LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252
» Doppelte VIP-Punkte bis Mitternacht
» Hoth Set gratis ab 75 Euro Star Wars Einkauf

LEGO Minifiguren Sammelserie 71018: Figuren der 17. Serie ertasten – Tipps

Fahrerkabine | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Die LEGO Minifiguren Sammelserie 71018 der 17. Serie einfach ertasten – Tipps von Matthias, der die neuen Figuren bereits aufgespürt hat: Feel Guide.

Heute bin ich in der Galeria Kaufhof in Kassel fündig geworden: Die neue LEGO Minifiguren Sammelserie 71018 wird bereits verkauft, obwohl der offizielle Verkaufsstart der 17. Serie der 2. Mai ist. Doch das Spiel wiederholt sich immer wieder.

7 aus 16 | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Die gute Nachricht ist: Die Figuren der neuen Serie lassen sich recht einfach ertasten. Ich habe mir sieben ausgewählt, und es befanden sich stets genau jene Figuren in den Tüten, die ich meinte, ertastet zu haben. Dies also ein erster Feel Guide.

Der Rocket Boy, sprich der Junge im Raketenkostüm, lässt sich sehr einfach ertasten: Die Rakete mit der Spitze ist ein großes einzelnes Teil. Und wie Stephan in seinem Artikel zu Classic Space ja bereits beschrieben hat, ist auch der Torso, der von der Rakete nach dem Zusammenbau verdeckt wird, mehr als nur einen Blick wert.


Man achte auf den Torso mit Classic Space Print | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Der Maiskolben-Mann, sprich die Kostümierung, ist recht klobig und hat an den Seiten Kanten, so ließ auch er sich gut ertasten.


Maiskolben-Mann und der Frazose | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Der Franzose ist ebenfalls keine allzu große Herausforderung für Tast-Freunde: Das Baguette und der Hund sind Einzelteile und aufgrund der Form leicht zu erfühlen.

Bonjour! | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Und der Surfer ist ebenfalls simpel zu ertasten: Das Surfbrett ist markant, und der Aufdruck übrigens großartig.

Surfin‘ USA! | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Etwas schwieriger wurde es bei den folgenden beiden Figuren: Beim Geschäftsmann ist es natürlich das Telefon der 80er Jahre, aber da musste ich schon eine zeitlang kneten. Übrigens fühlt sich der Franzose vom Telefonat gestört, man achte auf seinen Gesichtsausdruck.

Ein… smartes Phone! | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Und dann wäre da noch die Sportlerin und der Gewichtheber: Die beiden Sportler sind etwas schwieriger zu ertasten. Bei der Sportlerin sind es als Einzelteile der Becher und die Frisur. Beim Gewichtheber die Hantel und… weniger die Frisur.

Sportlich! | © Matthias Kuhnt / zusammengebaut.com

Das sind noch nicht alle Figuren der LEGO Minifiguren Sammelserie 71018, aber ich bin froh, bereits sieben Figuren der 17. Serie mein Eigen zu nennen. Doppelte dürften sich bei dieser Serie bei mir zu Hause nicht stapeln. Dennoch lohnt sich wohl fast jede Figur: Eine wirklich interessante neue Serie.

Auf welche Minifiguren der neuen Sammelserie freut ihr euch am meisten? Habt ihr die Figuren auch schon irgendwo im Handel entdeckt? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Matthias Kuhnt

Im Kinderzimmer durfte eine LEGO City inklusive Hafen und 12V-Eisenbahn nicht fehlen. Später rückten dann Technic, Star Wars, Creator und alles mit Rädern in den Fokus.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Doppelte Figuren kann man ja mir geben 😉

  2. Wir haben sie schon vor ein paar Tagen bei Real gefunden und haben die Serie schon komplett 🙂 Eine seeehr tolle Serie aber schade, dass der Spaß so schnell vorbei war. Man kann die Figuren alle wirklich sehr einfach ertasten.

  3. Danke für die Tast-Tipps. Normalerweise bin ich schlecht im Tütentasten, aber heute habe ich auf Anhieb meine Wunschfiguren gefunden: Surfer, Fitnessfrau & Raketenboy. Die Tüten gabs schon bei real.

  4. Ich hab auch schon seit 3 Tagen das ganze Set. Es sind wieder sehr schöne Minifigs dabei wie der Franzose oder der Raketenjunge.
    Werde trotzdem ab und zu ne Tüte kaufen wenn mir grad eine zwischen die Finger kommt. Minifigs kann man nie genug haben..
    Die finden immer irgendwo verwendung

  5. Habe mich gestern auch mal eine Stunde in den Kaufhof gestellt und getastet.
    Bisher habe ich das noch nie gemacht und habe es mir schwieriger vorgestellt.
    Man kann aber wirklich jede Figur nach ein wenig Tasten identifizieren.
    Habe alle Figuren, die ich haben wollte gefunden.
    Es hat auf jeden Fall sehr geholfen, dass ich mir auf dem Handy das Bild aller Figuren angezeigt habe. So konnte man immer direkt vergleichen, welches Teil man gerade in der Hand hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.