LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Technic 42109 App-Controlled Top Gear Rally Car: Alle Infos

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-box zusammengebaut.com

Das LEGO Technic 42109 App-Controlled BBC Top Gear Rally Car wurde offiziell vorgestellt: Alle Infos zum fernsteuerbaren Technic-Modell.

Das Set LEGO Technic 42109 App-Controlled Top Gear Rally Car mit Control+ ist ab dem 26. Dezember erhältlich: Alle Informationen, die uns aus Billund erreichten, folgend. Der Preis hierzulande liegt vermutlich bei 129,99 Euro. Die Pressemitteilung ist automatisch übersetzt. Im Rally Car Produktvideo seht ihr zudem: Das Rally Car ist erstaunlich schnell unterwegs! Und: Eure Meinung zu diesem Set interessiert uns wie immer in den Kommentaren.

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-box-back zusammengebaut.com

LEGO Technic 42109 App-Controlled Top Gear Rally Car: Rückseite der Box

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-draufsicht-back zusammengebaut.com

Startklar!

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-front zusammengebaut.com

Die wilde Sause kann starten!

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-seitenansicht zusammengebaut.com

Das Fahrzeug lässt sich mit dem Smartphone fernsteuern.

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-heck-sticker zusammengebaut.com

Für alle Klebefreunde: Ich sehr hier viele, viele Sticker…

Das Produktvideo

42109 App-Controlled Top Gear Rally Car

Heute hat die LEGO Group das erste LEGO® Technic™ Top Gear Set in Zusammenarbeit mit den BBC Studios vorgestellt. Das neue LEGO Technic App Controlled Top Gear Rally Car ist ein authentisch aussehendes GT Rallye Auto ab 9 Jahren und wird ab dem 26. Dezember 2019 weltweit erhältlich sein.
Die Designer von LEGO Technic haben sich mit dem BBC Top Gear Team zusammengetan, um die Karosserie und die dazugehörigen Aufkleber mitzug zu entwerfen, um einen ultrarealistischen und schnell aussehenden Renner zu schaffen, den die Fans sicher zu Hause gerne bauen werden.
Das Modell wird über die LEGO Technic CONTROL+ App ferngesteuert und enthält Funktionen wie Lenkung, Multi-Touch-Control und Kreiselkontrolle sowie verschiedene Herausforderungen und Leistungen für ein spannendes, immersives Spielerlebnis. Das Rallyeauto wird komplett mit 1 großen Motor, 1 XL-Motor und 1 Bluetooth gesteuerten Smart Hub geliefert.

„Es ist spannend, mit LEGO Technic zusammengearbeitet zu haben, und es passt ganz natürlich zur Marke Top Gear. Das LEGO Technic Top Gear Rally Car ist das Ergebnis einer mehrmonatigen harten Arbeit der Teams von LEGO und BBC Studios und wir können es kaum erwarten, es bald in den Regalen zu sehen“, sagte Jason Easy, Head of Licensing UK, BBC Studios.


Niels Henrik Horsted, Marketing Director bei LEGO Technic, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, endlich das App-Controlled LEGO Technic Top Gear Rally Car zu enthüllen. Das Auto bietet einen herausfordernden Aufbau für 9+ Jahre, die auf authentisches Spiel stehen und neugierig sind, wie die Dinge funktionieren. Die CONTROL+ App bietet ein umfangreiches Spielerlebnis mit mehreren verschiedenen Spielmodi und spannenden Herausforderungen.“


lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-seite zusammengebaut.com

Top Gear Rally Car

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-abmessungen zusammengebaut.com

Die Abmessungen

Die Fakten

LEGO Technic App Kontrollierter Top Gear Rallye Auto
» Erstes LEGO Technic Set, das in Zusammenarbeit mit den BBC-Studios entwickelt wurde.
» 463 verwendete LEGO Elemente
» Das Modell wird mit 1 großen Motor, 1 XL-Motor und 1 Bluetooth gesteuerten Smart Hub geliefert.
» Ferngesteuert über die LEGO Technic CONTROL+ App
» Preis: $129.00 USD/£124,99
» Das Produkt ist ab dem 26. Dezember 2019 weltweit verfügbar.

LEGO Technic CONTROL+ Funktionen:
» Vorwärts und rückwärts fahren, steuern mit der CONTROL+ App
» Multi-Touch-Steuerung
» Kreiselsteuerung
» Herausforderungen und Erfolge
» Inspirierende Videos zum Spielen
» Die LEGO TECHNIC CONTROL+ App kann im App Store oder GooglePlay heruntergeladen werden.

