LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Minifigurenfarbrik ab 21. August im LEGO Store Berlin

minifigure-factory-berlin-lego-store-5 zusammengebaut.com

LEGO Minifigurenfabrik im LEGO Store Berlin | © Helene Teichert

Ab dem 21. August gibt es die LEGO Minifigurenfarbrik im LEGO Store Berlin: Was sich dahinter verbirgt.

Ab dem 21. August können im LEGO Store Berlin individuellen Minifiguren erstellt werden. Und damit ist nicht das System gemeint, das es bis dato schon in allen Stores hierzulande gibt, sprich das Zusammenstecken von Torso, Beinen, Kopf, Frisur und Gegenstand. Sondern: Das individuelle Bedrucken des Torsos!



LEGO schreibt selbst davon, dass mit Hilfe der Minifigurenfabrik Figuren personalisiert werden können.
Es können vorab am Touchscreen verschiedene Torso-Designs ausgewählt werden. Anschließend ist es möglich, Symbole auf den Torso zu ziehen. Mit Hilfe der Finger können auch komplett individuelle Symbole oder Zeichen erstellt werden. Zudem ist es möglich, kleine Texte zu schreiben. Die Figuren werden nach den Vorarbeiten sofort vor Ort gedruckt und können mit nach Hause genommen werden.

Leider liegen uns noch keine bestätigten Preise für den deutschen Ableger der Minifigurenfabrik vor, die erstmalig im LEGO Store Kopenhagen getestet wurde.

lego-store-i-love-berlin-print-stein-fliese-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Fliese mit Aufdruck: I love LEGO Store Berlin | © Andres Lehmann

lego-flagship-store-berlin-trabi-graffiti-mauer-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Steiniger Trabi-Graffiti aus 239.125 Steinen im LEGO Store Berlin | © Andres Lehmann

lego-flagship-store-berlin-brandenburger-tor-modell-2017-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Store Berlin: Das Brandenburger Tor aus 521.405 Steinen | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

Der LEGO Store in Berlin ist ein sogenannter Flagship Store. Neben zahlreichen Großmodellen, wie etwa das Brandenburger Tor, findet sich auch der Mosaic Maker auf den drei Etagen des Stores in der Tauentzienstraße 20. Und nun ist der dortige Store um eine Attraktion reicher!

LEGO Community Manger Helene Teichert hat uns dankenswerterweise einige Bilder zukommen lassen. Und für alle Berliner und Besucher des Hauptstadt heißt es: Ab dem 21. August ab in den LEGO Store!

Habt ihr schon in Kopenhagen die LEGO Minifigurenfabrik testen können? Was haltet ihr prinzipiell von der Idee? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Nein und viel.

  2. hab es noch nicht geschafft hin zu fahren (zuviel zu tun grad) hab aber grad was von ca 12€ pro Figur gelesen auf ner anderen Seite ka ob es stimmt wenn ja würde ich mich lieber vertrauensvoll an den drucker wenden 😉

    • Update: War grad da Preis 11,99€ pro fig alles was man gezeichnet kriegt aufm touch geht Druckbild ganz ok aber halt so begrenzt was man selbst aufn touch gezeichnet bekommt
      text eingabe sauber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.