LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Ab 18. September vermutlich 10 Uhr
» Lebkuchenhaus 10267
» Imperialer Sternzerstörer 75252

Wie ein LEGO-Fan mit der Harley-Davidson ein Baumhaus entdeckte

lego-sunrise-derek-o-bryan zusammengebaut.com

Sonnenaufgang | © Derek O Bryan / Flickr

Manchmal bedarf es einer Geschichte wie dieser hier: Wie ein Harley-Davidson Fahrer abseits seiner Strecke ein Baumhaus entdeckte.

Es war einmal ein AFOL. Früh morgens machte er sich mit der Harley-Davidson auf den Weg, um das weite LEGOLAND zu erkunden. Der Highway schien nie zu enden. Es gab kein Ziel. Der Motor knatterte, und es galt, immer der Sonne entgegen zu fahren.

Doch irgendwann erspähten seine Augen ein Wäldchen abseits seiner Strecke. Er bog ab auf einen kleinen unscheinbaren Feldweg. Und auf einmal türmten sich Eichen und Buchen am Wegesrand. Der Weg wurde immer unebener und schmaler. Er stellte seine Harley behutsam ab. Doch sein Erkundungsdrang sollte hier nicht enden. Den Helm unter dem Arm tragend, ein Lächeln im Gesicht, erahnte er bereits aus der Ferne etwas, was ihn seit Kindheitstagen faszinierte.

Sein Herz pochte, seine Schritte wurden immer schneller. Und auf einmal sah er, wovon er immer träumte: Ein riesiges Baumhaus! Langsam stieg er die Treppen empor, und rief: „Ist jemand zu Hause?“ Er vernahm ein paar Schritte, und jemand öffnete die Tür: „Seht an, ein Reisender! So kommt doch herein und setzt euch.“


Der LEGO-Fan erzählte von seiner Reise auf der Harley, und wie er vom Weg abkam. Und dass ein Baumhaus schon immer sein großer Traum gewesen sei. Mit einem Schmunzeln im Gesicht entgegnet der Baumwipfel-Bewohner: „Nun, eine Harley-Davidson zu fahren, ist ganz gewiss ein großes Abenteuer und etwas, von dem auch ich immer träumte. Ich aber habe das Leben hier in den Wäldern zu schätzen gelernt.“


Sie unterhielten sich Stunde um Stunde und ehe sie sich versahen, war bereits der Abend angebrochen. „Ich muss nun wieder zurück zu meiner Maschine“, sagte der AFOL. „Wann immer Ihr wieder in der Gegend seid, schaut gerne vorbei!“, entgegnete der Waldbewohner mit einem freundlichen Grinsen. Sie verabschiedeten sich, und ehe sich der AFOL versah, war er wieder auf dem Highway. Ein neues Ziel hatte er bereits auserkoren: Immer dem Vollmond entgegen. Und ein Gedanke wollte ihn nicht mehr loslassen: Wie schön wäre es, sowohl die Harley-Davidson als auch das Baumhaus als offizielle LEGO Sets in Händen zu halten. Und womöglich mehr durch ausführliche Reviews und Interviews mit den Designern zu erfahren – Details und Hintergründe. Aber sollte es jemals LEGO Sets geben, würden bestimmt wieder Bilder leaken und schlechtes Bildmaterial durch die Weiten des Internets wandern. Ach, wäre doch alles nur so unbeschwert wie das Leben im LEGOLAND.


Hinweis: Die Kommentar-Funktion unter diesem Artikel ist gesperrt. Alle freigegebenen Kommentare bleiben online. Wir danken für euer Verständnis.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

21 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Michael Haveresch

    6. Juli 2019 um 21:42

    Schön geschrieben. Wirklich schön! Auch der kleine Seitenhieb gegen Leak-Material. Sehr sympathisch.

  2. Muss man das verstehen? Meine Interpretation: Wer den Namen „Zusammengebaut“ im Titel trägt, stellt doch schon klar, dass hier NACH der Veröffentlichung von Sets berichtet wird, und nicht VOR. Wer LEGO-News sucht, ist demzufolge hier auf dieser Seite am falschen Platz. Oder hab ich da was falsch verstanden?

  3. Ich liebe die Neuigkeiten auf den anderen Seiten und schaue mir das Bildmaterial total gerne an. Zusammengebaut möchte halt Lego auf keinen Fall verärgern, hält sich an die Regeln und hängt daher weit hinterher. Es ist amüsant, wenn dann die „Neuheiten“ hier eeeeendlich vorgestellt werden, da fast jedermann die Optik und Fakten seit Wochen kennt. Heute folgte also eine kleine, nicht wirklich originelle Geschichte (meiner Meinung nach) als Reaktion auf die tollen news, zu denen man ja nichts sagen/schreiben darf. 🙂 Ich persönlich mag lieber die anderen Seiten, mit wirklich neuen Informationen.

    • Es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied zwischen Leak und News. 🙂
      Die Bilder entstanden einmal mehr nicht auf legale Art und Weise.
      Wir hier sind LEGO Fans und Berichterstatter, natürlich möchten wir niemanden verärgern und Unrecht unterstützen. Die bunten Steine sollen Freude bereiten – und diese Seite auch. Wem ein solcher Ausflug wie dieser Artikel nicht gefällt, liest ihn einfach nicht. Für uns ist es herausfordernd, sich auch Mal auszuprobieren, neben all den Reviews und täglichen News. Und wer Leaks sehen möchte, schaut halt bei Insta (hab ich kürzlich gelernt – sagt man so. Bin alt.)
      So, und jetzt entschuldige bitte, ich baue seit 90 Minuten mit großer Freude das Empire State Building. 😉
      Das Review dann eventuell schon morgen – wenn ich es schaffe. Wie immer Pro und Contra, was gefällt, und was nicht. Und auch das Review und das Set werden einigen Baumeistern gefallen und anderen nicht. Geschmäcker unterscheiden sich. Hauptsache aber, das Hobby bereitet Freude! Und dieses Hochhaus hier ist der Knaller. 😀

      • So viel Geschwurbel, bloß um mal wieder einen Seitenhieb gegen andere Seiten loszuwerden?
        Ziemlich schwach!
        Und dann auch gleich noch was von „nicht legal“ und „Unrecht“ fabulieren. Geht’s nicht auch eine Nummer kleiner?

        • Es ist erstaunlich, was hier alles hinzugedichtet wird! An sich wollte ich den spontanen Text (hat mir Spaß gemacht!) einfach für sich sprechen lassen, aber hier muss ich dann doch noch mal die Tasten bemühen. 🙂
          Wo ist denn das bitte ein Seitenhieb? Jeder soll machen, was er will. Ich ärgere mich darüber, dass Bilder geleakt sind, die sich überall (!) seit Tagen bei Facebook und Instagram finden. Und nun also wird sich eine Meinung anhand von unscharfen Bildern gebildet, anstatt mit einem Lächeln die offiziellen Bilder zu sehen. Die geleakten Fotos wurden auf die Schnelle geschossen, sie sind illegal und verstoßen gegen Regeln. Jeder, die diese Bilder veröffentlicht, wird womöglich von der LEGO Rechtsabteilung hören. Wir haben in sechs Jahren noch nie (!) ein geleaktes Bild veröffentlicht und wir werden das auch zukünftig nicht machen. Es geht uns nicht um den „schnellen Klick“, sondern darum, LEGO Sets so gut es geht zu beleuchten. Mit allen Stärken und Schwächen. Und noch einmal, da dies immer und immer wieder aufkommt: Jeder macht seinen Job, wir kümmern uns hier um unsere Arbeit und bewerten nicht den Tun und Schaffen Dritter. Sehr wohl machen wir aber kein Geheimnis draus, welche Seiten wir persönlich schätzen und täglich besuchen. Auf keiner einzigen Seite findet sich geleaktes Bildmaterial. Und ich freue mich jetzt schon darauf, viele Reviews von Chris und Co. zu lesen und zu sehen, wo die Meinungen von meiner Einschätzung abweichen. 🙂

          Schönen Sonntag!

