Vorgarten des Weihnachtsmanns
gratis ab 170 Euro
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Das große LEGO-Geheimnis in Sat.1: Spurensuche in meinem Büro! [Update]

"Läuft das Band?" | © Andres Lehmann

Am gestrigen Sonntag lief „Das große LEGO-Geheimnis – warum die bunten Steine so faszinieren“ in Sat.1: Hintergründe, Teilnehmer und Video.

Update 25. Oktober: Leider ist noch nicht bekannt, ob die Sendung „Das große LEGO-Geheimnis“ auch bei Joyn gestreamt wird. Sobald wir Näheres wissen, berichten wir gerne. Und solltet ihr zugeschaut haben: Eure Meinung interessiert uns in den Kommentaren!

Update 24. Oktober: Heute Abend läuft die Sendung „Das große LEGO-Geheimnis“ in Sat.1 – los geht es um 17:55 Uhr bis 19:55 Uhr. Besonders gefreut hat es mich, meine New Ukonio City in der aktuellen Spiegel-Ausgabe zu sehen: eine schöne Überraschung!

Der Spiegel, Ausgabe 43, Seite 41 | © Spiegel TV

Artikel vom 17. Oktober: Im Sommer erreichte mich eine Anfrage von Claudia Weisener. Mit ihrem Team wolle sie mit Spiegel TV eine Dokumentation über LEGO drehen. Und auch in meinem Büro könne ein Teil des Beitrages entstehen, der beim Bällchensender Sat.1 im Herbst ausgestrahlt würde. Entstehen solle ein positiver Beitrag, der all die schönen Facetten des LEGO-Hobbies beleuchtet. Ich fand die Idee von Beginn an klasse, willigte ein und war dennoch überrascht, was sich dann in meinem Büro abspielte.

Drehtag im Ukonio Building

Schon vorab war die Rede von „einem Drehtag“. Dass sich dieser aber von 10 Uhr morgens bis 21 Uhr erstreckte zeigt, wie professionell und vor allem akribisch vorgegangen wurde. Im Vorfelde hatte ich versucht, jedes Staubkorn zu entfernen, aber als ich sah, mit welchen Spezialkameras Hotte und sein Assistent Guillermo Ansotegui in meinen vier Wänden wirbelten, war ich versucht, noch vor den einzelnen Aufnahmen alle Bauten und Minifiguren perfekt in Szene zu setzen. Wohlwissentlich, dass am Ende „nur“ ein paar Minuten im finalen Beitrag zu sehen sein werden. Insgesamt 17 verschiedene Themen werden im rund 90-minütigen (plus Werbung) Film am kommenden Sonntag ab 17:55 Uhr in Sat.1 gezeigt und ich bin sehr gespannt auf den gesamten Beitrag. Impressionen, wie der Drehtag bei mir im Büro ablief, könnt ihr hier sehen 📺. Im Trailer sind neben einigen lieben Bekannten auch schon die Hochhäuser aus meiner New Ukonio City zu sehen – auf den folgenden Bildern seht ihr aber, dass neben der Totalen auch ganz nah rangezoomt wurde. Und so hoffe ich darauf, dass – analog LEGO Masters – binnen des gesamten Films viele bunte Bricks im Bild sein werden.

Das große LEGO Geheimnis – warum die bunten Steine so faszinieren dürfte eine wahrlich steinige Angelegenheit sein. Der Drehtag mit Claudia und ihrem Team jedenfalls hat mir viel Freude bereitet.

Der Drehtag im Bilde

Die Protagonisten

Adrian und Elisabeth Kniewald
» LEGO-Weltrekordler
Familie Hölzig
» Baumeister
Steven Gätjen
» TV-Legende 🎤
Martin Hüdepohl
» LEGO-Erfinder
Christina und Christian Schwab
» LEGO-Liebespaar 💌
Markus Rollbühler
» LEGO Designer
Rene „Brick Master“ Hoffmeister
» Zertifizierter LEGO-Baumeister
David Aguilar
» LEGO-Genie
Andreas und Heike Alischer
Timo Will
» Steineland Harz + Heide
Wolfgang Weiß
» LEGOLAND Mitarbeiter
Christian Sichert
» LEGOLAND Deutschland
Lucy Buenano
» Gärtnerin
Sonja Hermann
» LEGO-Modellbauerin
Andres Lehmann
» Redaktionsleiter
Marion und Peter Hug
Varda Furrer
» LEGO-Baumeister
Fabian Moritz
» LEGO-Fußball Filmer
Holger Wennmann
Stefanie Wennmann
» Brick YouTuber 📺

Trailer

Ankündigungstext

Das große LEGO Geheimnis – warum die bunten Steine so faszinieren: Die Sendung erzählt Geschichten von Menschen, die auf unterschiedliche Weise der Faszination LEGO erlegen sind: eine LEGO-Familie, ein LEGO-Verein, ein LEGO-Erfinder, ein LEGO-Weltmeister, ein von weltweit nur 12 offiziell zugelassener LEGO-Baumeister, ein LEGO-Millionär, ein LEGO-Redaktionsleiter, ein LEGO-Designer in Billund (Dänemark), ein LEGO-Liebespaar, der Chef von LEGOLAND in Bayern, ein LEGO-Brick-Filmer, ein junger Spanier, der sich seine Armprothese aus LEGO konstruiert hat etc. Und: der bekennende LEGO-Fan Steven Gätjen trifft LEGO-Laien und stellt ihnen LEGO-Aufgaben. Mit all diesen Geschichten soll die Faszination LEGO ergründet werden, die die kleinen bunten Steine weltweit auf Jung und Alt ausübt.

Sendetermin

Das große LEGO Geheimnis – warum die bunten Steine so faszinieren
» Sonntag, 24. Oktober 2021
» 17:55 Uhr
» Sat.1

So sieht ein Selfie nach einem zehnstündigem Drehtag aus: Restenergie für den Schnappschuss.

Eure Meinung!

Freut ihr euch auf das LEGO-Special in Sat.1 und schaltet ein? Findet ihr es schön, dass neben LEGO Masters nun auch eine Dokumentation über unser steiniges Hobby ausgestrahlt wird? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

45 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Freue mich schon auf die Sendung!
    Solche Dreharbeiten habe ich auch schon dreimal mitgemacht und ich bin immer erstaunt was für ein Aufwand betrieben wird und wie wenig dann am Ende gesendet wird. Ich hoffe deine großartige Arbeit wird angemessen gewürdigt.

  2. Sehr cool! Das werden wir schauen.
    Fernsehdrehs sind immer unglaublich aufwendig. Ich habe das auch schon ein paar mal für lokale Reportagen mitgemacht. Was da an Lichttechnik allein aufgebaut wird ist erstaunlich.

    Mich würde mal interessieren, wie viele „Anweisungen“ du so bekommen hast. Also dieses typische „machen Sie mal dies, machen sie mal das.“ Bei mir war das recht umfangreich. So wie „jetzt bewegen sie mal die Maus, jetzt tippen sie mal auf der Tastatur, etc.“

  3. Hoffentlich gibt es viel Steiniges zu sehen, das klingt auf jeden Fall sehr viel Interessanter als dieser Wettbewerb!

  4. Mich würde Mal interessieren, gibt es in deinem Büro auch Nicht-Lego Bauwerke/Modelle und wenn ja, werden die dann im Beitrag ausgepixelt oder hat Sat1 soviel „Mut“ zu erwähnen daß es auch Alternativen gibt. Die Teilnehmer Liste klingt schon sehr nach Sponsoren by Lego.

    Gruß

  5. Schöner Einblick in die Dreharbeiten! 🙂

  6. The Storytelling Brick

    17. Oktober 2021 um 20:51

    Die Sendung hätte mich schon interessiert. Kann man sich diese als Nicht-TVler irgendwo noch anschauen? Auf der Sat.1-Website finde ich nichts.

  7. Freut mich zu sehen, dass es so viel Spaß gemacht hat. 🙂
    Bin auf die Sendung sehr gespannt. 😀

    Ein kleiner Vermerk noch:
    es hat sich einiges getan in der Ukonio City oder?
    Hab ich ein Beitrag verpasst?! 🤔

  8. Cool, werden wir uns sicher anschauen. Danke für den Hinweis.
    Ist immer toll, einen Einblick in eine andere Sammlung zu haben.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  9. Lieber Andres, vielen Dank für diese Info: Ich freue mich riesig auf diese Sendung und Deinen Beitrag! Und das von jemanden, der selbst keinen „Fernseher“ mehr hat… Aber zum Glück gibt es ja Mediatheken und Live-Streams.

    Und Deine ganze Begeisterung kommt jetzt schon rüber! 😎👍

  10. Hi Andres,
    ich freue mich auch schon auf die Sendung. Mal sehen, wie viel Sendezeit es am Ende wurde 😊
    Zu deinem Text: war da der Wunschvater des Gedanken bei „Andres und Heike Alischer?“ 😉😂
    Greetz
    Andi „Andreas“ Alischer vom Steineland

  11. Ich hab’s mal programmiert zur Konservierung und zum Gucken am späteren Zeitpunkt! Im Spiegel zu sein heißt ja dann wohl: yeaaahh, Du hast es geschafft👍‼️Glückwunsch!

  12. Der Star Wars Hangar ist sehr beeindruckend. Verdienter Weltrekord. 🙂

  13. Zu spät eingeschaltet und kurz darauf von Nairas schwerem Schicksalsschlag erfahren. Tut mir leid, dass ich jetzt den Part mit Andres nicht sehen kann, aber Naira verletzte sich an Legosteinen. Nachdem ich von diesem Schicksalsschlag erfahren hatte, konnte ich nicht mehr weiter gucken.

