Dienstag: Live-Ticker von der Spielwarenmesse

LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Ideas: Fährt der Toronto Rocket Subway Zug als Set vor?

lego-ideas-toronto-rocket-subway-train-legovader217-2019-1 zusammengebaut.com

Toronto Rocket Subway Train - Minifigure scale Electric Train | © Legovader217 / LEGO Ideas

Bei LEGO Ideas hat der Toronto Rocket Subway Zug die Hürde von 10.000 Unterstützern genommen: Erscheint die erste LEGO U-Bahn als Set?

Gute Nachrichten für alle Zug-Freunde: Bei LEGO Ideas hat endlich mal wieder ein Zug die Marke von 10.000 Unterstützern geknackt. Das Projekt Toronto Rocket Subway Train – Minifigure scale Electric Train von Legovader217 könnte nach Prüfung als Set realisiert werden.

Toronto Rocket Subway Train – Minifigure scale Electric Train

Ich selbst war leider noch nicht in Toronto, aber der Baumeister verrät uns einige Hintergründe zu seinem Modell: Insgesamt wurden 1.690 Teile verbaut und sein Entwurf sieht zudem 24 Schienen-Elemente vor. Vier Minifiguren wurden dem Modell beigegeben und aus rund 100 weiteren Teilen entstanden das Zubehör wie allen voran die Signallampe.

Als Zug-Fan kann ich gar nicht anders, als zu betonen: Natürlich würde ich gerne sehen, wie dieser Entwurf realisiert wird! Da auch in vielen weiteren Städten U-Bahnen fahren, wäre ein Markt durchaus gegeben, wenngleich hier natürlich im Speziellen die Subway in Toronto mit Steinen nachgezeichnet wurde.


lego-ideas-toronto-rocket-subway-train-legovader217-2019-2 zusammengebaut.com

Die Crew ist bereit!

lego-ideas-toronto-rocket-subway-train-legovader217-2019-3 zusammengebaut.com

Es darf Platz genommen werden!

lego-ideas-toronto-rocket-subway-train-legovader217-2019-4 zusammengebaut.com

Alle Eckdaten der Subway auf einen Blick

Da LEGO aber bekanntermaßen bereits Züge im Sortiment hat, zuletzt erschien der 71044 Disney Zug und Bahnhof, stehen die Chancen auf eine Realisierung leider nicht sonderlich gut, denn Ideas möchte ja allen voran neue Idee verwirklichen. Die Daumen sind von meiner Seite aus dennoch gedrückt!

Wie gefällt euch der Toronoto Subway Zug? Haltet ihr eine Realisierung für realistisch? Äußert euch gerne in den Kommentaren.



Winter Chalet

Das Projekt Winter Chalet von sdrnet hat kurz vor Ablauf der gesetzten Zeitfrist die Marke von 10.000 Unterstützern geknackt.

lego-ideas-winter-chalet-sdrnet-2019-2 zusammengebaut.com

LEGO Ideas Winter Chalet | © LEGO Ideas / sdrnet

Die Huascar

Das Schiff Huascar von aldrin ist ebenfalls im Rennen um das kommende Ideas Set.

lego-ideas-the-huascar-aldrin-schiff zusammengebaut.com

LEGO Ideas The Huascar | © aldrin / LEGO Ideas

The Legend of the BIONICLE

Das Projekt The Legend of the BIONICLE: Celebrating 20 years of Lego stories von Sokoda hat die Hürde ebenfalls genommen.

lego-ideas-legend-of-bionicle-sokoda-2019-cover zusammengebaut.com

LEGO IDEAS The Legend of the BIONICLE: Celebrating 20 years of LEGO stories | © LGO IDEAS / Sokoda

Typewriter

Der Entwurf LEGO Typewriter Steve Guinness ist im Rennen um das kommende Ideas Set.