  4. Das ist Definitionssache, für mich sind leaks selbstverständlich auch news, wenn auch keine offiziellen. 🙂 Davon abgesehen bereiten die Steine viel Freude und auch ich sitze gerade am genialen ESB, Tüten 4 und 5 liegen noch vor mir. Have fun and the best regards. Stefan

  5. Dass mir der Ausflug nicht gefällt, weiß ich ja erst NACH dem lesen. ;o)

    • Niemand zwingt dich jedoch diese Seite aufzusuchen. Anscheinend findest du „zusammengebaut“ also doch interessant bzw. gut, ansonsten würdest du hier ja gar nicht erst hineinschauen, geschweige denn einen kompletten Artikel bzw. in diesem Fall die Story lesen.

      Ich sehe mir im Übrigen die Leaks auch regelmäßig an, dennoch finde ich diese Seite gut, informativ und interessant. Und ja, zum Bild vom Baumhaus – es ist darauf kaum etwas zu erkennen. Total unscharf.

  6. mir gefällt der Artikel oben, ist nett geschrieben. Aber das Thema mit den leaks könnte man einfach mal lassen. Würde Lego nicht so eine schlechte Informationspolitik treiben, bräuchte keiner nach Leaks suchen. Wenn es das Baumhaus schon in der zweiten Julihälfte im VIP-Vorverkauf geben soll (?) ist es doch schwach von Lego, daß es heute noch keine offiziellen Bilder gibt. Bei Hidden Side hat man die Sets sogar schon gelistet und sie sind bestellbar.
    @Mox: „Und ja, zum Bild vom Baumhaus – es ist darauf kaum etwas zu erkennen. Total unscharf.“ – ich weiß nicht, welches Bild Du gesehen hast, ich konnte alles erkennen, was mir wichtig war. Ansonsten das Selbe wie oben: Warum gibt es bis jetzt keine offiziell freigegebenen Bilder von Lego, wenn das Set schon in einem Lego Store stehen soll?
    @Andres: Deine Seite ist aber o.K., ich lese sie gerne. Mit den Embargos seitens Lego: Ich dachte immer Embargos waren ein Druckmittel aus längst vergangenen Zeiten. Aber anscheinend hat sich etwas aus der Zeit in die Gegenwart rüber gerettet?

    • Embargos sind in allen Branchen üblich. Ich bin seit 20 Jahren journalistisch tätig und habe viele Freunde in allen Branchen. Es ist normal und auch völlig legitim. Wenn wir ein LEGO Set mit einem Embargo für ein Review erhalten, können wir schreiben, was wir wollen. Aber erst am genannten Tag. Uns hat LEGO noch nie (!) reingeredet. Ansonsten würden wir das nicht machen!
      Automobilbranche, Smartphones etc.: Überall gibt es Embargos, an die sich die Verlagshäuser halten. Und auch dieser kleine steinige Blog hier. 🙂

      • Sorry Andreas, aber ich muss widersprechen: laut einem Post wurde das Set am 6.7.2019 vom user „Roger aus Belgien“ in… Belgien käuflich erworben. Aber ich freu mich schon auf euren Review und den Bau selbst, da es einer meiner Favoriten aus 2019 ist. Auch wenn mir die IDEAS-Version besser gefällt, aber ich kann mich dann ja noch kreativ austoben. Is ja nicht Playmobil… Euch allen noch n schönen Sonntach!!!

  7. Leaked??? Und warum steht es dann schon in einem Store? Wo ist so ein Bild dann illegal? Seltsame Rechtsauffassung! Macht keine Religion draus. Sind nur Klötze…

    • Das hat mit Religion nichts zu tun. Beide Sets werden noch nicht verkauft, es sind Leaks. Schau Mal bei Brickset, Huw hat einen sehr schönen Artikel geschrieben, was er veröffentlicht und was nicht: https://brickset.com/about/noveltypolicy

      Ich denke, zur Erklärung sollte ich so etwas auch Mal für Zusammengebaut zusammentragen.

      Die Bilder der beiden oben genannten Sets jedenfalls sind überall, und das finde ich schade. Nun wird bei Facebook über unscharfe Bilder diskutiert. Ich „kenne“ die Sets und muss leider sagen, vieles von dem, was ich gestern beim schnellen Überfliegen gelesen habe, stimmt nicht. Insofern empfehle ich allen Baumeistern, die offiziellen Bilder, Reviews und Interviews abzuwarten, bevor gewertet wird. That’s all.

      Und du sagt es: LEGO ist ein Spielzeug. 🙂

      • Legobricknickfanmanmijader

        7. Juli 2019 um 14:14

        Aber zu spekulieren kann doch auch super Spaß machen. Regelmäßig wird doch gerade auch auf dieser Seite getriggert, etwa in der Form: Welches wird das nächste UCS-Set usw….

        • Spekulieren machen wir auch – na klar! Wir thematisieren ja auch Gerüchte. 🙂
          Es geht mir nur um die geleakten Bilder und die Reaktionen bei Facebook und Co.
          Es ist vieles anders, als beschrieben. In Kürze mehr. 🙂

          • Die Spielwarenkette Dreamland aus Belgien hat es vor 2 Tagen bereits verkauft. Bin gespannt wann es bei uns in der Spitaler Str. landet… wird bei mir ein dop (day one purchase)… 😁

          • Es ist ein exklusives Set, das zunächst mit VIP-Vorverkauf einzig bei LEGO direkt zu erwerben ist. Da sind offenbar ein paar Bausätze vom Laster gefallen. 😉

  8. Als Kind haben die meisten von uns einfach nur völlig unkompliziert mit viel Freude mit dem Spielzeug LEGO gespielt! Kaum ist man AFOL wird offensichtlich alles kompliziert und man diskutiert über Leaks, journalistische Qualitäten, Möglichkeiten, Ansprüche, etc.! Ist hier dann auch nicht anders als im wahren Leben;-)!

    Also, wer geleakte Bilder sucht, der findet sie im Netz! Das es hier bei zusammengebaut.com keine gibt, schränkt m. E. die Qualität der Seite nicht ein und im Übrigen sollten wir uns vielleicht einfach über LEGO freuen und nicht alles zu ernst nehmen;-)!

  9. Was hier wieder an Kommentaren reinkommt… ach du meine Güte! Ich beziehe mich auf jene Kommentare, die nicht freigegeben wurden!

    Ich habe mich darüber geärgert, dass bei Facebook binnen zwei Stunden Bilder von zwei Sets leaken. Und leider sofort in den dortigen Kommentaren Behauptungen aufgestellt werden, die nicht stimmen. Was daran liegt, dass auf einem (!) unscharfen Bild eben nicht alles zu erkennen ist! Kein Vorwurf an niemanden, das liegt in der Natur der Sache. Es ist nur einfach schade. Und das kann ich sagen, dann ich habe das eine Set, bei dem, laut Aussage einiger, alles falsch gelaufen sein soll, schon zusammengebaut. Jeder der sucht, der findet Leaks und ich verurteile das nicht. Ich schaue doch auch nicht weg, wenn ich bei Facebook etwas sehe. Aber wäre nichts geleakt, wäre die baldige Überraschung einfach viel schöner gewesen und viele Kritikpunkte hätten sich in Luft aufgelöst, und andere ob der Details womöglich aufgetan. 😉

    Und der Artikel oben hat mir Freude bereitet und mein Ärger war verflogen. 🙂

    Ich habe die beiden Themen verbunden und aufgezeigt, dass der eine das mehr mag, und der andere eben das. Baumhaus-Bewohner und Harley-Fahrer. 😀

    Und an die „Hater“: Spart euch eure Zeilen. Das ist hier eine familienfreundliche Seite, Beleidigungen werden nicht freigegeben.

    Allen einen schönen Sonntag!

Sorry, die Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.