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-zusammenbau zusammengebaut.com

Hubs, ein… Crash?

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-heckspoiler zusammengebaut.com

Das nenne ich doch mal einen Heckspoiler…

lego-technic-42109-app-controlled-top-gear-rally-car-2019-motorhaube zusammengebaut.com

Motorhaube: Zeit für einen Besuch in der Boxengasse?


Erstes Halbjahr: Übersicht

» LEGO Technic Neuheiten 2020
» LEGO Star Wars Neuheiten 2020
» LEGO City Neuheiten 2020
» LEGO Creator Neuheiten 2020
» LEGO Friends Neuheiten 2020
» LEGO Ninjago Neuheiten 2020
» LEGO Hidden Side Neuheiten 2020
» LEGO Speed Champions Neuheiten 2020


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

51 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. OK, ich hab Top Gear nur in der Ur-Besetzung gesehen, aber hat dieses Auto außer den Aufklebern irgendwas damit zutun? Wenn schon Lizenz, dann doch lieber von einem Autohersteller. Das hat so für mich Null Mehrwert.

  2. Gefällt mir optisch eigentlich gut, so ein schöner kleiner Flitzer,

    ABER der Preis geht überhaupt nicht nicht – nicht mal ansatzweiße – Sorry
    und dazu dann noch ausschließlich Sticker und nur App Steuerung.

    Nein Danke, nicht mit mir.

  3. 463 Steine für 130€, ein mäßiges Design und Unmengen an Aufklebern😳. Sorry. Für Kinder nichts, da jedes RC Car schneller sein wird und als Display Modell ungeeignet. Da freue ich mich doch auf den Zusammenbau des Liebherr an Weihnachten.

  4. Erstaunlich, dass alle Komponenten in dieser Größe ins Auto passen! Es ist nämlich nicht gerade groß. Ich freue mich jedenfalls schon sehr darauf, es endlich in Händen halten zu können. Endlich ein Set, dass wohl jeden interessiert.
    Preislich ist er zwar sportlich unterwegs, aber es gibt ja Rabatte und Aktionen.
    Hoffentlich kann man beim Auto dort und da etwas modifizieren!

  5. Die nächste Technic-Vollniete! Da sieht ja der weiße Porsche fast noch schön aus.

  6. Ist die Musik in dem Video von Lego ernst gemeint?

  7. Ich wünsche mir eine physische Fernbedienung.
    Die von Powered-Up würde schon genügend ist aber leider nicht kompatibel.

  8. Das Set ist ganz nett, aber mit der UVP schießt LEGO nun wirklich den Vogel ab! Unglaublich!

  9. Trotz Aushängeschild leider ein Griff ins….. Wo bitte ist hier die Technic? Versteckt hinter Aufkleber? Mann, bei Technic will ich was sehen. Das hier ist ModelTeam oder Creator. 130 schlappe Euro…Hardcore! Da lege ich lieber ein paar Euro drauf und freue mich auf das neue Batmobil…

  10. Der 26. Dezember ist ja wohl ein schlechter Scherz. Weihnachtsgeschäft verpasst! Ich hätte es gern verschenkt

    • Das ist schon seit Jahren so, dass LEGO Neuware ab dem 26.12. in die Läden gibt.

      Gutschein?

    • Eiwei, da heizt ein neues Modell aber die Gemüter auf. Dabei find ich das Auto durchaus sympathisch, auch wenn gerade dieses Modell keinen echten Bezug zur TV-Sendung hat. Ein Stig ähnlich der früheren Technic-Figuren wäre vielleicht schön gewesen. Sei es drum, ich bin gespannt!

  11. Wow, es wird echt immer schlimmer im Technic-Bereich.
    1. Dieser Preis!
    2. Wo ist die Verbindung zu Top Gear?
    3. Wieder nur „App-Controlled“.
    4. Ein Ralley-Auto ohne Federung? Ernsthaft Lego?
    5. Natürlich die Aufkleber-Seuche.
    Das ist echt ein neuer Tiefpunkt.

      • Als ich die Rezension von Henry gesehen habe, kam ich aus dem Kopfschütteln nicht raus. Nicht wegen Henry, sondern den Fakten dieses Sets. Schon auf dem ersten Blick sieht man Aufkleber, Aufkleber, Aufkleber… Wohin man auch schaut. Das mag auf Rallye – Autos normal sein, aber hier empfehle dem Käufer: lasst die einfach weg! Der Preis ist mal wieder viel zu hoch! Trotz der elektronischen Komponenten. Leider rechnen hier viele mit dem Preis, den der Endkunde dafür bezahlen müsse. Zudem birgt der Preis ein weiteres Problem: kaum ein Händler wird das Set zur UVP verkaufen. D.h., es wird höchstwahrscheinlich schon von Anfang an um 20% reduziert bei den üblichen Verdächtigen erhältlich sein. Da bleibt dann nicht mehr viel an Gewinn übrig. Ob das jeder Händler auf Dauer mitmacht?

