LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars Sommer 2021 Mandalorian Neuheiten: Erste Bilder von 75312, 75315 und Co.

LEGO Star Wars Sommerwelle | © LEGO Group

Der erste Katalog des zweiten Halbjahres wurde veröffentlicht und wir haben erste Bilder der LEGO Star Wars Neuheiten!

Soeben wurde der japanische LEGO Katalog des zweiten Halbjahres veröffentlicht und wir haben die ersten Bilder der LEGO Star Wars Sommerneuheiten für Euch! Alle Sets werde ich Euch natürlich in Reviews detailliert vorstellen!

75310 Mandalorian Throne and Vault

Im letzten Story Arc von The Clone Wars stellt sich Ahsoka während der Belagerung von Mandalore Maul im ehemaligen Thronsaal von Herzogin Satine Kryze Darth Maul. Nachdem sie Maul gefangen nehmen kann, wird er in einem mandalorianischen Sarcophagus eingesperrt. Sowohl dieser, als auch der Thron sind im Set enthalten. Darth Maul ist in einer neuen Version und damit bisher exklusiv in diesem Set enthalten. Ahsoka hingegen kennen wir schon aus 75283 AAT.


  • 147 Teile
  • 19,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. August
  • Minifiguren: Ahsoka Tano, Darth Maul
  • Link zum LEGO Online Shop (wird nachgetragen)

75311 Imperial Troop Transport

Der Imperial Troop Transport ist fest in der Star Wars Historie verwurzelt. Schon zu Beginn des Franchises brachte ihn Kenner als Spielzeug heraus, bevor er sein Debut im offiziellen Star Wars Kanon in Star Wars Rebels fand. Wie der Name schon sagt, dient er dem Transport von imperialen Truppen, die an der Seite des Fahrzeugs in einzelnen „Kammern“ stehen. In The Mandalorian wird ein solcher Transporter von Greef Karga (in neuem Gewand) gekapert, der natürlich auch im Set enthalten ist. Auch zwei Sturmtruppen sind bereit für den Transport und werden durch einen Mortar Stormtrooper unterstützt, der eigentlich gar nicht in der Szene auftaucht. Trotzdem ist er neu und damit ein netter Zusatz.

  • 478 Teile
  • 39,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. August
  • Minifiguren: Greef Karga, 2x Stormtrooper, Mortar Stormtrooper
  • Link zum LEGO Online Shop (wird nachgetragen)

75312 Slave I

Diese Slave I basiert eigentlich auf The Mandalorian. Dort feierte dieses Raumschiff  seine große Rückkehr. Die Slave I selbst ist deutlich kleiner als das Vorgängermodell. Das Set folgt damit dem Trend der Verkleinerung von klassischen Fahrzeugen aus der Winterwelle. Als Minifiguren sind Boba Fett mit vielen coolen Prints und Din Djarin enthalten.

  • 592 Teile
  • 49,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. August
  • Minifiguren: Boba Fett, Din Djarin
  • Link zum LEGO Online Shop (wird nachgetragen)

75315 Moff Gideon’s Imperial Light Cruiser

Das Finale der zweiten Staffel von The Mandalorian findet auf dem Imperial Light Cruiser von Moff Gideon statt. Hier kommt es zum Duell zwischen Din Djarin und Moff Gideon und zum überraschenden Auftritt von Luke Skywalker. Der Light Cruiser ist der erste Playscale Sternenzerstörer seit Jahren. Das ganze Modell kann an der Brücke festgehalten werden, sodass sich auch gut damit spielen lässt. Ein besonderes Play Feature ist die Abschussmöglichkeit von kleinen TIE Fightern. Als bereits erschienene Minifiguren sind Din Djarin in Beskar Rüstung (bekannt aus 75299 Trouble on Tatooine), Grogu und Cara Dune enthalten. Neu hingegen sind Moff Gideon, Fennec Shand und ein Dark Trooper. Luke Skywalker ist nicht enthalten, weil die Designer selbst vorher nichts über den überraschenden Auftritt wussten.


  • 1336 Teile
  • 159,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. August
  • Minifiguren: Din Djarin, Grogu, Cara Dune, Fennec Shand, Moff Gideon, Dark Trooper
  • Link zum LEGO Online Shop (wird nachgetragen)

75316 Mandalorian Fighter

Auf dem gleichen Arc basiert auch dieser Mandalorian Fighter. Er wird von der Death Watch eingesetzt, um die mandalorianischen Maul-Sympathisanten zu bekämpfen und Maul entgültig vom Planeten zu treiben. Auch für Fans von The Mandalorian dürfte dieses Set interessant sein, da der Fighter auch in einer Folge der zweiten Staffel auftaucht. Die Minifiguren sind bis dato alle neu und exklusiv in diesem Set. Bo-Katan Kryze und Gar Saxon treten das erste Mal überhaupt in Minifigurenform in Erscheinung. Gar Saxon kommt auch mit einem komplett neuen Helmteil samt Hörnern. Der Death Watch Krieger kommt auch mit einigen Updates daher.

  • 544 Teile
  • 59,99 Euro UVP
  • verfügbar ab 01. August
  • Minifiguren: Bo-Katan Kryze, Gar Saxon, Death Watch Krieger
  • Link zum LEGO Online Shop (wird nachgetragen)

Eure Meinung

Was haltet Ihr von der LEGO Star Wars Sommerwelle? Was wandert in Euren Einkaufswagen? Wir sind auf Eure Kommentare gespannt!

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ganz cool, vor allem die Spielfunktionen bei Gideons Cruiser… Aber bis auf den Mando Fighter eher uninteressant für mich.
    Max, weißt du schon, ob der Fighter drehbar ist?! So wie er auf dem Bild abgebildet ist, kann man ihn ja nicht „aufstellen“… Falls nicht, ist er auch raus für mich 😉

  2. Der Slave-1 ist echt cool. Und hat nen guten PPP (für Star Wars-Verhältnisse). Der könnte es in meine Sammlung schaffen.

  3. Cara Dune! Und so viele haben viel Geld für die Figur bezahlt, weil sie davon ausgingen, dass sie nie wieder produziert wird! ^^

    • Zu dem Thema kann Max alsbald noch was sagen. 🙂

    • Ja hab ich gemerkt als ich meine 10 Cara Dune Figuren einzeln bei eBay reingesetzt hatte dass die Leute wie verrückt hinter Miss Dune her waren als die Gebote steil nach oben gingen. Jetzt werden die Cara Dune Preise demnächst wieder runtergehen falls die noch jemand braucht kann man dann relativ günstig rankommen (nur so als kleinen Tipp) 🙂

  4. Ich bin gerade wieder froh, dass ich kein Hardcore Star-Wars-Fan bin. Irgendwie merkt man, dass die Sets überhaupt nur noch produziert werden, um die Figuren für teures Geld zu verkaufen, während die Modelle eher so-lala sind. Der aufgebohrte Slave I im Stil von dem im Cloud City Set ist ganz nett, aber das war’s dann auch schon.

  5. Ein gewohnt unsinniger Beitrag 🙂

    Die Slave 1 wurde so von den Fans gewünscht… Und dass Schiffe und Figuren aus Mandalorian kommen, war auch klar!
    Ich bin Hardcore-Star Wars-Fan und mich interessieren die Figuren einen Mückenschiss… Gekauft wird der Mando Fighter aus dieser Welle, die Vader Kammer und der Death Star 2 😉

    Und wie immer zählt: jeder kauft, was ihm gefällt und jeder normale Konzern verkauft, was die Kunden wollen… Wo ist das dein Problem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.