» LEGO Online Shop: Harry Potter Schloss Hogwarts im VIP-Vorverkauf

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 im Unboxing

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 | © Andres Lehmann

LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 im Unboxing – Video und Bilder und ein erstes Kuriosum.

Das Set LEGO Ideas Schiff in der Flasche 21313 ist ab dem 1. Februar exklusiv im LEGO Online Shop und in den Stores erhältlich. LEGO hat uns dankenswerterweise vorab ein Set für unser Review zukommen lassen, das zum Marktstart online geht.

Heute zeigen wir euch schon Mal, was sich in der Box befindet: 962 Teile, die in vier Teilabschnitte unterteilt verbaut werden, und eine 154 Seiten umfassende Anleitung, die in 167 Schritten den Zusammenbau vorgibt. Die vier großen Glas-Rundelemente liegen lose im Karton, womöglich eine vernünftige Variante, damit sie nicht zerkratzen. Die meisten weiteren Glaselemente befinden sich gemeinsam in einer Tüte. Kratzer habe ich beim Auspacken keine ausfindig gemacht, also scheint sich LEGO bei der Verpackung schon etwas gedacht zu haben.

Der wohl einfachste Bauabschnitt in der LEGO-Historie: Aber bitte vorher die Rundelemente zählen! 😀

Der Karton ist, wie immer bei Ideas, in der Aufmachung sehr hochwertig, im Inneren ist die Schachtel aber nur Schwarz.

In der Bedienungsanleitung finden sich so denn Hinweise zum Fan Designer Jake Sadovich und zum Design-Team aus Billund, federführend hat sich Tiago Catarino der Realisierung der wunderbaren Idee angenommen.

Das Unboxing-Video ist hier im Artikel eingebettet, und wir werden euch das Buddelschiff auch schon vor dem 1. Februar zeigen. Nur die Wertung folgt zum Marktstart. Ahoi!

Wer freut sich auf das Schiff in der Flasche, wer ist skeptisch? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Leadgitarrist bei The Rolling Bricks und Schlagzeuger bei den Brickles

18 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Mich würde interessieren ob man das auch ohne die Plates zwischen den Fensterelementen bauen kann und ob es dann noch Stabil genug ist. Denn durch die Lücken wird wohl fix Staub eindringen. Ansonsten gefällt mir das Set sehr gut. Allein schon wegen der vielen Glaselemente.

  2. Hmmm 284 mal Wasser (wurde nicht irgendwas um 200 geschätzt). Der Rest sind 678 Teile (0,103 Cent/Stein) Hmmm….

    • Ich vermute du meinst 0,103€/Stein und nicht Cent oder? Sonst müsste das Set wenn ich mich gerade nicht verrechnet habe knapp über 10€ kosten.

  3. Schön, schon mal reinschauen zu können.
    Meine Frau findet’s ganz arg toll; ich werde beim Preis zögerlich.
    Der wäre bei einer 1:1 Umstzung des Fan-Modells in Ordnung, nach der Schrumpfung für die Serie erscheint der mir hoch gegriffen.
    Habe ja noch ein paar Tage Zeit, in mich zu gehen.

  4. Sorry meinte 10,3 Cent/Stein

  5. Normalerweise sind die runden Platten pro Tüte immer eines zusätzlich verpackt. Ist das auch hier so? In dem Fall müsste man ja aus jeder Tüte je eine rausholen. Nachzählen ist also tatsächlich notwendig.

  6. Uiuiui, Glückwunsch, dass Du schon vorab loslegen darfst, Danke, dass Du die Eindrücke mit uns teilst!
    Ich brauche definitiv zwei – eines für meinen Schreibtisch (eventuell mit einem anderen Schiff im Inneren, gab ja auf dieser Seite bzw. in den Kommentaren schon verschiedene Alternativvorschläge (-: )
    Das andere wegen der vielen Glaselemente, insbesondere wegen der in eine Viertelkuppel zulaufenden – lechtz!

  7. Wunderbare Idee, welche auch viele beim MF hatten und jetzt tausende von Euros bei XXXX verdienen.

  8. Während mir das Schiff im original Entwurf von Jake Sadovich wesentlich besser gefällt (wem nicht?), bevorzuge ich tatsächlich die kleinere und elegantere Flasche im bald käuflichen Lego Ideas Set. Auch den Deckel finde ich wirklich gelungen. Ebenso den Sockel. Soweit OK.

    Doch der Preis erscheint mir recht happig. Ich werde mir das Set trotzdem kaufen. Und das Schiff modifizieren… Was uns nicht gefällt, das können selbst ändern. Auch deshalb lieben wir das Lego-System, gell? ?

  9. Genau wegen Leuten wie dir sind solche „gehypten“ Sets innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Lego Sets sind zum Aufbauen da, nicht zum Lagern …

  10. Ich freue mich riesig auf die Flasche. Ich werde sie in mein Whiskeyregal stellen 🙂

  11. Interessant, da sind also auch gleich im Inneren ein paar Teile in der wiederauferstandenen Farbe Türkis (Dark Turquoise / Teal / Bright Bluish Green) verbaut.

    Welche Farbe haben denn die Köpfe, die in den Globen drin stecken?

  12. Der Original-Ideas-Entwurf wäre zu diesem Preis der Hammer gewesen. Aber in dieser Version finde ich es nicht besonders. Da würde ich lieber 100€ ausgeben und dafür ein Modell haben, was dem Originalentwurf deutlich näher kommen würde. Sehr schade.

  13. Durch das Unboxing wurde mir die Entscheidung leicht gemacht. Das ist eines der schwächeren Ideas Sets und durch das komplett andere Schiff (was ich zu Klobig finde) wird sich eher das Diner geholt als das Bottle in the Ship.

  14. Wie schon gesagt, für mich kommt es nicht in Frage für diesen Preis.
    Weicht zu sehr vom Originalen weg. Sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.