LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Star Wars März-Neuheiten 2021: Offizielle Bilder

LEGO Star Wars 75302 Imperial Shuttle

LEGO Star Wars 75302 Imperial Shuttle | © LEGO Group

LEGO Star Wars März-Neuheiten: Dank eines bulgarischen Einzelhändlers gibt es offizielle Bilder zu den kommenden Star Wars Sets.

Dank eines bulgarischen Einzelhändlers haben wir nun hochauflösende Bilder zu drei neuen LEGO Star Wars Märzneuheiten. Vor ein paar Wochen konnten wir Euch dank einer Bauanleitung bereits erste Bilder präsentieren. Nun könnt Ihr die Sets aber in voller Pracht bestaunen!

75297 Resistance X-Wing

Märzneuheiten

75297 Resistance X-Wing

Märzneuheiten

» 92 Teile | vermutlich 19,99 Euro UVP


75297 Resistance X-Wing ist ein sehr schlichtes 4+ Set. Für Erwachsene wohl kaum interessant, aber vielleicht für die kleinsten ein Einstieg in die LEGO Star Wars Welt! Wer noch keinen Poe Dameron oder BB-8 hat, kommt hier auf seine Kosten!

75298 AT-AT vs. Tauntaun Microfighters

Märzneuheiten

75298 AT-AT vs Tauntaun Microfighters

» 213 Teile | vermutlich 19,99 Euro UVP

Auch die Microfighters kehren im März wieder mit 75298 AT-AT vs Tauntaun Microfighters zurück! Am spannendsten ist für mich die Luke Skywalker Minifigur! Die Minifigur ist in dieser Hoth-Kleidung neu und exklusiv in diesem Set! Auch der AT-AT Driver ist nett, erschien aber so oder ähnlich auch schon im 75288 AT-AT.

75302 Imperial Shuttle

Märzneuheiten

75302 Imperial Shuttle

Märzneuheiten

Märzneuheiten

Luke endlich mit korrektem Lichtschwert und Händen!

» 589 Teile | vermutlich 79,99 Euro UVP


Highlight der Märzwelle dürfte das 75302 Imperial Shuttle sein. Das Set ist eine geschrumpfte Version des 75094 Imperial Shuttle Tydirium. Auf den ersten Blick sieht das Set trotzdem gut aus. Zum Glück hat Luke in der finalen Version des Modells ein grünes Lichtschwert und den schwarzen Handschuh an der rechten hat. Auf den Bildern aus der besagten Anleitung traten da noch Fehler auf. Eine Sache ist mir aber nicht klar: Warum hat Darth Vader keine bedruckten Arme?

Mein Fazit zu den Märzneuheiten

Die Märzwelle löst in mir keinen wirklichen Hype aus. Die Sets sind in Ordnung, jedoch kommen sie nicht gegen die Gerüchte zum zweiten Halbjahr 2021 an. Trotzdem werde ich die Sets alle für Euch testen und bin gespannt, was diese abseits der Produktbilder bieten.

Eure Meinung!

Was haltet Ihr von den Märzneuheiten? Ist für Euch etwas dabei oder spart Ihr lieber für das zweite Halbjahr? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Max Mohr

Zu meinen Lieblingsthemen zählen LEGO Star Wars, Harry Potter und Super Heroes. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit MOCs.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Eigentlich landen bei mir früher oder später fast alle Star Wars Sets im Warenkorb; aber bei diesen drei werde ich passen.
    Beim X-Wing überlege ich gar nicht erst. 4+ Sets findet nicht mal mein Sohn (6) ansprechend.
    Micro-AT-ATs fand ich schon immer irgendwie albern und der Sinn einer Brickbuilt-Kreatur, von der es einen nMn schönen Mould gibt, erschließt sich mir nicht wirklich.
    Das Shuttle ist sicher eine relativ günstige Gelegenheit für jene, die die 2015er Version verpasst haben. Im direkten Vergleich kann es mit der damals nur 20€ teureren Tydirium aber nicht mithalten. Das Set hatte nicht nur das größere und detailliertere Shuttle, sondern auch ganze 5 Minifiguren, von denen 4 bis heute exklusiv sind.
    Ich bin froh, dass ich es seinerzeit auch schon mit den heute fast üblichen 20% Rabatt gekauft habe.
    Wenn die bisherigen Leaks der später im jahr erscheinenden Sets halten was sie versprechen, könnte es für mich trotzdem ein teures Star-Wars-Jahr werden.

  2. Was du aber Vergessen hast am shuttle ist dass da eine neue exclusive Figur ist nähmlich der schuttle Pilot er hat andere Kleidung als die von der Landefähre und des Microfighters von Krennic Shuttle Piloten

  3. Meh, kann ich nur sagen. Nichts, was mich auch nur im geringsten anspricht. 4+ Sets brauchen weder ich noch meine Mädels, das Konzept Microfighters finde ich insgesamt albern und überflüssig und das Shuttle sieht aus, als hätte es eins auf die Nase bekommen und wäre zusammen gestaucht worden. Die Tydirium von 2015 ist um Welten besser.
    Während Star Wars Sets für mich auf Grund der gnadenlosen Preispolitik ohnehin oft ausscheiden, hat Lego in den letzten Jahren auch nicht wirklich viel auf diesem Gebiet zu bieten gehabt, sieht man von UCS und ein, zwei Ausnahmen ab.

  4. Finde es für den Anfang okay, ich meine bei lego merkt man seit Jahren das sie es eigentlich nur noch auf den Neukunden abgesehen haben und der Neukunde hat halt noch kein 4+ Set und hat noch keinen Mini AT-AT und halt noch kein Shuttle, aber ich finde der X-Wing ist irgendwie total niedlich vielleicht schenke ich ihn meiner Freundin so aus Spaß xD habt einen schönen Rest Tag und möge die Macht mit euch sein

  5. Das Shuttle ist vom Design her ein ziemlicher Rückschritt im Vergleich zur älteren Version, die nur wenig teurer war. Sehr schade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.