  12. Da habe ich mal richtig gut gelacht. 100 Tele weniger als die Corvette und beinahe 100 Euro teurer. Lego: Euer Selbstbewusstsein hätte ich gerne. Die sollen lieber direkt auf die (leere) Packung schreiben: Kauft mich nicht!! Da würden die eine Menge Geld sparen. Wahrscheinlich schiebt man den Grund für die überteuerte Preisgestaltung auf die Super und attraktive Lizenz. Immerhin durfte man The Stig auf die Front drucken.

    Baubar Wahrscheinlich dank der neuen Anleitungen für 7 Jährige und spielbar für noch jüngere. Die Geschwindigkeit (einzige Funktion!!) aus dem Produktvideo ist ein Witz. Das ist nicht das Ziel? Wo sind dann die Funktionen, die einem Technikmodell der Preisklasse würdig sind?

    Ich hatte mit 10 einen RC-Buggy der mit frischen Akkus über 25 km/h gefahren ist. Wen wollen die damit hinter dem Herd hervorlocken? Wenn ich ein RC-Auto haben möchte, hole ich mir eins. Da sollte man das Ding ohne diesen neumodischen Kram rausbringen für immer noch überteuerte 40€ rausbringen und den Rest modular anbieten. Das kaufen dann wahrscheinlich nicht mal mehr die Hardcore Fans.

    Wo bleibt die eigene Kreativität? Was soll man aus den Teilen und der App machen?
    Was ist mit der Möglichkeit, Kindern eine Spielbasis ohne Smartphone zu zeigen?
    Der Weg der Marke ist vorgezeichnet, wenn die Entwicklung weiterhin so arbeitet und die Strategen die Preise weiterhin so drastisch überziehen. Ich bete, dass Ihr ein Einsehen habt und lasst die Marke nicht untergehen. Noch ist es nicht zu spät.

    • Da muss ich Dirk in allen Punkten recht geben.

      Hier bekommt man im wahrsten Sinne des Wortes nichts für das Geld. Eine Hand voll Steine, ein Model, was sich nicht erweitern/umbauen lässt, da es sich sonst nicht mehr mit der App steuern lässt. Eine Flut an Aufklebern noch als Schmankerl obendrauf.

      Wo ist den hier bitte der Lego Grundgedanke hin? Die Kinder in meinem Umkreis hängen schon oft genug vor Bildschirmen, und jetzt wird von Lego quasi genau das forciert?! Die Kinder drücken zweimal auf die Funktionen der App drauf, dann war es das.

      Über den Preis und die Leistung dahinter, sage ich besser nichts.

      Gut, dass es am Markt mittlerweile genug Alternativen gibt. Marken die günstiger sind, z. T. sogar schönere Modele mit mehr Steinen bieten. Und das schöne ist, dass die Qualität der Steine genauso gut, wie bei Lego ist. Und kompatibel untereinander sind sie auch noch 🙂

      • Als AFoL bin ich voll eurer Meinung.

        Aber in den meisten Familien werden diese Kritikpunkte keine Rolle spielen weil man sich nicht damit auseinandersetzt. Da schreibt der 8 jährige Bub eben das Lego auf den Wunschzettel weil es cool aussieht, mit dem Handy fernbedienbar ist, von TopGear stammt und noch aus Lego ist. Und die Eltern oder Großeltern sehen 130€ (oder weniger), denken na gut für Weihnachten geht es und kaufen es eben.
        Das ist wohl die Rechnung von Lego. 🤷🏼‍♂️

  13. Bei aller Liebe. Für ein paar Euro mehr gibts ein RC RTR Set zB von Tamiya. Größer, schneller, stabiler, längerer Bauspaß, etc etc

  14. Neue Zielgruppen mögen das kaufen … z.b. die, denen die Kids in den Ohren liegen wegen des 4×4-„offroaders“ … die geben dann gerne 90€ aus statt 150, Preis/Leistung egal.

  15. Ich habe mich so auf das Modell gefreut und bin wie viele hier maßlos enttäuscht. Der Preis ist mindestens 30€ zu hoch. Schlimmer noch ist die fehlende Federung. Warum bringen die nicht ein Wahnsinnsmodell wie den Mustang aber mit Fernsteuerung und Federung auf den Markt? Das würde sich verkaufen wie nichts!

  16. Ein fürchterliches Modell das nicht lange im Legoregal steht und bald begraben wird.
    Das ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Lego Fans und das Set noch schön reden klappt hier nicht mehr.
    Totales versagen seitens Lego.

  17. Ich würde gerne Mal wissen wer Lego geraten hat statt einer Fernbedienung jetzt neuerdings immer auf eine Steuerung zu setzen die man andauernd angucken muss damit man weiss was man gerade macht. Wäre es nicht toll wenn Lego eine Fernbedienung separat verkaufen und bewerben würde mit der jedes Modell gesteuert werden könnte? Lego wird aber nur aufwachen wenn ein starker Wettbewerber dieses Konzept verfolgt. Und so einen gibt’s nicht, aus welchen Gründen auch immer. Ich hab Cobi und Co. schon ausprobiert, die kommen Qualitäts- und marketingtechnisch nicht in Legos Nähe.

  18. 130€ für nicht mal 500 Steine, dafür aber 600 Sticker? Sind da sogar die Lampen aufgeklebt? Wieder ein Modell, das in 12 Monaten nutzlos im Regal steht, weil Lego die App nicht mehr supportet, oder gibts dbzgl endlich ne feste Garantie?

    Wundert sich Lego wirklich, warum soviele sich nach Alternativen umschauen? Lego ist zu einem Luxus-Spielzeug geworden.

  19. Ich finde ihn cool. Er erinnert mich an einen Audi S1. Werde ich ihn kaufen? Nein. Den Termin vom 26.12 kann ich auch nicht verstehen. Gerade in der Preisklasse ist es ja eher ein Weihnachtsgeschenk als etwas für zwischendurch.
    Gruß, Ansgar

  20. Warum wieder so viele Aufkleber und vor allem App gesteuert?!? Ab 9+ und dann brauch mein Kind ein aktuelles Smartphone damit es das Fahrzeug steuern kann? Was ist, wenn in 15 Jahren LEGO diese App versauern lässt? Bleibt das Fahrzeug dann stehen? Ich verstehe es einfach nicht… LEGO schreit ja förmlich danach, dass man sich bei anderen Klemmbaustein-Herstellern umsieht…

  21. Da ist einfach soviel falsch mit dem Ding. Das hätte jeder Azubi als Abschlussprojekt besser hinbekommen.
    1. Preis: 130 ist trotz Motoren und Hub einfach lächerlich.
    2. Design: Das ist eigentlich gelungen (geschmackssache), aber die Stickerflut bei dem Preis… wow
    3. App-Steuerung: Bei einem Bagger lasse ich mir das noch gefallen, da braucht man viele Funktionen, und Haptik ist da nicht ganz so relevant, aber bei einem RC-Car will ich ein haptisches Feedback an meinen Fingern und keine glatte Smartphone-Oberfläche bei der ich nicht weiß wo meine Finger gerade sind.
    4. Termin: Ernsthaft? 26.12.??? Da fällt mir gar nichts mehr zu ein. Offenbar will man die paar Käufer, die das Ding zu Weihnachten vielleicht mitgenommen hätten auch noch liegen lassen.

    Ich freu mich schon auf ein bestimmtes Review auf youtube 😀

    • Häme löst bei mir keine Freude aus.

      • Dass der werte Herr in der Lego Fanboy-Welt mittlerweile verschrien ist, ist mir klar. Allerdings sollte man vielleicht nicht vergessen, dass er offenbar in der Lage ist Dinge auszusprechen, die andere nur denken. Und ein Unternehmen sollte Kritik immer zur Verbesserung annehmen. Wenn Lego das nicht kapiert, dann haben sie die Häme verdient.

        Und mal ganz neutral gesehen sind neben den bissigen Kommentaren, die natürlich zur Unterhaltung dienen, alle Argumente schlüssig und begründet.

        • Mir ist völlig egal, was andere machen, solange sie nicht unseren Laden hier oder andere angehen. Aber der von dir erwähnte „werte Herr“ setzt sich in ein Studio eines kommerziellen Anbieters und stellt ein LEGO Technic Klon-Produkt vor und erwähnt als „großer Technic-Experte“ mit keiner einzigen Silbe, dass es sich um eine dreiste Kopie handelt? Nun, auch das ist kein Elend oder eine Seuche. Das ist eine Dreistheit. Ansonsten kann jeder sagen und meinen, was er will, keine Frage. Ich lese gerne die Reviews von Huw und schätze die Meinung von Sariel und André. Aber lasst uns doch bitte bei diesem Set bleiben, danke. Das mir, wie oben beschrieben, persönlich auch nicht gefällt. Aber ich bin auch nicht mehr 10 Jahre alt.

