LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars 75344 Boba Fett’s Starship Microfighter im Review

LEGO Star Wars 75344 Boba Fett's Starship Microfighter | © Max Mohr

Das Set LEGO Star Wars 75344 Boba Fett’s Starship Microfighter im Review: Was kann die kleinste Januarneuheit abseits der Minifigur?

Die kleinste LEGO Star Wars Januarneuheit ist wie im letzten Jahr wieder ein Microfighter! Nach dem 75321 Razor Crest Microfighter bekommen wir nun die Slave I ääääähm ich meine natürlich Boba Fett’s Starship. Die Miniaturversion des Raumschiffs basiert auf der Serie The Book of Boba Fett, was aber nur an der Minifigur zu erkennen ist, da sich das Schiff nach der Originaltrilogie nicht mehr wirklich verändert hat.

Die Eckdaten

Zusammenbau

Der Zusammenbau des Microfighters geht recht fix. Gut 10 Minuten hab ich für den Aufbau benötigt, was auch der extrem simpel gehaltenen Anleitung zu verdanken ist. So können auch schon kleine Baumeister Spaß mit dem Modell haben.

Minifigur

Klares Highlight des Sets ist die Boba Fett Minifigur. Die Arm- und Beinprints sind sehr detailliert gestaltet und generell handelt es sich hier einfach um eine schöne Minifigur. Ein Manko ist jedoch, dass der Rangefinder fehlt, sodass die Figur einfach nicht komplett wirkt.

Microfighter

Der Microfighter selbst lässt sich gerade durch die Farbgebung gut als Slave I erkennen. Dennoch gefällt mir das Cockpitelement nicht so gut und auch die runderen Teile des Schiffs sind in meinen Augen nicht gerade optimal umgesetzt.

Im Cockpit selbst ist Platz für eine Minifigur. Boba Fett passt perfekt herein, da auch hinten heraus eine kleine Aussparung für sein Jetpack gelassen wurde. Durch die Enge wurde wahrscheinlich auch auf den Rangefinder verzichtet, da Boba mit diesem einfach nicht richtig reinpassen würde, bzw. man ihn immer abnehmen müsste.

Die kleinen Flügel lassen sich drehen, um zwischen Flug- und Landeposition wechseln zu können.

Die einzige Spielfunktion besteht aus den unteren Kanonen. Diese können durch ein leichtes „Schnipsen“ abgefeuert werden.

Der Rückseite wurden zumindest ein paar rudimentäre Details verliehen. Mehr kann man bei so einem kleinen Microfighter aber eigentlich auch nicht erwarten.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Boba Fett zu einem sehr günstigen Preis
  • Unförmiges Schiff
  • Fehlender Rangefinder

Mein Fazit

Das Set ist eine tolle Möglichkeit um günstig an die beliebte Boba Fett Minifigur zu kommen. Auch als Mitbringsel für jungere Fans ist das Modell durchaus geeignet. Allerdings finde ich die allgemeine Optik des Microfighters nicht wirklich gelungen. Natürlich ist es schwierig, in so einem Maßstab ein Raumschiff umzusetzen, aber so richtig überzeugt es mich dennoch nicht. Wer die Minifigur noch nicht hat und nicht das in meinen Augen sehr preiswerte Set 75312 Boba Fett’s Starship in seiner Sammlung hat, kann hier zuschlagen. Allen anderen würde ich eher vom Kauf abraten.

Eure Meinung

Was haltet ihr von dem neusten Microfighter? Wandert er in eure Sammlung oder lasst ihr das Set aus? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Mmh, vielleicht werden Rangefinder das neue LEGO-Gold? 😉 Ich hab da noch drei Tüten rumliegen… Das Set werde ich mir bestimmt mal irgendwo mitnehmen, wenn es billig zu haben ist. Ich brauch die Figur nicht, aber aus Jux & Dallerei kann man das mal machen. Stimme aber zu. Ein paar mehr Teile um alles besser abzurunden und den typischen Look wiederzugeben hätten nicht geschadet. Das Modell ist doch arg stummelig.

  2. Ich persönlich finde das Modell eigentlich ganz in Ordnung. Und das Cockpit mit der Scheibe finde ich für ein Microfighter Modell ziemlich gelungen. Die Figur ist mit dem Print auch interessant. Ich sage Daumen hoch 👍

  3. ich kauf bei weitem nicht jedes Star wars Set. nur hin und wieder, wenn die Teile interessant und das Modell auch noch einen Wow-Effekt hat. Bei diesem dachte ich: „Wow, für so ein Micro Fighter ist der Slave ja echt gut umgesetzt und eine aktuelle Boba-Fett-Figur hab ich auch noch nicht“. Dazu gibt’s interessante (vor allem dunkelrote) Teile. Den nehme ich doch mal mit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert