Gefällt euch Zusammengebaut? Wenn ihr einem Shopping-Link folgt, die Cookies akzeptiert und einkauft, erhalten wir eine kleine Gutschrift - am Kaufpreis ändert sich für euch nichts. Eure Unterstützung ermöglicht unsere tägliche Arbeit an dieser Seite. Herzlichen Dank!

» LEGO Online Shop DE | AT | CH 🛒

Impressionen vom LEGO Campus: Letzter Tag unserer Reise

LEGO Campus | © Andres Lehmann

Am letzten Tag unserer Billund-Reise haben wir das LEGO Idea House nebst neuem Archiv und den LEGO Campus besucht: Eindrücke.

Nach erlebnisreichen und steinigen Tagen in Borken auf der Zusammengebaut 2023, Hamburg und Billund bringe ich heute John und Josh von Beyond the Brick zum Flughafen. Doch Tränen werden nicht kullern: Schon im Juni sehen wir uns zur Brickworld Chicago wieder.

Am letzten Tag unserer Reise nach Billund haben wir uns – auch Matthias ist vor Ort – den LEGO Campus angeschaut. Zuvor konnten wir das neue LEGO Archiv besuchen – hier folgt im Nachklang der Reise noch ein ausführlicher Artikel mit vielen Bildern und einem vollständigen Rundgang – Matthias hat fleißig gefilmt. Zum Abschluss haben wir auch noch im LEGO Store im LEGO House vorbeigeschaut – alles ist im Kasten.

Nach zwei intensiven Event- und Reisewochen freue ich mich darauf, über all dies in Ruhe zu berichten. Am Donnerstag bin ich wieder im Zusammengebaut Headquarter. Bis dahin: Brick on!

Eure Meinung!

Wer von euch war schon mal in Billund oder plant in diesem Jahr noch einen Besuch? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Wir waren vor zwei Wochen ebenfalls in Billund. Leider wurden unsere Erwartungen enttäuscht.
    Nachdem wir zuvor das Legoland in Günzburg mit voller Begeisterung besucht haben, haben wir uns dazu entschlossen einen Kurztripp nach Billund zu starten. Da wir davon ausgegangen sind, daß der Ursprung des Legos und somit die Produktion vor Ort sich im Legoland-Billund widerspiegelt, wurden wir eines besseren belehrt. Unser Eindruck war, daß der größte Teil des Parkes einfach nur veraltet ist und dringend überholt werden sollte. LEUTE ihr produziert das Lego quasi nebenan und die Legofiguren im Park sind zum Teil sehr spärrlich aufgestellt und zum Teil auch schon sehr ausgebleicht. Eigentlich etwas peinlich eines Weltkonzerns wie LEGO, schade 😞 aber es soll auch nicht alles schlecht geredet werden, die Miniaturwelt ist trotzdem sehr schön gelungen. Daumen hoch!

    • The Storytelling Brick

      2. Juni 2023 um 7:33

      Ach, das siehst du falsch… LEGO denkt an unser aller Zukunft und investiert lieber 1 Milliarde Dollar ins Metaverse 😉 Da bleibt nicht mehr viel übrig für eine Generalüberholung des Parkgeländes. Auf unnötige Ausgaben muss eben auch ein kleiner familienfreundlicher Weltkonzern verzichten 👀 Schließlich bauen sich Parkattraktionen und Modelle nicht von alleine.

      Mich würde in Billund höchstens ein 1-2 über die Schulter der Designer und Designerinnen schauen -Tage interessieren. Die Tour ist da leider mit einer bescheiden hohen Paywall versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert