Aktuell doppelte VIP-Punkte und Sammelrahmen als Beigabe im LEGO Online Shop

LEGO Online Shop: Neue Jurassic World Sets ab heute erhältlich

LEGO Jurassic World Carnotaurus Gyrosphere Escape 75929 | © Andres Lehmann

Ab heute sind der Papierform nach sämtliche neuen LEGO Jurassic World Sets im LEGO Online Shop erhältlich.

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg und der Toy Fair in NYC konnte ich fast alle neuen Jurassic World Sets in Augenschein nehmen, nun sind die Baukästen mit den Dinos zum Film im LEGO Online Shop erhältlich.

Und bedenkt bitte: Den Darth Vader Pod gibt es bei Star Wars Einkäufen ab 55 Euro kostenlos dazu, Versandkosten können natürlich gespart werden, wenn das ein oder andere Jurassic World Set ergänzt wird. Auf welches Set freut ihr euch besonders? Teilt euch gerne in den Kommentaren mit, auch, sobald die Bestellung möglich ist.

> Offizielle Fotos und meine NYC Toy Fair Bilder findet ihr allesamt hier.


LEGO Online Shop Deutschland | Österreich | Schweiz

Wenn ihr einem der Links folgt und einkauft, unterstützt ihr unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Vielen Dank!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet. Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen.

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Bei mir werden die Sets gelistet….

  2. Hmmm,leider immer das gleiche,Lego hält sich mittlerweile übertrieben mit den interessanten Sets zurück das es schon nervt.

    keine Neuigkeiten hinsichtlich dem Bugatti und Expert.

    Es wird stets nur das hoch gehalten was man eh schon seit Monaten kennt.

  3. Ich bin ja am meisten über die Preise geschockt. Nen Set wie 75931 mit gerade mal 289 Teilen wohl wegen dem einzelnen Dino (Dilophosaurus) oder das Set 75932 zum ersten Film Jurassic Park mit „nur“ einem einzigen Velociraptor für je 49,99 anzubieten!? Das schlägt dem Fass doch echt den Boden aus. Ich empfand die Preise für die erste Set-Welle 2015 schon heftig. Aber ist nur meine Meinung. Das ganze kann nur noch getoppt werden von dem Juniors-Set 10758 mit T-Rex für 49,99 und ganzen 150 Teilen!!! OK….85 Teile (Juniors Set 10757) für 29,99 treiben es sogar noch etwas mehr auf die Spitze. Das nimmt echt Formen an. Aber an sich sind die Sets schon ganz gut geworden. Gefallen mir. Nur die Preise halt nicht.

    • Warte doch, bis sie im freien Handel erhältlich sind….

      • Selbst mit den üblichen 40 % Rabatt, die man im freien Handel bekommt sind die Preise noch völlig übertrieben. Ich habe Star Wars und die ganzen Lizenzsachen aufgehört zu sammeln und kaufe nur noch Technik, wo man auf alles regelmäßig 35-45 % Rabatt bekommt.

      • Selbst mit 30% Rabatt sind die meisten Sets leider noch meilenweit von einem Schnäppchen entfernt :/

        Eigentlich müsste man Lego mal spüren lassen, dass das nicht geht (bitte nicht wieder auf Lizenzen schieben). Aber aufgrund des Dino-Themas werden sicher genug Eltern von den Kindern ordentlich genötigt werden, das zu kaufen.

      • Als freier Handel bei Jurassic World war 2015 glaube ich nur Galeria und TRU dabei. Und ich weiss noch, dass TRU die Sets echt mega kurz im Sortiment hatte…zumindestens online und Galeria damals (da hatte ich auch noch ne Filiale vor der Nase) zu diesen Sets max. 10% unter UVP lag. Rabatte waren da kaum…eher mal 10% mit payback-Punkten und/oder 10fach Punkten. Dafür liefen die Sets, trotz der hohen Preise wohl zu gut. Und ich stand sooooo oft vor dem Raptoren-Gehege für 49,99 und konnte es für 45 ergattern und sagte mir immer: Neeeeeeeee…die paar Teile und dann „nur“ die 2 Raptoren…..echt nicht. Dann ging dieses eine Set vorab bereits nach nem guten halben Jahr aus der Produktion und die Preise schnellten bei ebay und Co. auf 150,00. Da habe ich mich geärgert. Bin mal gespannt wo wir diese aktuelle Welle aus 2018 im freien Handel überall wiederfinden werden. Weiß dazu schon jemand etwas?

    • Das kann ich nur unterstreichen. Ich hatte ja bei den kleineren Sets mit 39,99 Euro gerechnet, was schon grenzwärtig wäre, aber 49,99 Euro ist schon hart. Ich hoffe die Sets gibts bald auch bei Kaufhof und Co.
      Wenn Lego so weitermacht geh ich schweren Herzens in die „Dark Ages“ zurück und such mir ein neues Bastelhobby. Das ist langsam echt nicht mehr zu vertreten. 🙁

      • Sehe ich genauso…hatte auch mit 39,99 für 75931/75932 gerechnet. Bin gerade bei diesen beiden Sets echt traurig über den Preis.

  4. Ich hab mal kurz überlegt, ob ich mir nur die Dinos aus den Sets nehme und die ins Regal stelle. Aber bei den Preisen 🙁 unmöglich.

    So langsam wird Lego zu teuer für Kinder.

  5. Bei den Preisen wird mir ein wenig schlecht…
    Das 75932 wäre ja selbst bei Star Wars eher eins im 29,99€ Segment, aufgrund der Anzahl der Minifigs und des Dinos vielleicht noch bei 34,99€, aber 49,99? Noch schlimmer finde ich allerdings 75926 und 10757. Beim ersten sind wir bei einem Teilepreis von 0,198€, bei sind es sogar 0,35€ und beide Dinos sind jetzt nicht derart groß, dass das irgendwie zu rechtfertigen wäre. Irgendwo hört der Spaß auf.

    Lego sollte ganz dringend die (vermutlich) Herrschaften (so blöd kann einfach keine Frau sein) austauschen, die für die Preise verantwortlich sind. An den entsprechenden Stellen scheint absolut kein wirtschaftliches Verständnis vorhanden zu sein. Beschwert man sich auf der einen Seite um sinkende Umsätze, sollte man die Nachfrage steigern, indem man mit den Preisen runter geht und diese noch noch weiter erhöhen.

    Ich lasse ja inzwischen sogar bei der von mir favorisierten Star Wars – Reihe einige Sets links liegen weil sie mir das Geld einfach nicht wert sind, aber hier werde ich wohl frühestens bei 50% Rabatt darüber nachdenken.

    Nun stellt sich mir die Frage, wie Familien mit Kindern im entsprechenden Alter die voll auf Dinos abfahren (soll ja vorkommen), mehr als ein Set pro Kind bezahlen sollen, Käufe vom Taschengeld sind ja eigentlich komplett raus. (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber die Durchschnittsfamilie wird wohl kaum mal eben 574,90€ ausgeben um alle 10 „normalen“ Sets zu kaufen, die aber ja vermutlich benötigt werden um sich den eigenen Super-Dino zusammenbauen zu können.)

  6. Mir war die letzte Welle zum erstem Jurassic World schon zu teuer. Und diesmal ist es noch mal mehr gworden. Das ist meiner Meinung auch nicht mit den neuen Molding Formen für die Dinos zu rechtfertigen. Wenn wir einen Teile Preis von 10 ct zu Grunde legen kostet der Dino im Schnitt um die 20 Euro! Das is scho heftig. Da bin ich raus. Aber es gibt sicher genug Käufer für dieses Thema. Lego wird sicher nicht auf den Sets sitzen bleiben.

  7. Weiß jemand wann es die im freien Handel geben wird oder bleiben die Store exclusiv?

  8. Als langjähriger Lego-Fan regen mich normalerweise Preise und dergleichen nicht besonders auf. Ich muss ja nicht alles kaufen und erst recht nicht zum UVP. Aber in diesem Fall spüre ich erstmalig auch Reaktanz und einen Anflug von Wut in mir aufsteigen. Haben diese Dinosaurier vielleicht einen echten Goldkern??? Das Thema ist besonders für Kinder sehr ansprechend, diese werden aber reihenweise enttäuscht sein, wenn es nur 1 Saurier pro sündteurem Set gibt. Da machen bestimmt viele Eltern nicht mehr mit und kaufen Saurier einer anderen Firma!

  9. 10 Sets 574,90 € 3834 Teile + Aufkleber ,außer bei Junior Sets, was eine verars..e von Lego (ach wird wieder der Lizenzgeber sein).