  14. Gerade den Beitrag mit Andres gesehen. Leider etwas kurz, aber interessanter Einblick hinter die Kulissen von „Zusammengebaut“. Hat mir gut gefallen. 🙂

  15. Hallo zusammen,

    mussten uns um die Zeit noch um den Nachwuchs kümmern und konnten die Sendung leider nicht sehen. Gibt es die irgendwo in einer Mediathek zum hinterher schauen? Bisher habe ich leider noch nichts gefunden.

    Schönen Abend noch!

  16. Würd mich auch interessieren. Habe es leider um die Zeit auch nicht schauen können 🙁

  17. Lieber Andres,

    Eine wirklich wohlwollender, fairer und vor allem sehr interessanter Bericht über Deine Arbeit – und auch die der anderen. Es hat mir und meiner Frau sehr gefallen! Dein Beitrag hätte für mein Gefühl länger und ausführlicher sein können, aber das ist vermutlich Jammern auf hohem Niveau.

    Meiner Meinung nach wichtiger: Alle Beteiligten wurden positiv und sympathisch dargestellt – in den vielen verschiedenen Facetten, die unser gemeinsames Hobby eben bietet – und das ist bei heutigem TV-Reportagen keineswegs immer der Fall.

    Nur die viele und lange Werbung war für mich sehr ungewohnt und teilweise auch nervig… Nun, wir haben schon lange keinen „Fernseher“ mehr: Netflix und Disney+ ist werbefrei, ebenso die ARD-ZDF+Co-Mediatheken. Und bei YouTube klicke ich die Werbung nach Möglichkeit weg.

    Nun hoffe ich nur noch, dass diese Sendung auch in einer Mediathek zu sehen sein wird.

    Wie auch immer, ich freue mich sehr über diesen wirklich gelungenen Beitrag über Deine (und Eure) so wunderbare und wirklich hervorragende Arbeit. Chapeau!

  18. Habe den Beitrag gesehen, war gut. Finde, daß Andres viel zu kurz gekommen ist, hätte gern mehr von seiner Lego-Stadt gesehen.

  19. Das war wohl ein interessanter Einblick in die Welt von LEGO, wenn zum Teil auch eher im Bereich der „Extremisten“. Grosses Kompliment an „unseren Redaktor“ Andres: das war ein souveräner Auftritt in einem sehr aufgeräumten Büro? 🙂 Ich bin froh, dass mein Schatz sich gestern bewusst worden ist, dass es noch viiiiiel schlimmere AFOLs gibt, welche sich nicht nur mit einer „kleinen“ Ecke für die UCS Modelle im häuslichen Büro zufrieden geben…

  20. Danke Reto für dein Kommentar. Auch für mich war die Sendung ein Segen, da meine Frau auch gesehen hat das es weit aus größere Sammler mit riesigen Legozimmern gibt.
    Nun habe ich wieder etwas mehr Luft.

    Der Bericht war im übrigen sehr gut und du Andres bist auch sehr sympathisch gezeigt worden.

    Schönen Wochenanfang

  21. Hallo,

    habe die Sendung verfolgt. Die Sendung ist wie eine Dauerwerbesendung und soll wohl das Image von Lego verbessern! Bei dieser Sendung fehlen mir die Schattenseiten von Lego. Alles andere kann man sich wohl denken.

  22. Klasse Bericht gestern. Ihr seit gut rübergekommen. So wurde Eure Arbeit gewürdigt. Hätte gerne mehr gesehen. Meine Frau weiss nun das es noch verrücktere (positiv gemeint) als mich gibt. Nur der Waffennarr ging mir auf die Nerven. Bei Waffen sollte keine Plattform gegeben werden. Macht weiter so und Danke für Eure Arbeit.
    Grüße aus dem Süden.

  23. Der Berricht war cool besoners von Dir Andres und von Holger Wennemann von HW Bricks.Den Waffennarr fande ich total fehl am Platz,habe ich nicht verstanden,denn Lego distanziert sich von Waffen und das ist auch gut so.
    Auch meine Frau hat nun gemerkt das meine kleine Sammlung ein Witz ist.

  24. Kann man die Sendung irgendwo nachschauen? Ich war am Sonntag in Köln auf der Bricks and Friends und konnte es leider nicht schauen. In der Sat1 Mediathek wurde ich leider nicht fündig. Wäre schön wenn es dafür einen Link gäbe. LG

    • Ich habe die Sendung auch verpasst, wegen eines Familientreffens und würde die auch so so gerne sehen und bin völlig frustriert, dass die Sendung nicht in der Mediathek ist. Wer weiß wo ich die anschauen könnte??

  25. Sendung leider verpasst.
    Neuer Sendetermin?
    Mediathek?
    LEGO Oldie seit 1964

  26. @Andres: da wir gerade in Hamburg sind: kann man dich auch mal spontan im Büro besuchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.