        • Fanboy!!! Das schöne schwarz/weiß Denken. Bist du nicht meiner Meinung bist du gekauft, ein Fanboy und hast ja eh keine Ahnung.

          Danke! Ich bin stolzer Fanboy

          • @Jan: Lege mir nur Dinge in den Mund die ich nie gesagt habe, aber wenn Du Dich angesprochen fühlst wird das schon seine Gründe haben.

            @Andres: Ich habe mir das besagte Video gerade mal angesehen und muss zugeben, dass ich das ebenfalls grenzwertig finde und die Reaktion darauf ist in den Kommentaren ja entsprechend ausgeprägt. Aber ich muss ja auch nicht alles gut finden was jemand macht. Wenn ich jedoch in einer Sache mit ihm übereinstimme dann ist es die Einstellung, dass man Fan eines Produktes sein kein, aber man sollte Abstand davon nehmen Fan eines Konzerns zu sein. Ich liebe Lego als Sache, aber was das Unternehmen im Moment in vielerlei Hinsicht tut gefällt mir gar nicht. Je mehr Leute öffentlich Kritik üben, desto eher versteht auch ein Konzern was er ändern muss, hört er nicht darauf, dann muss er eben damit leben, dass er bestimmte Produkte nur schlecht verkauft. Und wenn es ganz schlecht läuft wird er eben von der Konkurrenz überrollt. Lego wird nicht mehr lange auf seinem hohen Ross reiten können, andere haben das Geschäft bereits besser verstanden. Und nein damit meine ich explizit keine Plagiate oder Kopien.
            Achja, zum Thema Du bist auch keine 10 Jahre alt mehr… ein Vorteil als Kind war sich nicht wirklich Gedanken um Geld machen zu müssen. Somit greift die Kritik umso mehr, Eltern werden so unter Druck gesetzt völlig überteuertes Spielzeug zu kaufen… und das weiß der Hersteller.

            Und nochmal: Wenn ein Konzern wiederholt mit seiner Strategie oder einem Produkt ins Klo greift, dann muss er mit Kritik und irgendwann auch Häme umgehen können.

    • Ich freue mich auch schon darauf. Andre unser Technic-Experte, wird dem Ding unvoreingenommen und kritsch entgegen treten.

      • Also ich freu mich dass Marco meinem Youtube Review so entgegen fiebert! 🙂
        (wird ja auch spannend, immerhin wird es in die Geschichte eingehen als DAS Set mit dem Lego seinen Untergang eingeleitet hat. Kleiner Spoiler: „Top Gear Technic Car – das enttäuschendste LEGO Set aller Zeiten“… so der jetzige Stand des Titels…)

    • Zu 4.) Ach, Galeria Kaufhof Karstadt haut das Set mit Sicherheit schon vor dem offiziellen Termin raus 😉 Haben die letztes Jahr auch schon gemacht, weiß aber nicht mehr welches Set das war. Wenn sie Pech haben, bekommen sie eine Konventionalstrafe, aber das wird schon mit reingerechnet.

  22. Liebes zusammengebaut Team…gerade von euch erwarte ich soviel Profesionalität das man ein Kommentar auch ruhig mal unkommentiert lassen darf anstatt dieses durch die Blume geflüster. Wie ihr selbst jeden Tag predigt: Jedem bitte seine Meinung aber sachlich.

    • Um es klipp und klar zu sagen: Das ist mein Blog und ich kommentiere hier so oft wie ich lustig bin. Und das gilt auch für alle Redakteure. Jedem seine Meinung, aber deshalb muss man Dinge nicht unkommentiert stehen lassen: Das ist professionell. Jeder (!) darf so viel schreiben wie er möchte. Schönen Tag

  23. Ich finde es ja gut, dass es ferngesteuert ist… ABER… für den Preis und bei einem 4 Port HUB Kann man dann noch Beleuchtung erwarten … vor allem bei dem Preis… und eine normale Fernsteuerung… Und was die Powered UP und Control+ Komponenten angeht sind die Updates noch zu lange auseinander… es fehlt immer noch die Option Programme auch auf den Teilen Autonom ablaufen lassen zu können… Wenn das Display des iPhones ausgeht fährt die Lok mit dem BOOST Sensor nicht mehr weiter, weil das Programm auf dem iPhone läuft und nicht auf dem HUB… Das ist noch nicht ausgereift genug… Leider…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.