LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ausstellung
am 28. und 29. Mai in Borken (Hessen)


LEGO Ninjago 71741 Legacy Gärten von Ninjago City: Mein LEGO Set des Jahres 2021 [Serie]

LEGO Ninjago 71741 Legacy Die Gärten von Ninjago City

Die Gärten von Ninjago City: Mein Jahresfavorit 2021 | © Christina Mailänder

Mein LEGO Set des Jahres 2021 ist das LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City: Begründung und eure Meinung.

Schon zu Beginn des Jahres 2021 durfte mein bestes Set des Jahres 🏆, die 71741 Gärten von Ninjago City, in einem Review 📝 vorstellen.

Mein LEGO Set des Jahres

Für mein Set des Jahres geht es zurück in den Januar 2021. Denn da erschienen, anlässlich des 10ten Jubiläums des Ninjago Themengebietes, die beeindruckenden LEGO Ninjago 71741 Legacy Gärten von Ninjago City. Bei diesem Set merkte man bereits nach den ersten Steinen, dass der Designer Markus Rollbühler etwas ganz Besonderes schaffen wollte.

LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City

Alle Elemente, die das Themengebiet so einzigartig machen, sind in diesem Set vereint: konsequente und durchgängige Bespielbarkeit für die jungen LEGO Fans, faszinierende und zum Teil herausfordernde Bautechniken für uns AFOLs. Charakteristische asiatische Elemente in Eintracht mit dem typischen LEGO Ninjago Stil machen dieses Set zu meinem Highlight.

LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City

Der zentrale Baum wirkt mit seinen verschlungenen Wurzeln und Ranken fast organisch und das Blattwerk erzeugt ein tolles Lichtspiel auf den Fronten. Die Wasserflächen sind alle gefliest und mit viel Bewuchs verschönert. Ohne Frage: den kunterbunten Look unterstreichen in diesem Fall viele Sticker.

LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City

Insgesamt 22 Minifiguren, darunter auch der goldene Wu Legacy, verteilen sich auf den drei Ebenen des Gebäudes und dem angeschlossenen Garten.

LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City

LEGO Ninjago 71741 Gärten von Ninjago City

71741 Gärten von Ninjago City

LEGO Ninjago 71741 Die Gärten von Ninjago City

Eure Meinung

Im Januar schauen die LEGO Profis und die Zusammengebaut-Redaktion auf das Jahr 2021 zurück und präsentieren jeweils ihr LEGO Set des Jahres. In den Kommentaren interessiert uns eure Meinung zu den „Auserwählten“!

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

17 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Da bin ich ganz bei dir, Christina!

    Ich habe dieses wunderbare Set auch bereits am Anfang des Jahres aufgebaut und ich glaube, es war mein bisher schönster Bauprozess!
    Besonders im Zusammenspiel mit den Vorgängern entsteht eine beeindruckende Szenerie, in der es wahnsinnig viel zu entdecken gibt und die optisch einfach phänomenal ist.

    Zu Schade, dass sich auf eurem Tisch im Keller kein Platz für eine Art China Town findet. 😉

    • Christina Mailänder

      7. Januar 2022 um 9:18

      „Zu Schade, dass sich auf eurem Tisch im Keller kein Platz für eine Art China Town findet. 😉“

      Das wäre ein Traum… Aber noch ist ja nicht aller Tage Abend 😗🎼

  2. Auch für mich waren die Gardens eines der, wenn nicht das Highlight 2021, Kopf an Kopf mit dem Spring Lantern Festival.
    Ich hoffe, daß es nicht das letzte Ninjago City Modular war und im Laufe des Jahres noch ein weiteres Modul erscheint.
    Aktuell baue ich die Monkie Kid Stadt der Laternen auf, die ich im nächsten Schritt, wie auch schon den Tempel of Airjitzu, auf eine Baseplate mit reichlich 3069b Fliesen umbauen und in Ninjago integrieren möchte.

    • Christina Mailänder

      7. Januar 2022 um 9:23

      Über weitere Ninjago Modular-Gebäude würde ich ebenfalls sehr freuen, besonders wenn sie alle so toll sind, wie die Gärten und ihre Vorgänger. Die Stadt der Laternen steht auch ganz oben auf meinem Wunschzettel. Wie findest du das Set bisher?

      • Wurde erst am Mittwoch zusammen mit dem Boutique Hotel geliefert, und ich habe erst gestern die erste Tüte gebaut… soweit ich gesehen habe sind es 17 Bauschritte, zwei Anleitungsbücher und drei Stickerbögen.

  3. Ja, kann man wohl zustimmen. Das Set sieht eben schon auf den Fotos so aus, als würde es Spaß machen. 😉

  4. Das Set finde ich auch toll! So viele schöne vibrante Farben, die trotz der „wilden Mischung“ zusammenpassen.

    Außerdem natürlich ein riesen Modell mit vielen Details. 🙂

  5. Obwohl ich mit Ninjago nichts am Hut habe, hat es mir das Set auch angetan. An der Ninjago-Reihe und speziell an diesem Set sieht man, wozu die Lego-Designer in der Lage sind, wenn man sie denn lässt.

  6. Einfach nur herrlich, das war richtig viel Bauspass und ich hoffe auf ein weiteres Set in dieser wunderbaren Reihe. Der Platz wird zwar zunehmend knapp, aber ich bin bereit, bei Ikea zu investieren, wenn es mit der tollen Reihe weitergeht😉😃

  7. Definitely my favorite set to build of all time. The fact that almost each bag is a finished apartment gives it the opportunity to build 1 step each day and enjoy building over time a lot more.

    • Christina Mailänder

      7. Januar 2022 um 13:59

      Really enjoying the buildup over several days or weeks would be a possibility. I was so fascinated by this set. Unfortunately could not stop and I built the set within 3 days. 🙂 But you are already right: such a model with a variety of great building techniques deserves much more attention

  8. Hin und wieder gönne ich Mir auch ein größeres Legoset und letztes Jahr war dieses dabei.
    Es ist wirklich der Hammer.
    Und Bauspass ohne Ende.

  9. Die „Gardens“ haben in meinen Augen auch das Potenzial für ein „Set des Jahrzehnts“, wobei: wer weiß, was noch kommt (((-:

  10. Ein nettes Set. Aber in diesem Jahr kamen so viele gute Sets heraus, dass es bei mir nicht für die Top 3 gereicht hat. Für mich persönlich ist das Set aber auch (deutlich) schwächer als die City und die Docks bzw. als der Tempel des Airjitzu. Also auch hier reicht es nicht für die Top 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.