    • Damit sind wir im Schnitt bei 0,14€/Teil. Da wir ja auch Sets mit über 0,30€/Teil haben frage ich mich gerade, welche/s Set/s das wieder wett macht/machen. Sollte doch eins dabei sein, dass einen „vernünftigen“ Preis besitzt?

      Ich glaube wenn mir langweilig ist schaue ich mir mal den Durchschnittspreis der anderen Themen an.

      Wobei ich, auch wenn ich den Teilepreis selbst häufig nutze, immer noch sagen muss, dass ich den Preis/Kg eigentlich besser finde, da dieser auch unterschiedlich große Teile besser berücksichtigt. Man schaue sich nur mal das Schiff in der Flasche mit seinen unzähligen „Wassersteinchen“ an, dagegen wäre dann eine 6×12 Platte natürlich deutlich anders zu gewichten. Allerdings hat wohl niemand Lust, die jeweiligen Sets zu wiegen, erst recht nicht ohne Karton, Anleitung usw.

  10. Ich finde die Sets alle ziemlich langweilig und wenig kreativ. Zu den Preisen muss ich nicht mehr viel sagen, dass ist einfach lächerlich.

  11. Wie gerne hätte ich mir die komplette Reihe geholt und ich bin mit Sicherheit kein Mensch der Geizig ist, jedoch musste selbst ich bei den Preisen schlucken und so wird sich diese Reihe leider nicht in meiner Sammlung wiederfinden. Schade Lego!

  12. Und Lego liest hier flieißig mit und denkt sich: Uns doch egal, irgendwer kauft es schon….
    Aber manchmal kommt der Hochmut eben vor dem Fall.
    Wenn auch aus anderen Gründen, aber Nokia dachte auch das es immer so gloreich weiter gehen wird und schwups war Ende!

    Diese Preispolitik geht wirklich gar nicht.
    Auch ich wollte eigentlich alle Sets kaufen und beiseite stellen, bis mein Kleiner mal im richtigen Alter dafür ist.
    Jetzt wird er dann wohl mit Schleich oder Playmobil Saurien spielen.

  13. Ich verstehe die Diskussion wegen der Preise, sie sind einfach unverschämt. Aber wiederum verstehe ich es nicht – die Leute kaufen es ja doch. Wenn ich mal im Store bin und sehe, was manche Eltern ihren kleinen Kindern kaufen und das zu diesen Preisen. Also ich denke, daß Lego hier knallhart testet, wie weit sie gehen können. Zur Not kann man ja zum BrickFriday ein paar Rabatte einräumen und ein paar Zusatzsachen mit reinpacken. Und schon funktionierts wieder. Leider sind die meisten Kunden nicht konsequent. Und Lego wirds freuen.

  14. Wollte eigentlich mir eine „Jurassic World „ aufbauen, aber bei den Preisen wird es wohl eine „Vergessene Welt“ bleiben. Schade eigentlich. Hatte mich sehr darauf gefreut aber Preis Leistung passt hier überhaupt nicht. Nur an der Lizenz kann es nicht liegen.
    Frage mich was Lego mit diesen Preisen bezweckt?
    Kinder als Kunden dürften bei den Preisen wohl aussen vor stehen.
    Lego scheint die Afols als Kundenstamm im Visier haben, ich glaube aber selbst da ist bei vielen die Schmerzgrenze überschritten.

    • Ich habe 2015 auch schon komplett verzichtet. Und dieses Mal werde ich es auch, solange es keine guten Angebote gibt. Bin froh, dass ich die Dino-Reihe aus 2010 besitze. Da war das Preis-Leistungs-Verhältnis auch noch echt ok. Ich sehe es aber auch wie Phillip…so langsam überspannt Lego den Bogen. Dieses Jahr (unabhängig toller Sets) kippt meine Laune so langsam. Lego wird mir langsam echt zu gierig. Schade drum. Ich kann nur hoffen, dass speziell bei 75931 und 75932 noch mal der Preis angepasst wird. War aktuell bei Star Wars 75180 ja auch so. Hier wurde der Preis auch um 10€ gedrückt. Aktuell ist er wieder angepasst (erhöht) auf die ursprüngliche UVP…warum auch immer.

  15. Also die Preise sind ja teilweise schon absurd….Allerdings ist das 75932 wirklich interessant – da werden Erinnerungen wach 🙂

    Bei Brickset ist das Set als limited ausgewiesen; was aber nichts heißen mag..Trozdem schlage ich mal zeitnah zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.