LEGO News: Miniland Mustang, Micky Maus, goldener Drache und Firefox

LEGO Mustang im Maßstab von 1:20

LEGO Mustang im Maßstab von 1:20 | © Joey

Die LEGO News mit einem Miniland Mustang, Micky Maus, einem goldenen Drachen in “Down Under” und anhaltenden Firefox-Problemen.

» Folgend die LEGO News von unseren Lesern #292 – alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Miniland Scale Bullitt Mustang

I was always planning to build 📱 a Bullitt version of the 1968 Mustang Fastback I designed over a year ago, and we finally got the pieces to finish it recently. I’ll have to put it on the streets of San Francisco once all the snow melts out of Miniland. (Editor’s note: Looks great – and the colour is perfect!) / Joey

Micky Maus

Hello Andres, my new MOC is not a car, but something very different, a brick-built Mickey Mouse 📷. I worked hard to build a clean and accurate model. All the best! (Editor’s note: Thanks for sharing, looks good! :D) / TLG

Goldener Drache

Donny Chen’s 📱 dragon, that has taken the Internet by storm this week, at Brickvention. (Editor’s note: Enjoy the show, Huw! That dragon looks stunning!) / Huw

Firefox

Hi, laut Lego-Website gibt es vom 20.01. bis zum 24.01. doppelte Insiders-Punkte. Und dann wollte ich mal nachfragen: Ich benutze am liebsten den Firefox zum Surfen. Seit ein paar Tagen ist die LEGO-Website damit aber kaum zu benutzen. Bilder werden nicht oder nur sporadisch angezeigt. Sehr häufig kann die Seite nicht geladen werden und es erscheint die Fehlermeldung “Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen.” Da das Surfen mit dem Chrome und dem Edge Browser funktioniert, ist es entweder ein Bug vom Firefox oder LEGO hat Probleme mit der Website. Habt Ihr ähnliche Klagen gehört/Anfragen bekommen? Liebe Grüße! (Anmerkung der Redaktion: Auch andere Nutzer berichteten bereits über Probleme mit Firefox, mit anderen Browsern scheint es zu klappen. Hat hier jemand eine Erklärung?) / Derrick


Deine LEGO News an uns: Danke!

Hinweis: Dies ist das Kontaktformular für weitere LEGO News. Möchtet ihr auf diesen Artikel reagieren, nutzt bitte die Kommentarfunktion weiter unten. Vielen Dank!

Bilder bitte separat an: info AT zusammengebaut.com

Du hast ein neues LEGO MOC gesichtet, bist über ein Shopping-Angebot gestolpert oder hast ein anderes steiniges Thema auf dem Herzen? Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Eure Meinung!

Wie gefallen euch der Mustang, Micky Maus und der Drache? Und “zwickt” bei euch der shop@home auch noch immer, wenn ihr den Firefox-Browser verwendet? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Hi, nein das ist kein Fehler vom Firefox.
    Das was du Beschreibst hat zwei Ursachen:
    1. Das Sicherheitszertifikat von Lego ist abgelaufen oder veraltet
    2. Die Seite (ist normalerweise SSL verschlüsselt) lädt Inhalt nach, der nicht verschlüsselt ist. In solchen Fällen wird dir diese Meldung angezeigt, normalerweise kannst du dann weiter unten “Risiko ist bewusst…weiter surfen” anklicken und kannst normal weiter machen. Dieses Verhalten kommt aber in den anderen Browsern ebenfalls.

    Ich habe aus Spaß mal in allen Browsern lego.com aufgerufen und sowohl das Zertifikat ist in Ordnung als auch die Inhalte die geladen werden sind verschlüsselt.

    Jetzt bleibt die Frage ist dein Firefox auf dem neusten Stand und welche Addons sind installiert, bzw. welchen Link rufst du auf und was steht anschließend in der Url. Nicht, dass dich irgendwas umleitet oder so ähnlich. Dafür sind aber zu wenig Details im Artikel genannt.

    • Hallo zurück,
      nein, das ist definitiv kein Zertifikatsfehler. Es sind auch keine Add-Ons involviert und mein FF ist IMMER aktuell. Ich bin vom Fach. Wenn man das Zertifikat aufruft, ist es durchaus gültig. Der Effekt passiert häufig, wenn man zwischen zwei Seiten hin- und herspringt, die nur Inhalte nachladen: Z.B. auf “Angebote und Aktionen” zwischen “Angebote” und “Sale”.
      Temporär hat es geholfen, die kompletten Cookies von “lego.com” zu löschen. Nach einigen, wenigen Seitenaufrufen, kam das Problem aber zurück.
      Wenn man die Dev-Tools aufgerufen hat (F12), konnte man z.B. erkennen, dass das Nachladen der Grafiken in Timeouts läuft.
      Das ist aber inzwischen alles schon Geschichte. Lego hat letztlich an irgendeiner Schraube gedreht. Denn ich kann die Probleme inzwischen nicht mehr reproduzieren. Und mein FF ist immer noch die V121.0.1.
      Die Lego-Entwickler werden schon wissen, was Sie da für einen … programmiert haben.
      Schade finde ich, dass Lego selbst nicht auf Anfragen oder Hinweise antwortet und ich bei Andres nachfragen muss, ob es ähnliche Meldungen gibt.

      Liebe Grüße
      Derrick

      • Oki, solange es wieder geht.

        Wollte jetzt nicht zwingend wieder Lego bashing betreiben. Allerdings habe ich spaßeshalber die Lego Seite durch den Lighthouse gejagt 🙂

        Da schneidet ihr besser ab 🙂

        In diesem Sinne schönes Wochenende.

  2. Das selbe Problem wie geschildert hab ich auch temporär gehabt, Firefox up to date und gültiges Zertifikat. Danke für die Erläuterungen! Dass der Konzern schlechte IT einkauft bzw. beschäftigt haben wir ja z.B. bei Aktionen leider schon öfter erleben dürfen 🙁

  3. Das Problem tritt leider wieder auf. Ich habe inzwischen mehr Infos dazu gefunden:
    “It seemed like FireFox did not like to reconnect onto pages that expired.”
    https://serverfault.com/questions/1142460/firefox-gets-ns-error-net-interrupt-when-clicking-on-loaded-page
    Es handelt sich um eine Eigenart vom Firefox, der den Machern der Website allerdings bekannt sein sollte. Ich habe ja alleine schon zweimal an LEGO geschrieben. Das Problem ließe sich mit einer Einstellung in der vhost-Konfiguration oder in einer .htaccess-Datei beheben.

    Liebe Grüße
    Derrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert