LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas Abstimmung: Classic Space, Castle oder Züge vor Comeback!

Mehr LEGO Züge? | © LEGO Group

Zu 90 Jahren LEGO hat das Ideas-Team eine Abstimmung gestartet: Ein klassisches Thema lebt wieder auf! Ihr seid am Stein!

Das LEGO Ideas Team hat soeben bekanntgegeben, dass im Rahmen der Feierlichkeiten zu 90 Jahren LEGO Group ein klassischen LEGO Thema wieder auflebt! Und ihr habt es in der Hand!

Wie alles funktioniert

Wir werden dieses Fan-Voting aller 30 Themen von heute, dem 17. Januar 2021, bis zum 25. Januar 2021 durchführen. Dann, am 3. Februar 2021, werden wir eine zweite Fan-Abstimmung über die drei besten Themen aus dieser Fan-Abstimmung starten, die bis zum 10. Februar 2021 laufen wird. Eines dieser drei Themen wird die Grundlage für das 90th Anniversary Set sein, aber wir wollen trotzdem wissen, welches das beliebteste der letzten drei ist!

Insgesamt stehen also 30 Themen zur Auswahl und es wird ein Set zum Jubiläum erscheinen! Ihr habt die Qual der Wahl! Wow, was da alles dabei ist! Mein persönlicher Favorit: Lok. Beachtet bitte: Ihr könnt maximal drei Themen auswählen. Abgestimmt wird auf dieser Seite 📖 Ihr benötigt einen kostenlosen Account. Diese Fan-Abstimmung läuft nur bis zum 25. Januar 2021 um 10:00 Uhr MESZ!


Diese Themen stehen zur Auswahl

» Trains
» Town
» Classic Space
» Classic Castle
» Lion Knights
» Black Falcons
» Model Team
» Forestmen
» Blacktron
» Black Knights
» Pirates
» Imperials
» Space Police
» M-Tron
» Wolfspack
» Paradisa
» Dragon Knights
» Ice Planet
» Aquazone
» Spyrius
» Exploriens
» Time Cruisesrs
» Divers
» Adventures
» Xtreme Team
» Rock Raiders
» Studios
» Bionicle
» Arctic
» Alpha Team


Unsere Abstimmung (unabhängig von Ideas!)

Abschließend möchten wir auch auf dieser Baustelle gerne eure Meinung abfragen! Womöglich unterscheidet sich ja euer Votum von weltweit geäußerten Wünschen? Auf jeden Fall bin ich gespannt, welches Set am Ende das Rennen machen wird. Bei uns könnt ihr nur ein Set auswählen, auf der Ideas-Plattform können drei Themen auserkoren werden. Und für einen der drei Erstplatzierten entscheidet sich das Ideas Team.

Welches LEGO Thema soll ein Comeback feiern?

View Results

Loading ... Loading ...

Eure Meinung!

Welches klassische LEGO Thema ist euer Favorit? Welches Thema soll in Form eines Sets zum Jubiläum wieder aufleben? Stimmt bitte auf der Ideas-Seite ab und äußert euch gerne zudem hier in den Kommentaren!

+6

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

49 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Black Knights und Pirates und ist darunter ein Western-Setting?

    0
  2. Ich bin mit Classic Space groß geworden, hatte da einige Sets in meiner Kindheit. Da wäre mir eine Neuauflage natürlich sehr recht.

    0
  3. puh, große auswahl.
    ich bin für klassische ritter (burg) oder (vor allem) für classic space.
    ein klassisches piraten-set hatten wir schon mit der barracuda bay und züge interssieren mich nicht wirklich.

    0
  4. Pirates und Imperials, bis jetzt geblaubt es wäre eine Serie, Forestmen, Castle leider zu sehr gesplitet als Kind waren Lion Knights und Black Falcon auch eins.

    +3
  5. Wow, so viele tolle Themen. Im Grunde muss man für Town oder Classic Space abstimmen und auf eine Neuauflage der Monorail hoffen. Trains ist auch weit vorne, aber dann bitte in 12V. 🙂

    +3
  6. Schade dass es keine Bilder (oder Verlinkung) gibt. Bei manchen Themen habe ich keine Ahnung was das war.

    +1
  7. Starke Idee. Habe Trains, Adventures und MONORAIL als Subthema angegeben.
    Hoffe, dass machen noch ein paar mehr. 😉

    0
  8. Ich finde es schade, dass das Thema Ritter in so viele Unterkategorien gesplittet wurde! So werden die Stimmen der Ritter-Fans auf zu viele Sub-Kategorien verteilt und am Ende schauen sie in die Röhre, weil keine dieser Sub-Kategorien in den Top 3 landet.

    +7
  9. Da fällt die Entscheidung schwer … das Castle Thema ist mir persönlich auch etwas zu oft gesplittet. Ich denke ein genereller Abstimmungspunkt zu Castle hätte wohl gereicht 😉
    Von meiner Seite wäre ich für Adventurers, Züge, Castle (wobei ich da keine klare Präferenz habe welche Fraktion), Aquazone fände ich auch sehr interessant in einer aktuellen Umsetzung. Western vermisse ich … aber vielleicht wird ja was aus dem „Brickwest Studios“ Entwurf …

    0
  10. Was mir auch noch fehlt ist das Thema Bauernhof und ich fände auch eine Neuauflage von Fabuland super. Habe die Kassetten geliebt. Der Affe Mark sitzt bei mir seit 40 Jahren über dem Bett. Sogar während meinen „dark ages“!

    +3
  11. Es ist eine Katastrophe. Ich würde gern fast die Hälfte davon ankreuzen. Es sind so viele Themen, die mich dabei reizen und ich gerne zu Hause hätte. Also wahrscheinlich nochmal darüber schlafen.

    +2
  12. Eine Neuauflage von Studios wäre fantastisch! Was waren das nur für geniale Modelle damals, mit denen man seine Brickfilme drehen konnte. Mit einer besseren (Powered-Up-kompatiblen) Kamera und einigen schönen Dioramen voller Funktionen könnte daraus wirklich etwas werden. Aber vielleicht gehen die Brickwest Studios – eine (äußerst wünschenswerte) Realisierung vorausgesetzt – dann auch in die Richtung.
    Anhand des Splittens einiger Themen könnte man auf die Vermutung kommen, LEGO habe sich schon das eine oder andere Set überlegt, was dann eher unter das Thema Trains, Town oder Model Team fallen könnte.
    Ich wünsche mir jedenfalls Studios, Adventurers und evtl. Classic Castle.

    0
  13. blacktron und m tron…hach das waren zeiten

    0
  14. Schade das Western nicht dabei ist. Aber alles in Richtung Ritter/ Forestman, Adventures oder Piraten wäre grandios! Ich hoffe das Lego durch die Abstimmung auch sieht was gerade Afols gerne für Themen gerne hätten 😁

    LG The Brickpool

    +2
  15. Ich hab mich für Adventures, Balcktron und Rock Raiders entschieden.

    +1
  16. Unabhängig von meinen Kindheitserinnerungen und der Dankbarkeit dafür, dass ich diese tollen Sets als Kind Jahrgang 1980 erleben durfte, wundere ich mich, warum Reihen wie Classic Space, Castles und Pirates überhaupt aus dem Sortiment geflogen sind. Alles drei sind Themenwelten, denen auch Kinder der heutigen Zeit sicherlich mit großer Begeisterung und Kreativität begegnen würden. Und ein Thema wie Eisenbahn hätte sowieso niemals so vernachlässigt werden dürfen. Was haben wir früher für Schienennetze zuhause und bei Freunden aufgebaut! Damals noch alles elektrisch gesteuert mit Weichenanlage und Beleuchtung. Auf allen Gebieten erlebt man in den letzten Jahren eine Retrowelle. Hoffen wir, dass auch Lego dies bald erkennt und mehr hierzu entwickelt. Ich persönlich fände es sogar genial, wenn man ausgewählte Klassik-Sets als Retro-Linie neu auflegen würde. Man sah ja schon bei der Barracuda Bay, wie sehr das einschlägt. Sorry, ich drifte ab in Schwärmerei… 🙂

    +4
    • so gesehen ist classic space ja nicht aus dem programm geflogen, sonder hat sich in andere weltraum-themen weiterentwickelt. und irgendwann kam dann star wars, wodurch sich der anreiz für ein lego-eigenes weltraum-thema naturgemäß deutlich reduziert hat.

      und bei zügen hat das interesse in den vergangenen jahrzehnten halt generell stark nachgelassen. ob als spielzeug oder modellbau thema. das ist nun mal fakt. ob man das thema dann generell so stiefmütterlich behandeln muss, wie lego das tut, weiß ich nicht. aber sähen sie dafür für sich einen ausreichenden markt, gäbe es sicher mehr sets.

      0
      • Naja, bzgl. Star Wars stimme ich zu, dass durch den Umfang dieser Serie kaum noch Anlass für die eigene Sparte da sein mag. Ein Kind macht sich wohl auch noch nicht all zu viele Gedanken, ob es da gerade mit Blacktron spielt oder Star Wars. Ich räume ja ein, dass da mein Nostalgiker-Herz den Ton angegeben hat. Aber darum ja auch mein Gedanke, sowas wie eine Reisaue-Serie ins Leben zu rufen, bei der man aus verschiedenen Epochen mal ein erfolgreiches Set aufleben lässt.
        Zum Thema Züge habe ich jetzt keine Statistiken gesucht. Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, dass in meinem Bekanntenkreis alle Kinder auf die Zugwelten ihrer Eltern abfahren.