LEGO Ideas: Schreibmaschine | © Steve Guinness / LEGO Ideas

Ratatouille

Auch der Entwurf Ratatouille: Open The Doors! von Brick Project hat die Unterstützer-Marke von 10.000 Stimmen im dritten Review-Zeitraum September bis Dezember geknackt.

lego-ideas-ratatouille-open-the-doors-brick-project zusammengebaut.com

Ratatouille: Open The Doors! | © Brick Project

Planet Express Delivery Ship

Das Futurama Projekt Planet Express Delivery Ship von Nicola Stocchi hat schnell die Hürde genommen und ist abgehoben.

lego-ideas-futurama-planet-express-delivery-ship-nicola-stocchi zusammengebaut.com

Planet Express Delivery Ship | © LEGO Ideas / Nicola Stocchi

The Legend of Zelda: BotW Stables

Der Entwurf The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ von Hanwasyellowfirst fand ebenfalls 1.000 Unterstützer.

lego-ideas-the-legend-of-zelda-bothw-stables-Hanwasyellowfirst zusammengebaut.com

The Legend of Zelda: BotW Stables | © Hanwasyellowfirst / LEGO Ideas

Seinfeld 30th Anniversary

Das Projekt Seinfeld 30th Anniversary von Brent Waller ist durch das Knacken der 10.000-Marke ebenfalls im Rennen.

lego-ideas-seinfeld-30th-anniversary-apartement-brent-waller

LEGO Ideas Seinfeld 30th Anniversary | © Brent Waller / LEGO Ideas

Queen – I Want to Break Free

Im Rahmen des dritten und letzten Review-Zeitraums des Jahres hatte als erstes das Projekt Queen – I Want to Break Free von Han Sbricksteen 10.000 Stimmen eingefahren. Auch dieses Modell wird nun vom Ideas-Team in Billund auf eine Machbarkeit, inklusive Klärung der Lizenfrage, geprüft.

lego-ideas-queen-i-want-to-break-free-han-sbricksteen zusammengebaut.com

Queen: I Want to Break Free als LEGO Ideas Projekt | © Han Sbricksteen / LEGO Ideas


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

12 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hm, der Londoner Variante würde ich größere Chancen geben – obwohl, vielleicht behält Lego ja die Idee bei, bringt dann aber einfach die Londoner raus – gab ja zuletzt öfters mal größere Änderungen ,-)

  2. Idee nett aber optisch nicht meins.

  3. Hmm… 10 Noppen breit und völlig neues Türsystem? Sehe ich eher kritisch

  4. Eine extrem enttäuschende Runde bis dato. Einzig das Set Ratatouille spricht mich einigermaßen an. Wobei ich mir dieses wohl auch nicht kaufen würde.

    Die Lego Ideas Reihe bleibt für mich ein kompletter Reinfall. Habe mir bis jetzt noch kein einziges Set geholt. Dies wird sich hoffentlich beim Set Pirates Bay ändern 🙂

    • Als kompletten Reinfall würde ich die Lego Ideas Reihe jetzt nicht bezeichnen, wenn ich mir den Alten Angelladen oder das Baumhaus anschaue! Aus dem Alten Angelladen hätte man gemeinsam mit den anderen „Küsten-Sets“ des Entwicklers aber gerne eine eigene Reihe machen können;-)!

      • Der Angelladen per se ist natürlich ein tolles Set. Ich konnte ihn allerdings nicht in meine bestehenden Sammlungen bzw. Setreihen passend unterbringen. Daher habe ich ihn, nach langem Überlegen, nicht gekauft. Ich wollte kein einzelnes Set haben, vorallem da der vorhandene Platz nicht unendlich ist. Das Baumhaus ist nett, mehr aber auch nicht. Ewok Village gefällt mir da z.B. wesentlich besser.

  5. Wie schon auch bei den anderen Modellen die in dieser Runde die 10.000 Marke geknackt haben:
    Schöne Ideen, aber keines davon würde ich mir im momentanen Zustand ins Regal stellen. In dieser Runde müsste LEGO schon ordentlich nachbessern.

  6. Ben (@bricking_benny)

    18. November 2019 um 19:26

    Bin ich froh, das in dieser Runde für mich nichts interessantes dabei ist. Das spart Geld. 😋 Außer eben die U-Bahn. Diese müsste aber stark abgeändert werden, z. B. was die breite angeht.

  7. Mein Favorit wäre ja die Schreibmaschine. Wenn ich nicht vor einiger Zeit einen gebrauchten Metroliner ergattert hätte (er ist ein Traum!), dann fände ich einen grauen Vorortzug auch gut, aber nur, wenn dieser am Ende sechs, sieben oder acht Studs breit wäre, der Entwurf ist mir zu breit. Aber ich wäre gespannt, was Lego daraus machte. Ach was, darauf wäre ich auf jeden Fall gespannt! Nun ja, erstmal gönne ich mir Richtung Weihnachten noch den Disney Zug, wahrscheinlich am kommenden Wochenende – zwei Geschenke on top!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.