Noch 6 Tage bis zur Zusammengebaut 2019

» Rentier Polybag Gratis-Beigabe im
LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

An dieser LEGO Bäckerei kann man sich nicht satt sehen

In der (Weihnachts)bäckerei... | © Markus Rollbühler / Flickr

Bricks sind nicht zum Verzehr geeignet, aber bei Anblick dieser LEGO Bäckerei knurrt der Magen.

Wenn einen der kleine Hunger zwischendurch plagt, wird Ausschau nach der nächsten Bäckerei gehalten. Zumindest ich handhabe das so.

Dann, beim Bäcker, wird die Auslage mit den Augen abgesucht, und es fällt schwer, über all jene Teilchen hinwegzusehen, bei denen Zucker eine entscheidende Rolle spielt. Und genau so verhält es sich auch bei diesem Modell von LEGO Designer Markus Rollbühler: Es gilt, dieses fantastische Gebäude mit den Augen „abzusuchen“ und all die prächtigen Details zu erspähen.

Filia's Bakery


Der Einsatz der nougatfarbenen Elemente ist fantastisch – und der Turm, um einmal im Bild zu bleiben, erste Sahne. Na dann: Mahlzeit!


Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

5 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Da bekommt der Begriff „Brezelfenster“ vom damaligen VW Käfer eine ganz neue Interpretation.
    Toll gelöst und schöne Farbwahl.
    Gruß
    Michael

  2. Mir gefällt es, dass die Angussformen verwendet werden, wie zum Beispiel der Anguss der Ninjago Wurfsterne, oder der Anguss der neuen Harry Potter Zauberstäbe als Kerzenständer. Ich frage mich aber, aus welchem Set der Zaun mit den herzförmigen Ausschnitten kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.