LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

Erscheint ein drittes großes LEGO Simpsons Set?

lego-simpsons-haus-71006-uebersicht-2018-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Simpsons Haus 71006 | © Andres Lehmann

Ist ein drittes LEGO Simpsons Gebäude in der Mache? Eine Fragestunde im Rahmen einer D23 Session heizt die Gerüchte an.

Wir hier im Ukonio Building greifen Gerüchte dann auf, wenn es durchaus wahrscheinlich ist, dass sie sich bestätigen. Oder aber, wir möchten unbedingt, dass sich das Gerücht bewahrheitet, auch wenn die Chancen nicht sonderlich gut stehen.

Bereits gestern haben wir über die D23 Expo berichtet, auf der unter anderem ein neuer Star Wars 9 Trailer (beziehungsweise ein paar neue Szenen als Fan-Service) präsentiert wurden. Doch Disney hat bekanntermaßen nicht nur Lucasfilm, sondern auch Marvel und zuletzt 21st Century Fox gekauft. Und das sind die Macher der Simpsons. Auf der Expo also gab es ein Panel zum Thema Springfield, wie der Brick Fan berichtet. Der Erfinder der Cartoon-Serie, Matt Groening, wurde im Rahmen einer Q&A Session gefragt, ob es denn möglich wäre, dass weitere LEGO Sets veröffentlicht werden. Und der US-Amerikaner soll geantwortet haben: „It is likely“. Übersetzt heißt das: „Es ist wahrscheinlich.“ Zudem ist die Rede von einem mysteriösen Tweet, der mittlerweile gelöscht wurde.

Lego The Simpsons: Kwik-E-Mart | © Andres Lehmann

lego-simpsons-kwik-e-mart-71016-ausstellung-zusammengebaut-2016-michael-kopp zusammengebaut.com

Kwik-E-Mart | © Michael Kopp

In unserer Datenbank sind die beiden großartigen Simpsons Sets gelistet: Das Simpsons Haus 71006 und der Kwik-E-Mart 71016 genießen einen Kult-Status, Designer Marcos Bessa hat fantastische, geschlossene Bauten, abgeliefert. Auch die beiden Minifiguren Sammelserien waren begehrt. Es folgten zwar noch LEGO Dimensions und BrickHeadz Sets zum Thema, aber nach den Knallern aus den Jahren 2014 und 2015 keine großen Boxen mehr.


lego-dimensions-level-pack-homer-71202-2015-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Homer gab es bereits als Minifigur im Rahmen der Minifiguren-Serien oder nebst Simpsons Haus | © Andres Lehmann

Das Problem an Gerüchte-Artikeln ist stets: Aus dem Hoffen soll Gewissheit werden. Aber all das oben Geschriebene ist mit Vorsicht zu genießen. Dieser Tage wird viel über den neuen Disney Zug und Bahnhof 71044 gesprochen. Geht die Kooperation zwischen LEGO und Disney in die nächste Runde, wäre ein weiteres offizielles Simpsons Set gewiss etwas, über das sich viele LEGO-Freunde mit Comic-Affinität freuen würden. Warten wir es ab… wir hier hoffen!


lego-springfield-layout-simpsons-house-71006-kwik-e-mart-71016-ausstellung-zusammengebaut-2016-michael-kopp zusammengebaut.com

Springfield | © Michael Kopp

Mal abgesehen dieses schwammigen Gerüchts: Welches Gebäude aus Springfield fehlt und ließe sich in euren Augen wunderbar mit LEGO-Steinen realisieren? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

33 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Das Atomkraftwerk 😀

  2. Mir fehlt das Atomkraftwerk. Warum? Warum nicht!

  3. „Das Simpsons Haus 71006 und der Kwik-E-Mart 71006 genießen einen Kult-Status“
    Das Kwik-E-Mart hat die Nummer 71016 😉

  4. Hallo zusammen(gebaut),
    ich denke das Moe´s Taverne realistisch wäre!

  5. Falls sich die Gerüchte bewahrheiten sollten, dann gehe ich ganz stark davon aus das Krusty-Burger erscheinen wird. Ich denke der Burger im Set 60214 ist der Wink mit dem Zaunpfahl.

  6. Ich würde, falls überhaupt, auf Moe’s Taverne tippen. Viele schöne Geschichten haben sich dort abgespielt 🙂

  7. Laut den Mitarbeitern im LEGO Store Hamburg, war Lego nicht bereit die Hohen Lizenzgebühren zu zahlen, damit sie weitere Simpsons Sets veröffentlichen können. Keine Lizenz, keine neuen Sets. Wird also vermutlich ein Gerücht bleiben.

  8. Moes Taverne würde ich auch witzig finden, allerdings glaube ich dass Lego aufgrund des Zusammenhanges mit Alkohol daraus kein Set machen wird. Es gibt ja bisher beispielsweise auch keine Barney Gumble CMF.
    Religion ist thematisch bei Lego auch raus, Reverend Lovejoy nebst Kirche wird es also auch nicht werden.
    Der Comicbuchladen scheint mir am noch am ehesten umsetzbar, ggf. auch eine Krusty Burger Filiale.
    Die Grundschule von Springfield wäre auch nett, aber im selben Maßstab sicherlich zu groß.
    Und eine weitere Schule „hinten offen“, im Stile der Hidden Side Sets braucht nun wirklich niemand.
    Ich bin gespannt, ob da noch was kommt.

    • Man kann ja wie ein hungriger Hund hinter jeden Knochen herspringen.
      Spongebob, Bugs Bunny, Tweety, Tom und Jerry, bestimmt alles mit Lego machbar.
      Ob das wirklich gewünscht wird???
      So ist es auch bei den Gelbköpfen.

  9. Wenn man sich 60233 ansieht, könnte auch der Lard Lad Donuts Laden realisiert werden.
    Ich würde wenn, dann aber auch auf Moe’s Taverne tippen. Die hat einfach sehr viel Screen-Time.

  10. Das Haus der Simpsons fand ich im Nachhinein so wenig originalgetreu – von innen wie von außen – dass ich bereue es gekauft zu haben. Der Kwik-E-Mart kam mir gleich zu teuer vor. Das einzige Gebäude das mich jetzt noch wirklich interessieren würde wäre das Atomkraftwerk, aber ich schätze das werden sie wegen dem allgemein schlechten Ruf der Kernkraft nicht bringen (obwohl Mr Burns und das Kraftwerk ja auch bei den Simpsons eigentlich nicht gerade positiv dargestellt werden).

  11. Nach BBT und Friends könnte ein weiteres Sofaset funktionieren.
    Oder Barts Baumhaus.
    Als großes Set wäre die Schule genial.

  12. Die Schule
    Krusty Burger
    Atomkraftwerk
    Flanders Haus
    Skinners Haus

  13. Ich habe das Simpsons Haus 😊
    Der Markt hat mich nicht interessiert. Würde mich über den Krusty Burger freuen. Den würde ich auch kaufen 😁

  14. Moe’s Taverne: Bier passt nicht zu Kinderspielzeug, es sei denn es wird ein Soda-Laden
    Atomkraftwerk: Könnte man ebenfalls abwertend betrachten
    Flander’s Haus: Es gibt halt schon ein Haus. Wäre zu ähnlich.
    Die Kirche: Religion hatte LEGO ebenfalls noch nicht im Sortiment (daher bspw. auch keinen Kölner Dom in der Architecture-Reihe)

    Daher bin ich für Krusty’s Burgers oder die Schule.

  15. Ich denke wirklich das der Comicladen gute Chancen hat. Dazu 1-2 Charaktere die es noch nicht gab und perfekt lassen sich 250 Euro dafür verlangen. Und ich würde es zahlen 🙂

  16. Warum muss es unbedingt ein Gebäude sein? Ich fände (neben den Typischen Gebäuden) den Schulbus mit schön vielen Insassen voll super.

    • Nach all den tollen Vorschlägen…
      Habt ihr vielleicht mal an das Altersheim gedacht wo grandpa untergebracht ist ?
      Oder vielleicht auch der Schrottplatz mit dem brennenden reifenstapel.

  17. Wer weiß, ob nicht in Zeiten von Greta Thunberg der Fleischkonsum im Krusty Burger nicht noch viel negativer gesehen wird als das AKW… 😛

    Da lobe ich mir doch ein nachhaltiges, ressourcenschonendes und veganes Duff aus Moe’s Zapfhahn. Zur Alkoholthematik: Weinflaschen sind doch auch bei LEGO Standard, ich sehe da jetzt im Vergleich dazu ein Bierglas nicht als problematisch an.

  18. Es fehlt eine Schule. Meine Kids durften am WE mit dem Simpsons Haus und dem Kwik-E Mart spielen und mussten in Ermangelung einer Schule in die Lisa, Bart, Milhouse und Co. gehen konnten Elsass Eispalast als solche umfunktionieren. 🤔

  19. Unbedingt die Schule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.