Gott sei Dank bin ich aber nicht so 😀

  42. „Im asiatischen Raum“. Bts ist in den USA teilweise sogar genauso beliebt wie in Asien. Ich habe zumindest meine Recherchen Gemacht. Die meisten Kommentare hier sind somit nichts weiter als Müll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.