Lego Dimensions geht in die zweite Runde – und die neuen „Ghostbusters“ erhalten ein neuartiges Story Pack, das ein Lego Set und NFC-Aufsteller beinhaltet: Der ganze Film wird nachgespielt.

Mit der zweiten Serie an Erweiterungen für Lego Dimensions wird es auch ein allererstes Story Pack (71242) geben, das quasi das ursprüngliche Starter Pack „erweitert“: Das kleine Ghostbusters Lego-Set kann auf dem Toy Pad befestigt werden.

Mit dabei sind Abby Yates aus „Ghostbusters 3“, der neue Ecto-1, den es auch in Groß geben wird und das chinesische Restaurant von Zhu.

Lego Ghostbusters Ecto 1 & 2 (75828) | © Lego Group

Lego Ghostbusters Ecto 1 & 2 (75828) | © Lego Group

Das Set besteht immerhin aus 259 Teilen und es wird laut Verpackungsangabe versprochen, dass der gesamte Film nachgespielt werden kann. Wird der gut, kann das hier durchaus was geben!

Amazon in Mexiko hat bereits zahlreiche Inhalte veröffentlicht. Eine offizielle Vorstellung sämtlicher neuen Produkte erfolgt im Laufe des Tages. Kennt ihr noch den blauen Igel?

So, und wen ruft ihr jetzt an?

Warner Bros. veröffentlicht im Jahr mehrere Wellen neuer Erweiterungen für LEGO Dimensions. Und in diesem Falle kommt ein Franchise zum Zuge, das bereits im Portfolio ist. Zuweilen treten aber auch ganz neue Charaktere in Erscheinung – bekannt etwa aus Filmen oder Serien.

Neben Team Packs gibt es auch Fun Packs, alle Erweiterungen enthalten NFC-Chips, und somit gibt es auf der einen Seite die Brick-Komponente, sprich den Zusammenbau, und auf der anderen Seite auch die Erweiterung für das Spiel selbst.

Kritisiert werden zuweilen die Preise von LEGO Dimensions – wen hier die Sammelleidenschaft packt, der kann schon einige Euro auf den Tresen legen. Oder aber, man geht selektiv vor, und stürzt sich auf die Lieblinge.

Der Film „Ghostbusters 3“ jedenfalls soll recht überzeugend sein – ich habe ihn noch nicht gesehen. Und eine Dimensions-Anbindung ist da nur verständlich.

Du spielst noch mit Lego? Dich ziehen Plastik-Klötzchen magisch an – und dich interessiert alles, was mit „Bricks“ zu tun hat? Dann folge uns bei Twitter, Facebook, YouTube oder Instagram.