LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas The King’s Castle nimmt die Hürde: Immer mehr Schlösser!

Burgen sind so vielseitig, wie nie zuvor! | © Sleepless Night

LEGO Ideas The King’s Castle nimmt die Hürde: LEGO Castle erlebt seine Renaissance! Sieht das LEGO auch so?

Anscheinend hat der Blacksmith Shop wirklich etwas losgetreten. Die LEGO Castle Fan Community hat sich über das Modell auf jeden Fall sehr gefreut und es wurde generell positiv aufgenommen. Was die Fans nun ergänzend haben wollen scheint auch klar zu sein: Eine Burg!

Mit The King’s Castle hat es BrickHammer erneut geschafft, die Fans von seinen Bauten zu überzeugen. Der Designer dieses Modells begeisterte bereits Fans mit dem Viking Village, von dem ich ebenfalls berichtet hatte. Nun ist er zurück und seine Burg erreicht die 10.000 Stimmen bei LEGO Ideas.

Die Burg

Ich mache noch nicht so lange die Ideas Artikel aber was man merkt: Fans stimmen in letzter Zeit viel für Burgen und das Thema gerät wieder in den Hype.


Diese Königsburg ist auf einen Felsen gebaut und neben Mauern und Zugbrücke auch integriertes Fachwerk, was mir immer sehr gut gefällt.

Diesmal haben wir es im Vergleich zu anderen Burgen, die die 10.000 knacken konnten, nicht mit einer allseitig geschlossenen Burg zu tun, sondern mit einem Modell, welches hinten offen ist.

Ich persönlich finde geschlossene Designs besser aber auch diese Variante hat ihre Vorteile hinsichtlich der Bespielbarkeit.


Wie stehen die Chancen

Auf der einen Seite möchte ich sagen, dass mit all den Burgen, die 10.000 erreichen die Chancen steigen, dass LEGO sich doch dazu erbarmt. Allerdings muss man auch ganz klar sagen, dass jede weitere Burg für LEGO ein Problem darstellt. Wählen sie diese Burg aus, werden sich die Designer der Burgen, die momentan im Rennen sind fragen, warum ihr Modell nicht gewählt wurde…

LEGO müsste hier glaube ich eine Nummer größer gehen und eine Mischung aus all diese Burgen in behemothartiger Größe abliefern, um alle Fan Designer glücklich zu machen. Cool wäre sowas natürlich, aber ich wage zu bezweifeln, dass LEGO mit diesem Thema nochmal derartig „all in“ geht, wie sie es in den 80ern und 90ern taten.

Diese Burg ist von den Burgen, die bisher eingegangen sind nicht mein Favorit aber ich würde mich natürlich um die Umsetzung einer Burg freuen, sei es nun diese hier oder eine andere, Hauptsache eine Ideas Burg, denn ich denke einer Burg tut diese Größe und der Detailreichtum von LEGO Ideas sehr gut. Es gibt zwar Gerüchte, dass wir eine Burg noch dieses Jahr sehen werden aber als Spielset, was per se erstmal schön ist aber eine UCS Ritterburg wäre mir als erwachsenem Sammler natürlich lieber. 🙂


Erster Review-Zeitraum 2021

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des ersten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang Januar bis Anfang Mai – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.


Eure Meinung!

Wie schätzt ihr die Chancen von Burgen bei LEGO Ideas? Würde euch eine Burg freuen? Wie findet ihr diese Burg im Speziellen? Äußert euch gerne unten in den Kommentaren!

8+

Jonas Heyer

Geht mit Johnny Thunder auf die Suche nach den Schätzen der LEGO Geschichte. Von den Gewässern Redbeards geliebter Karibik, über die Helden des Westens, bis hin zu den tapferen Rittern von Richard Löwenherz!

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ein Problem könnte auch die angekündigte creator Burg sein.

    2+
    • In der Tat, allerdings ist das ja auch erst ein „Leak“, könnte also sein, dass da gar keine kommt, auch wenn ich ebenfalls sicher davon ausgehe, dass er stimmt, vor allem nach dem Interview mit den Designern der Schmiede, an dem ich teilnehmen durfte. 🙂

      1+
  2. Lego sollte auf jeden Fall das Feedback mitnehmen dass Burgen hoch im Kurs stehen, auch wenn diese oder jene Burg nicht von ihnen umgesetzt wird.

