Das ist der Weg für neue LEGO Star Wars Sets: Mandalorian Kinofilm und Ahsoka Staffel 2 angekündigt!

The Mandalorian & Grogu

The Mandalorian & Grogu | © Lucasfilm

Paukenschlag am Abend: The Mandalorian & Grogu kommt ins Kino und Ahsoka erhält eine zweite Staffel. Viele LEGO Sets dürften folgen!

Welch spannende Nachricht am Abend: Lcuasfilm hat offiziell einen The Mandalorian & Grogu Kinofilm angekündigt! Wie bei den drei Staffeln der Serie auf Disney+ zeichnet sich Jon Favreau auch für das Epos auf der großen Leinwand verantwortlich und führt zudem Regie. Wir können demnach ganz sicher mit neuen LEGO Sets rechnen. Die Produktion für das erste Leinwandabenteuer der beiden Protagonisten soll noch in diesem Jahr starten. Zu sehen sein dürfte der Film dann im nächsten Jahr im Kino.

Ahsoka geht weiter

Doch damit nicht genug: Ahsoka erhält eine zweite Staffel. Damit wurde zwar fest gerechnet, aber eine Bestätigung stand bis zum heutigen Tage aus. Somit können wir uns also auch hier auf neue Abenteuer freuen – und womöglich gibt es ja thematisch eine Verschmelzung mit dem angekündigten Kinoabenteuer von Din Djarin und dem Kind.

Die erste Staffel von Ahsoka hat mich gut unterhalten und ich freue mich auf die Rückkehr. Dass die zweite Staffel ebenfalls von zumindest ein, zwei LEGO Star Wars Sets flankiert wird, sollte gesetzt sein. Auch hier dürften aber noch Monate – wenn nicht sogar Jahre – verstreichen, ehe es los geht.

LEGO-Star Wars 75362 Ahsoka Tanos T-6 Jedi Shuttle

Von all diesen Plänen unberührt sind die drei ohnehin schon angekündigten Kinofilme, darunter die Rückkehr von Rey. Im letzten Jahr hatte Disney wenig Erfolg auf der großen Leinwand. Star Wars hat derweil eine jahrelange Kino-Pause eingelegt – ich bin sehr gespannt, was das “große Abenteuer” verspricht.

Eure Meinung!

Freut ihr euch auf den Kinofilm von Mandalorian & Grogu? Oder hättet ihr lieber eine vierte Staffel gesehen? Fandet ihr (wie ich), dass die dritte Staffel nicht mit den ersten beiden Staffeln mithalten konnte, aber dennoch schöne Momente hatte? Und die Fortsetzung von Ahsoka ist nur folgerichtig, oder? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Prinzipiell schon gut, aber für den Film wird man wohl erstmal den Leuten Gelegenheit geben müssen, auch ohne Streaming-Abo die Serie sehen zu können, damit sie verstehen, worum es geht. Paradoxerweise kennen ja viele den kleinen grünen Froschesser, aber außerhalb der Star Wars Fanblase sind die dazu gehörigen Storys und die ganze Hintergrundgeschichte nur wenig bekannt. Ohne den nötigen Massenzulauf sind doch sonst wieder alle enttäuscht…

    • Ich würde mal vermuten, da ist LEGO zu geschickt, und holt die breite Masse ab. Oder es ist eben wirklich ein eigenständiges Abenteuer, was sicherlich Berührungspunkte mit der Serie hat, aber auch alleine “funktioniert”. Und was die Macht ist, dürfte der ein oder andere auch wissen. Und falls nicht: Lernt er Grogu kennen. 😉

      • Schon möglich. Wird natürlich daran liegen, wie gut man den Darksaber, Beskar und den Untergang von Mandalore mit einflechtet. Vielleicht gibt’s ja auch einen Zeitsprung mit einem größeren Grogu…

  2. Ich denke, dass ich hier Mylenium ein wenig widersprechen sollte:

    Ich denke Vorkenntnisse sollten nicht notwendig sein. Ein Film muss auch für sich allein stehen können. Zudem sind Streaming Angebote jetzt nicht wirklich ein einschränkender Faktor für die “Bekanntheit” einer Serie/Films/eines Franchises.

    was die Umsetzung eines Films etc. in LEGO angeht, so denke ich, dass das teilweise sehr schwierig sein könnte. Überall wo man Raumschiffe, Walker etc hat, kann man das relativ gut in Lego umsetzen. Aber z.B. Serien wie “Hawkeye” welches primär im heutigen New York spielt, lassen wenig übrig, was sich in Lego umsetzen lässte – Ein Hotel, ein Taxi, ein Park mit LARPERN? Auch z.B. Andor hatte teilweise damit zu kämpfen – nette Serie (hätte man aber 2 Staffeln machen sollen – die aufeinander folgenden Stränge waren nicht wirklich “harmonisch”). Vieles spielte sich in Settings ab die man nicht oder nur schwer als Set umsetzen kann.
    Da tat sich Ashoka bzw. auch Mando leichter… Hoffe auch Bobas Storyline wird in den kommenden Filmen/Serien weitergeführt.
    Mal sehen was 2024 bringt – Gerüchte gibt es viel – und ich hoffe lego und Dismey koordinieren das was uns die Zukunft bringt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert