LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

21322 Piraten der Barracuda-Bucht
ist neu erhältlich!

BrickLink und LEGO verkünden Zusammenarbeit: AFOL Designer Programm

AFOL Designer Programm: Aus einer Kooperatoin wurde... mehr. | © BrickLink / LEGO Group

BrickLink hat heute eine Zusammenarbeit mit der LEGO Group angekündigt, ein sogenanntes AFOL Designer Programm wird gestartet.

Das BrickLink-Team hat heute eine spannende Nachricht verkündet: Zumindest auf Zeit gibt es eine Zusammenarbeit mit der LEGO Group. Es geht um ein neues AFOL Designer Programm aus Anlass des 60. Geburtstags des LEGO-Steins. Ob wir uns auf neue Sets einstellen können, wird jedoch aus der Ankündigung noch nicht ganz klar. Auf jeden Fall ist dies eine spannende Nachricht. So manch Entscheidung von BrickLink in den letzten Jahren habe ich nicht verstanden, diese Meldung klingt verheißungsvoll! Und am 12. September erfahren wir mehr.

Im Folgenden die automatisch übersetze Ankündigung des BrickLink-Teams.


AFOL Designer Programm


Heute ist ein so aufregender Tag im BrickLink-Büro, weil wir endlich eine ganz besondere Zusammenarbeit mit niemand anderem als der LEGO Gruppe bekannt geben können. Wir sind aus allen Nähten geplatzt, weil wir dieses Programm schon so lange geheim halten mussten! Jetzt, da wir alle eine Minute Zeit hatten, zu schreien und zu atmen, lassen Sie uns ins Detail gehen. 


Was ist das AFOL Designer Programm?

Dieses Programm feiert Kreativität, indem es einzigartige AFOL-Designs mit wirklich originellen Designs realisiert. Welchen besseren Zeitpunkt gibt es, als ihn im Jahr des 60-jährigen Jubiläums des LEGO Steins zu beginnen? BrickLink wird für eine begrenzte Zeit das AFOL Designer Programm hosten. Wir fühlen uns geehrt, Ihre Kreativität hervorzuheben und Ihre Entwürfe zu verwirklichen.

Wo kann ich weitere Informationen erhalten? 

Eine offizielle Ankündigung und weitere Details zum Programm werden am Mittwoch, den 12. September, bekannt gegeben.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das klingt wirklich großartig! Bin gespannt auf die Details…

  2. Klingt schwer als wenn demnächst paar richtig interessante Sachen erscheinen könnten ??

  3. Genial wäre ein Teilepack mit den seltensten/ gesuchtesten Teilen lt. Bricklink-DB. Dann könnte ich z.B. endlich die (große) Freiheitsstatue in Originalfarbe bauen, ohne für die sandgrünen Maccaroni-Steine mein Auto verkaufen zu müssen.

  4. Da werden ja Hoffnungen wach, dass es nach zuletzt 2012 wieder ein „Designbyme“ Programm geben wird.
    https://www.lego.com/en-us/ldd/designbyme

    Gruß
    Olli

    • „This is not the end of customization for the LEGO Group, but a revision. We believe in the future of customization, but the service we offer has to be right for our consumers“

      Cuusoo und Ideas waren/sind da ja schonmal ein Schritt in die richtige Richtung. Mal sehen was uns nun mit dem Bricklink Kooperation erwartet, auch wenn es erstmal nur für einen befristeten Zeitraum sein sollte. Bei entsprechendem Erfolg wäre eine Fortsetzung bestimmt keine falsche Unternehmensentscheidung… 😉

  5. Hmm, sowas wie Lego Ideas also? Aber vielleicht ein andereres Auswahlsystem und mehr an Erwachsene gerichtet.

  6. Ich würde mir wünschen, dass man Bricklink-Listen automatisch mit den verfügbaren Ersatzteilen bei LEGO abgleichen kann und die Teile gleich direkt bestellen kann – LEGO quasi einen Bricklink-Store eröffnet.

  7. „Was ist das AFOL Designer Programm?

    Dieses Programm feiert Kreativität, indem es einzigartige AFOL-Designs mit wirklich originellen Designs realisiert.“

    Was sind AFOL-Designs?… die Frage hast du echt toll umgangen…, nicht beantwortet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.