    2+
    • Das ist auch meine Hoffnung. Vielleicht setzt ja irgendwann ein Umdenken ein und es wird eine neue Castle-Serie geben. Ich hoffe inständig dass Lego auf dem Weltmarkt, insbesondere Asien, noch Potential für Rittersets sieht.

      1+
      • Genau das könnte auch das Problem sein, weil in Asien und Nordamerika keine Ritterburgen stehen. Wie man auf zusammengebaut.com sieht, stehen auch Züge in Deutschland bzw. Europa sehr viel höher im Kurs als anderswo…
        Nichtsdestotrotz hoffe ich natürlich sehr auf eine neue Burgenreihe. Für mich ist die 2010er Reihe die beste Neuauflage bisher. 😉

        0
  3. Hat zwar nicht mit diesem Thema zu tun (sorry), aber weißt Du warum seit mehreren Tagen wieder mal der Onlineshop für Steine und Teile nicht funktioniert? Egal ob ich die Nummer der Bauanleitung oder Nummer der einzelnen Steine angebe, es passiert nichts. Eine Antwort von Lego habe ich nicht bekommen.

    1+
  4. Eine Burg ist eine Burg ist eine Burg – sprich langsam wird’s „langweilig“. Es sieht alles irgendwie gleich aus. wenn es so weitergeht bekommen wir wieder 100 Millionen + einundelfzig Entwürfe von denen dann einer ausgewählt wird.

    Und alle sind sauer weil’s nicht ihr favorisiertes Set war.

    Ich meine ich will auch eine Burg, aber Ideas reduziert sich (derzeit) auf Burg, Filmset, Modular, Computerspiel – die „richtigen“ Ideas are far between.

    Ich denke – um Frust zu vermeiden – müssten die Ideas Regeln geändert werden – bei so vielen Modellen in jeder Runde „kann“ man nicht anders als die Mehrheit zu „verprellen“.

    Dann lieber eine Zwischenrunde (1-2 Wochen) wo man sich für (1-3) der 10.000er entscheiden kann und aus den „besten“ 3,5,10 wählt LEGO dann 0+ Sets aus.

    Immer noch nicht Ideal, aber „schlechte“ Nachrichten in Schritten ist besser als alles auf einmal…

    3+
    • Das mit den Umsetzungen sehe ich auch als echtes Problem an. Je mehr Modelle es schaffen pro Review Zeitraum, desto größer die Menge an enttäuschten Leuten.

      Inzwischen sind ja auch (ich glaube) vier Burgen in dieser und den vorangegangenen Phasen. Klar wird das viel, aber ich glaube, dass LEGO mal eine davon umsetzen muss, damit die Nachfrage mal wieder abflacht 😀

      Die Regeln bei Ideas müssen wirklich mal angepasst werden, LEGO hat ja selbst bereits eingestanden, dass es komplizierter wird aber noch keine Lösung. :/

      1+
  5. Aber zum Beitrag: Es gibt schon wieder so viele wirklich tolle Vorschläge auch in dieser Runde. Dieser reiht sich da ein, wirklich große Klasse. Zum Schluß werden sie alle in die „Tonne getreten“. Schade! Die Entscheidung bei IDEAS ist auch oft nicht nachzuvollziehen, siehe nur letzte Runde – viele sehr gute Vorschläge und nur van Gogh wird genommen? Ich vermute, daß es hier auch änlich kommen wird. Schade um die kreative Arbeit von so vielen Bauleuten. Wenn man wenigstens die Bauanleitungen veröffentlichen würde. Dieses Modell würde ich mir bestimmt nachbauen.

    1+
    • Van Gogh ist eine tolle Idee, keine die mich persönlich anspricht aber trotzdem sehe ich den Appeal und die Idee dahinter.

      Es ist halt echt schade, für all die Stunden, die die Baumeister da hinein gesteckt haben. Und ich hätte wirklich gern Seagull Bay oder die Brickwest Studios gehabt. Die Studio Idee war meiner Meinung nach auch genial und Seagull Bay hätte super zur Barracuda Bay gepasst. 🙁

      1+
      • Ja, Du hast schon recht. Schlecht finde ich van Gogh nicht, aber es gab (für mich gesprochen) viele viele Sets, die ich mehr favorisiert hätte, andere wohl auch. Ich werde es mir nicht kaufen oder zur Ersatzteilgewinnung, wenn der Preis stimmt. IDEAS wollte doch schon mal Bedingungen ändern… Was ist daran so schwer? Oder ist Lego inzwischen zu schwerfällig geworden? Für meine Familie und mich ist es schade. Wir hätten gerne so eine Burg gebaut. Dafür ist jetzt erst einmal die Schmiede dran. Aber Deine Information ist gut. Vielleicht kann man aus den Bildern das Eine oder Andere sich „ausborgen“.

        1+
  6. Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie muss es immer mal wieder raus. Ich finde die Kritik an IDEAS und den Entscheidungen, was wie produziert wird ziemlich übertrieben.
    Man kann das m. E. insbesondere als mehr oder weniger passiver Zuschauer und „Vielleicht-Käufer“ viel lockerer sehen. Gezeigte Entwürfe und Ideen sind erstmal so etwas wie Mocs, die jemand irgendwo postet. Die findet man vielleicht mal schön oder uninteressant. Manches inspiriert, manches eher nicht.
    Und dann gibt es bei IDEAS noch die Komponente, dass das was da gepostet wird evtl. irgendwann, irgendwie ein Set werden könnte. Und wenn es denn gefällt, votet man und sagt damit nichts anderes als.: „Ich könnte mir vorstellen, es zu kaufen, wenn das entstandene Set mir genauso gut gefällt, wie dieser Entwurf“
    Mittlerweile schaffen es viele Ideen in die „nächste Runde“. Damit sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass mein Favorit ausgesucht wird. Und? Muss das nun ein Problem sein?
    Ich finde nicht. ich bekomme jedes Jahr so viele schöne neue LEGO-Sets angeboten, dass mein Budget nicht reicht alles zu kaufen, was ich mir gönnen könnte. Die Entwürfe, die es nicht schaffen, bleiben mir weiter als Inspiration bestehen. Und ich spare Geld.
    Diesen und einige andere Burg-Entwürfe finde ich sehr interessant und es würde mich freuen, wenn es ein Entwurf schaffen würde.
    Ach ja, könntet ihr mal alle hierfür voten:
    https://ideas.lego.com/projects/4c81367e-5afc-4c48-a31e-c6ccdf8d7ac4
    Ich finde das total schön (auch unabhängig vom Film-Hintergrund). Es ist nicht von mir und ich kenne den Entwerfer auch nicht

    IDEAS ist toll 🙂

    4+
    • Genau das was Du geschrieben hast habe ich mir während dem Durchlesen der Kommentare gedacht, Stefan. Du hast meine volle Zustimmung. Niemand ist gezwungen bei Lego eine „Idea“ einzureichen und Lego ist frei in seiner Wahl. Ich finde es so wie es gerade läuft sehr viel unterhaltsamer als wenn nur alle zwei Wochen ein Bauwerk durchs Ziel läuft.

      2+
  7. Ja würde zustimmen. Es häuft sie alles irgendwie. Nachfolgende Runden basieren irgendwie auf Sets der vorhergehenden Entscheidungen. Erst das Mittelalter Set und nun Burgen…erst eine Serie, dann hundert andere. Es ist halt nicht innovativ. Deswegen finde ich die Entscheidung nur für Van Gogh gut. Es war kreativ und Mal was anderes.

    2+
  8. Wäre doch ein Skandal wenn es keine Ritterburg für die neuen Ritter geben würde 😆 hoffe das Lego sieht was wir alle wollen !

    Diese Burg ist zwar nicht mein Favorit aber trotzdem zeigt es das die Leute sich Ritter wünschen. Brickwood Castle ist aktuell mein Favorit der Ideas Burgen 😁

    LG The Brickpool

    1+
  9. Schlösser sind Schlösser und Burgen sind Burgen.

    0
  10. Meine Prognose: LEGO wird keine einzige der Burgen als IDEAS Set umsetzen. Schon alleine weil es im Sommer die 3-in-1 Creator Burg geben wird.
    Aber wit werden trotzdem fast alle der Burgen, die auf IDEAS die 10000 Unterstützer erreicht habe, als Set kaufen können. Und zwar im Rahmen des Bricklink AFOL Designer 2.0 Programms. Ich sehe da eine wahre Burgenschwemme auf uns zukommen…

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.