        +1
        • das glaube ich dir gern. das wäre mir als kind nicht anders gegangen.
          aber die ganzen modellbahn-hersteller sind ja nicht alle konkurs gegangen und/oder zusammengeschrumpft, weil ihnen ihre produkte aus den händen gerissen wurden.
          sondern weil der nachwuchs wegbricht (junger und alter nachwuchs). das sagen auch veranstalter von entsprechenden ausstellungen.
          es wird immer leute geben, die züge total dufte finden. nur das durchschnittsalter der zugenthusiasten steigt immer weiter an.

          0
  17. Für Trains ist der Zug für LEGO wohl abgefahren. Das machen andere Klemmbausteinhersteller jetzt viel besser als jemals zuvor.
    Ich habe für Forestman gestimmt.

    0
    • das ist naturgemäß ein gefundenes fressen für die konkurrenz. dort sind auch dinge realisierbar, die bei lego aufgrund der größe des unternehmens unter den tisch fallen.
      wenn ein kleiner hersteller von modell/thema A die menge 1X verkauft, kann 1X für diesen hersteller schon ein gutes geschäft darstellen. während bei lego bei selbem modell/thema A vielleicht die menge 10X verkaufen würden, und das für ein unternehmen dieser größe trotzdem zu wenig sein kann.

      +1
  18. Ich finde es erstmal großartig, dass LEGO inzwischen des Öfteren direkt abstimmen lässt, was die Fans wollen.

    Ich hoffe immer auf Adventurers, Castle oder Pirates. Welche Fraktion ist mir bei den Rittern und Piraten eigentlich egal! 🙂

    Großartig LEGO: Mehr davon!

    0
  19. Die Themen sind leider viel zu sehr gesplittet. Piraten und Imperials gehören ja irgendwie zusammen. Genauso wie die ganzen Ritterfraktionen. Wolfpack und Forestmen waren ja eh nur Begleitfraktionen innerhalb der Welt.
    Naja ich hab jetzt für Imperials gestimmt (Piraten gab es ja erst 2 Sets), Lion Knights weil die wohl die größte Wahrscheinlichkeit haben (und auch am längsten liefen) und Model Team weil es das tolle Sets waren, auch für Erwachsene und die Vitrine. Mal schauen was am Ende dabei rumkommt.
    Im Prinzip sind es fast alles tolle Themen und ich hoffe, es ist was aus dem Bereich Castle dabei. Für Arctic, Divers usw. muss man eigentlich gar nicht abstimmen, da kommt ja eh alle paar Jahre was bei City.

    +1
  20. Als erstes finde ich es eine klasse Aktion, dass Lego auf ihre Käufer „Rücksicht“ nimmt und wissen will, welche Reihe am beliebtesten in den letzten Jahren war.

    Leider gibt es auch bei mir zuviele Serien, wo ich gerne ein Jubiläumsset sehen wollen würde.

    WAs man aber bei der Abstimmung berücksichtigen muss, dass nur EIN Set veröffentlicht wird. Daher wäre in meinen Augen eine Abstimmung für Trains eher schlecht, da ich persönlich eher wie früher auf mehrere Sets wie Container-Terminal etc. hoffen würde.

    Meine Favoriten wären daher: Classic Space, Lion Knights/Forestmen und Imperials.

    0
  21. Danke für die Info!

    Zunächst einmal finde ich es begrüßenswert, dass es zum 90-jährigen Jubiläum ein Set aus einer klassischen Themenwelt geben soll, sowie schön, dass uns LEGO dafür abstimmen lässt.

    Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass die Themen-Wahl, wie sie konzipiert wurde, zu einem für uns AOLFs (als Sammler und Bauer, manchmal auch als Sammler und Jäger 😉) zufriedenstellenden Ergebnis führen kann, da viel zu viele Fragen offenbleiben:
    • Größe und Preis des Sets
    • enthaltene Komponenten (Häuser, Fahrzeuge und Minifiguren)
    • Grad der Anlehnung an klassische Sets (altes Set wird fast 1:1 nochmals herausgebracht oder neues Set mit vielen Elementen eines alten Sets wird realisiert oder ein vollkommen neues Set entsteht, das nur noch den Charme des Themenbereichs trifft)
    • Art des Sets (reines Displaymodell (z. B. 60 Jahre Lego Stein) oder ein Modular Building (z. B. Ideas Blacksmith Shop) oder „normales“ Spieleset, aber mit größerem Umfang und mehr Details (z. B. Town Plan))
    Angenommen ein AFOL interessiert sich nur für das Burgen-Thema und dabei auch nur für Spielesets – selbst dann kann diese Wahl für ihn zu Problemen führen, weil es mehr Optionen wie Stimmen zu vergeben gibt. Nun gehen wir jedoch davon aus, dass die meisten AFOLs mehrere Themenbereiche sammeln, aber nicht in jedem Themenbereich sich jegliche Art von Set leisten können und wollen.
    Somit kann ich mir auch kaum vorstellen, dass die Ergebnisse dieser Wahl für LEGO (als Verkäufer) schlussendlich ein aussagekräftiges Ergebnis sowie eine Verkaufsförderung bringen.

    0
  22. Forestmen wäre noch erfolgreicher wenn es unter einem Robin Hood Branding liefe inkl. Little John, Bruder Tuck, Sheriff von Locksley, Lady Mariam, König Arthus und dann mit Waldgebäuden wie damals aber uptodate wie die Ewok Village und das Baumhaus, sowie ne Burg. Castle und Forstmen kann man so sehr gut kombinieren.

    M-Ton heißt übrigens M-Tron 😉

    +1
  23. Da man sich leider für nur drei Stück entscheiden muss, habe ich gewählt:
    1. Trains – Ich spekuliere hier auf ein Redesign der Monorail (natürlich mit Achterbahnschienen) oder sonst zumindest auf einen sehr besonderen Zug ähnlich dem TEE oder Orientexpress. Sollte es nur eine einzelne Lok oder einen 0815-Zug geben, würde mich dies sehr ärgern.
    2. Town – Der Town Plan von 2008 gefiel mir sehr gut und so gehe ich davon aus, dass es etwas Ähnliches wird. Sollte das Set hier wie beim Ideas Blacksmith Shop aus Modular Buildings bestehen oder mit dem Stil der heutigen City Sets nicht kompatibel sein, so wäre es für mich uninteressant.
    3. Adventurers – Ich hoffe, dass es entweder die Wüsten- oder Dschungelexpedition wird; die anderen beiden Subthemen interessieren mich nämlich nicht. Und hier gilt für mich das Gleiche wie bei Town: Sollte es ein Modular Building sein, findet es nicht in meine Sammlung.

    PS: Sehr schade finde ich, dass Western überhaupt nicht zur Wahl stand! Nun hoffe ich darauf, dass der Entwurf Brickwest Studios als Ideas Set realisiert wird!

    0
    • Oooh. An den TEE hatte ich gar nicht gedacht 🤔
      LEGO soll einfach HoMas Version nachbauen und wie beim Santa Fe damals einzeln verkaufen. Wagen als 2in1 Modelle.
      Geht sicher trotz 100€ pro Set weg wie warme Semmeln 😉

      0
  24. Bis 1989 hatte ich bei Space und Castle im Grunde alles. Nach Futuron und mit den Forrest Men bin ich dann raus.

    0
  25. Warum nur Trains….
    Verstehe das wohl nie. Dann doch lieber eine Modelleisenbahn!
    Classic Space oder M-Tron wäre klasse

    0
  26. Pirates, Castle oder Forestman. Bitte keinesfalls Trains. Es gibt bereits und auch laufend sooo viele Züge. Bitte nicht diese einmalige Chance hierfür verschwenden.

    +1
  27. Castles + Western und natürlich viel mehr Züge

    0
  28. Boah da is die Auswahl schwer. 😳
    Außer man ist so verrückt wie ich: ZÜGE, ZÜGE, ZÜGEEEEE!!!

    0
  29. PS: Den Santa Fe Super Chief als neu aufgelegtes 18+ Set in 8wide würde ich ja gerne sehen. Mit 2 Powered Up Motoren.
    Dann müsste ich den nicht selbst upgraden 😅

    0
  30. Trains, Adventurers, Imperials

    Gerne auch als Adventurer Train auf der Suche nach der verlorenen Imperiumsfestung.

    0
  31. The Storytelling Brick

    19. Januar 2021 um 11:39

    Manches aus der Auswahl kenne ich, manches dann doch nicht. Ich könnte mich trotzdem nicht entscheiden ^^“ Finde es dennoch gut, dass Lego als Feiernder uns Fans ein Stück weit entscheiden lässt, welche Thematik wir für ihr Jubiläum als „Singlerelease“-Set umgesetzt sehen möchten.

    P.S: Mir gefällt das Bild mit den Logos. Es ist für mich immer spannend zu sehen wie sich dieses bei Firmen mit der Zeit gewandelt hat.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.