Ideas Baumhaus im VIP-Vorverkauf:
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Sommer Gewinnspiel: Alle Infos!

The LEGO Movie 2 Einhorn Kittys niedlichste Freunde aller Zeiten 70822 im Review

The LEGO Movie 2 Einhorn Kittys niedlichste Freunde aller Zeiten 70822 | © Jan Göbel

Das Set The LEGO Movie 2 Einhorn Kittys niedlichste Freunde aller Zeiten 70822 im Review: Zum Reinbeißen.

Am 8. Februar ist es soweit, der auch von mir lang ersehnte zweite Teil des LEGO Movies kommt in die deutschen Filmspielhäuser. Bereits seit Anfang des Jahres füttert uns LEGO mit Sets aus dem Film an. Ich habe mir diesbezüglich mal das Set 70822 angeschaut.

Zusammenbau und Umfang

Neues Jahr, neues Glück, neue Vorsätze: Einer der Klassiker ist immer wieder, dass man weniger Süßigkeiten zu sich nehmen will. Wie gut, dass es da die Firma LEGO aus Billund gibt, die einem als fürsorglicher Spielzeughersteller unterstützt und als Ersatzprodukt das Set The LEGO Movie 2 Einhorn Kittys niedlichste Freunde aller Zeiten 70822 herausbringt, wobei die Produktbeschreibung eher „süßeste“, „klebrigste“ oder „ungesundeste“ heißen sollte.


Einhorn Kitty voller Vorfreude auf das, was kommt.| © Jan Göbel

Der Bausatz besteht aus 76 übersichtlichen Teilen – hauptsächlich in typischen Friends-Farben, davon einige bedruckt – und einer 34-seitige Bauanleitung. Das Set besteht aus einer Einhorn Kitty-Figur, einem Teewagen mit Teekanne und einem Erdbeerkuchen, einer Praline und Kittys ungesundesten Freunden, zu denen kommen wir gleich.

Voller Freude rein in die klebrige Masse. | © Jan Göbel

An Kitty hat der Zahn der Zeit nicht genagt, so kommt rank und schlank und aus 14 Bauteilen bestehend wie eh und je daher. Den bedruckten 1×3 Stein mit ihrem Gesicht gibt es in zwei Ausführungen: zum einen die erwartungsfrohe dreinblickende Kitty, zum anderen herzhaft zubeißende Kitty. Sehr schön!

Spektakulär unspektakulär: der Servierwagen. | © Jan Göbel

Der Teewagen und die Praline sind nicht so spektakulär, so dass wir uns ihren niedlichsten Freunden zuwenden. Zum einen wäre da die Eiswaffel. Sie steht auf einer durchsichtigen Dish, ist bedruckt und hat zwei Arme. Das Gesicht ist auf einer rosafarbenen Erdbeereiskugel gedruckt. Als Kopfbedeckung gibt es eine kleine Sahnehaube und eine Kirsche. In der Hand hält sie eine Teetasse. Die Figur ist gelungen und wird vermutlich gerade bei der weiblichen Zielgruppe für viel Spaß sorgen.

Lecker, Erdbeereis. | © Jan Göbel

Mein Set-Highlight aber ist die wandelnde Schokoladentafel. Eine Schokotafel mit Beinen ergibt auf jeden Fall Sinn, erspart sie doch einem die lästige Armbewegung beim Verzehr und schont so das Ellenbogengelenk. Die zwei Augen auf der Vorderseite sind nicht niedlich genug, um die Tafel nicht zu schlachten. So hat sie denn auch eine bereits angebissene Ecke. Sie ist halb geöffnet, die rote Unterseite sieht aus wie eine Hose. Die einzelnen Stücke sind durch die verwendeten Bauteile gut dargestellt.

Fazit


Das Set ist knuffig und für „mal zwischendurch“ gut geeignet. Die Figuren lassen sich gut in das tägliche Spiel im Kinderzimmer integrieren. Auch für AFOLs ist das Set hervorragend. LEGO schlägt hier aber auch zwei Fliegen mit einer Klappe. Durch den Verzicht auf richtige Schokolade und weitere Süßigkeiten unterstützt Billund den inneren Schweinehund. 9,99 EUR sind ein fairer Preis, den man ja eh bezahlt hätte, nur nicht in der Spielzeugabteilung, sondern an der Kühltheke oder der Bettelecke. Der Bau verbrennt Kalorien, zählt man diese zu den nicht verzehrten hinzu, hat man sein Kaloriensparziel für den Tag eigentlich bereits erreicht und spart somit auch noch das Geld für die Muckibude. Eingespartes Geld legt der wirtschaftlich kluge AFOL bekanntlich nicht zurück, sondern investiert es wieder… raffiniert durchdacht in der Marketingabteilung von LEGO und ein Teufelskreis! Wer mich kennt weiß, dass ich ja die eher sportlich asketische Körperform habe, so dass ich von diesem Set sehr angetan bin. So kann man sich also entspannt selbst betrügen: Man kauft trotzdem Süßigkeiten und auch noch LEGO – wäre es auf der Welt doch immer so einfach.

Der Endgegner… | © Jan Göbel


Weitere The LEGO Movie 2 Reviews

» The LEGO Movie 2 Bennys Weltraum-Team 70841
» The LEGO Movie 2 Emmets und Bennys Bau- und Reparaturwerkstatt! 70821

Jan Göbel

Familienvater, AFOL und Trekkie aus Leidenschaft

3 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Set ist voll niedlich. Die Eistüte und die Schokolade sind knuffig. Und für Einen 10€r kann man nicht meckern.

  2. Ich habe mir das hier und die vier Astronauten gekauft. Wenn man beide Schachteln nebeneinander auskippt, wirkt der Inhalt etwas mager. Bei den Astronauten bekommt man vier Astronauten und etwas Zeug dazu und hier eben nur etwas Zeug.

    Auf der anderen Seite sind die Süßesten Freunde ziemlich schräg, wobei beim Zusammenbau die Eistüte mit den vielen bedruckten Teilen mein Favorit war. Die weiße Schale mit dem Zuckersträusel-Aufdruck ist eigentlich schon genauso verrückt wie alles andere an diesem Set.

    Der rosa Astronaut bildet von der Farbe her eine schöne Brücke zwischen beiden Sets.

  3. Gefällt mir. Schokolade wird einen Ehrenplatz in meiner City kriegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.