LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Stores wieder mit Termin-Shopping geöffnet: Erfahrungsbericht aus Köln

18+ Artikel im LEGO Store Köln

Beim Termin-Shopping hat man die Chance auf online vergriffene Artikel | © Timon

Ich berichte von meinem ersten LEGO Store-Besuch in diesem Jahr und sage, ob es sich trotz der Auflagen „Termin-Shopping“ lohnt.

Durch eine Änderung der Corona-Verordnung ist nun in Städten und Kreisen mit einem Inzidenz-Wert zwischen 50 und 100 ab heute das Termin-Shopping in den LEGO Stores möglich. Die LEGO Stores vereinbaren telefonisch mit euch einen Termin und man hat dann 15 Minuten Zeit im LEGO Store zu shoppen. Allerdings bleibt die Pick a Brick-Wand auf Grund der zeitlichen Begrenzung vorerst geschlossen.

Termin vereinbaren

Da wir immer noch in einer schwierigen Zeit leben, solltet ihr euch vorher gut überlegen, wie wichtig euch der LEGO Store Besuch ist! In meinem Falle gab es vor Ort einige Sets, die online vergriffen waren und ich komme fußläufig dorthin. Positiv zu erwähnen sei, dass man mittlerweile online einsehen kann, welche Produkte im LEGO Store noch verfügbar sind. Falls ihr euren Termin vereinbart, könnt ihr euch diese Produkte schon auf Seite legen lassen. Das spart Zeit und ihr seid sicher, dass ihr das Produkt auch erhaltet.

LEGO Creator Expert Stadtleben 10255 im Online Shop - im Kölner Store verfügbar

Online-Verfügbarkeit von Artikeln | Screenshot LEGO.com

Hier findet ihr die Rufnummern zu den einzelnen LEGO Stores:

Hinweis: Die Links funktionieren nur am Mobiltelefon – oder wenn ihr die entsprechende Software am Computer installiert habt

Termin-Shopping im Kölner LEGO Store

Schon vor dem oben genannten Beschluss habe ich mir vorgenommen, den LEGO Store zu besuchen, sobald dies wieder möglich ist. Unter Anderem weil dieser noch einige Modular Buildings hat, die in meiner Sammlung fehlen. So habe ich mir heute einen Termin um 10:45 Uhr reserviert. Da ich am Telefon vorher darum gebeten wurde pünktlich zu sein (also nicht viel später oder sogar früher, um Schlangen zu vermeiden), war ich auch pünktlich zur vereinbarten Zeit dort. Die Kölner Innenstadt war auf dem kleinen Stück, das ich überblickt habe, relativ leer – leerer als die Einkaufsstraße in meinem Viertel (oder wie wir Kölner sagen: Veedel). Vor mir haben bereits zwei Leute den Laden mit sehr, sehr vollen Tüten verlassen. Auch ich hatte nicht vor wenig einzukaufen.


Die beiden „Türsteher“ haben mich gefragt, wie ich heiße und haben mich anschließend auf einer Liste abgehakt und in den Store gelassen und mich darauf aufmerksam gemacht, meine Hände zu desinfizieren. Anschließend war ich endlich wieder da: Im LEGO Store. Das gehört definitiv zu den Sachen, die ich vermisst habe!


Verfügbarkeit

Ungewohnt für mich war dieses Mal, dass wirklich viele Produkte verfügbar waren. Alle Minifiguren von der aktuellen normalen Minifiguren-Serie als auch der Harry Potter-Minifiguren-Serie, ziemlich viele BrickHeadz als auch die 18+-Wand sah vollständig aus. Sprich: Alle aktuellen Sets waren verfügbar.

18+ Artikel im LEGO Store Köln

Beim Termin-Shopping hat man die Chance auf online vergriffene Artikel | © Timon

Pick a Brick-Wand

Der Aufsteller der verfügbaren Steine war leider nicht aufgebaut. Ein Blick zur Wand verriet aber, dass sich das Inventar seit meinem letzten Besuch nicht verändert hat (siehe PABFinder). Der Bereich wurde aber nun dafür genutzt, um Einkäufe für andere Kunden vorzupacken, die sich einen Termin reservieren.

Sale

Mehr erhofft hatte ich mir vom Ausverkauf-Bereich, der mit großen SALE-Schildern gekennzeichnet ist. Ich dachte mir, wenn der Store über ein ganzes Quartal geschlossen hat, wird sich hier das ein oder andere schöne Set noch finden. Aber außer drei Adventskalendern, diversen Hidden Side-Sets und einigen weiteren Sets, gab es hier tatsächlich nicht so viel Spannendes.

Reduzierte Artikel im Kölner LEGO Store

Reduzierte Artikel… überschaubar

Zeit

Ich dachte tatsächlich, dass 15 Minuten sehr wenig seien. Jedoch mit reservierten Artikeln und geschlossener Pick a Brick-Wand reichen diese 15 Minuten vollkommen aus. Zeitdruck hatte ich während meines Besuches nicht. Das kurzweilige Erlebnis lief entspannter ab als angenommen! Einzig gestört hat das Geräusch des Vidiyo-Aufstellers, das alle paar Minuten ertönte.

Vidiyo-Display

Das einzige, was im LEGO Store gestört hat: Die Geräusche dieses Vidiyo-Displays

Fazit

Ein Besuch im LEGO Store lohnt sich nur, wenn es dort Produkte gibt, die online vergriffen sind und ihr möglichst unkompliziert dorthin gelangt. Für Sale-Angebote – nur wenige Sets – oder die Pick a Brick-Wand – aktuell geschlossen – lohnt sich der Besuch jedenfalls nicht.

LEGO Store Köln von außen

Kölner Store von außen

Eure Meinung

Was haltet ihr von dem Termin-Shopping im LEGO Store? Fehlt euch noch ein Set, das online längst vergriffen ist? Äußert euch sachlich zu diesem Thema in den Kommentaren!

12+

Timon Freitag

LEGO-Enthusiast aus Köln, der sich für Städte, Züge und rockige Musik interessiert.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Danke. Leider sind die Rufnummern von Berlin und Düsseldorf vertauscht. VG aus Düsseldorf

    1+
  2. Überprüfe mal bitte Deine Telefonliste, Du hast Zahlendreher drin:
    Berlin, 0211 863 92 290
    Düsseldorf, 030 21016222
    Bei den anderen weiß ich nicht. Aber Berlin hat definitiv 030 und Düsseldorf nicht.
    Ich werde mal sehen, ob ich nächste Woche mal in den Store in Berlin komme, da es ab dem 15. als GWP ja einen Osterhasen geben soll.

    1+
  3. Gerade im Lego Store Hannover den Porsche 911 geholt. Das Porsche GWP gab es dazu und das Lego Store Eröffnungsset plus Amelia Earhardt und 2 Polybags. Super freundlich die Mitarbeiter und sehr sehr motiviert. Ganz toll. 🙂

    2+
  4. The Storytelling Brick

    9. März 2021 um 13:08

    Ich freu mich, wenn denn mal die Stuttgarter Filiale eröffnet – dann wäre das mein allererster Besuch in einem Lego-Shop 🙂

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.