LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO 10280 Blumenstrauß im Review: Der Frühling naht!

LEGO 10280 Blumenstrauß

LEGO 18+ 10280 Blumenstrauß | © Benjamin Becker

LEGO geht im neuen Jahr unter die Floristen: Das exklusive 18+ Set LEGO Blumenstrauß 10280 im Review.

Der LEGO 10280 Blumenstrauß ist seit Anfang des Jahres exklusiv erhältlich und war sehr schnell vorübergehend vergriffen. Ich konnte ein Set im Online Shop ergattern und stelle euch den Strauß im Review vor.

Die Verpackung

Die Verpackung ist im – jetzt üblichen – LEGO 18+ Aussehen gehalten. Das Schwarz trifft sicherlich nicht jedermanns Geschmack, dennoch kommen hier die satten Farben der Blumen noch besser zur Geltung. Meine Verpackung wurde leider beim Versand leicht eingedellt. Mich persönlich stört es nicht, nur leider ist der Knick im Foto deutlich sichtbar.

Die Box: Vorderseite


Die Box: Rückseite

Die Eckdaten

» LEGO 18+
» 10280 Blumenstrauß
» Altersempfehlung 18+
» 756 Teile
» 49,99 Euro UVP
» 375 VIP Punkte
» Erschienen am 01. Januar 2021
» Erhältlich im LEGO Online Shop 🛒
» Stand 24. Januar 2021: Vorübergehend nicht auf Lager

Der Inhalt

Öffnen wir die Verpackung, fällt uns zunächst die eingeschweißte Anleitung entgegen. Daneben jeweils zwei Beutel für die Baustufe 1 und 2 und ein Beutel für Baustufe 3 sowie ein Zusatzbeutel mit den Stengeln und einem Blatt, welches den Eindruck erweckt, in Beutel 3 vergessen worden zu sein. Insgesamt „zählen“ wir 756 farbenfrohe Bauteile, die nun verbaut werden wollen.

der Boxinhalt

 

Die Anleitung

Auch die Anleitung ist im nun typischen Schwarz gehalten. In diesem Fall ist das kein Problem, denn die farbenfrohen Blumen bieten ausreichend Kontrast, so dass ich keine Probleme dabei hatte, die Farben zu unterscheiden. Sehr schön finde ich die Hinweise zu den einzelnen Blumen. Der Designer wird vorgestellt und auch die Teile aus Pflanzenbestandteilen werden erwähnt. Gleichzeitig finden sich auch immer wieder Verweise darauf, wo bestimmte Bauteile entliehen wurden.


Die Bauphasen

Im ersten Bauabschnitt werden zwei Gänseblümchen (Bellis perennis) und drei Rosen gebaut. Sehr schön finde ich die Verwendung von Autoteilen (Motorhaube und Dach) als Blütenblätter für die Rosen. Die Gänseblümchen habe meines Erachtens einen zu langen Stängel. Die Gänseblümchen in unserem Garten werden nur maximal zehn bis 15 Zentimeter hoch.

Im zweiten Bauabschnitt werden zwei Löwenmäulchen (Antrirrhinum), ein Kalifornischer Mohn (Eschscholzia californica) und zwei Stangen „Grünzeug“ gebaut. Hier passen die Proportionen ziemlich gut. Auch beim Mohn kommen Fahrzeugteile zum Einsatz.

Im dritten Bauabschnitt folgenden dann noch eine Pflanze Lavendel (Lavandula), eine Aster (Asteraceae) und drei Blätter am Stiel. Die Blüten des Lavendel sind hier goldene Kronen, der ein oder andere hat sie schon mal im The LEGO Movie 2 gesehen.

Lasst LEGO Blumen sprechen

Lasst LEGO Blumen sprechen!

Mein Fazit

Dem Designer ist es meiner Meinung nach wunderbar gelungen, aus LEGO-Elementen Pflanzen nachzubilden. Sehr schön finde ich die Zweckentfremdung verschiedenster Bauteile. Das macht für mich persönlich LEGO aus. Der Bauprozess als solches gestaltet sich nicht sonderlich schwierig, dazu ist auf jeden Fall auch jemand unter 18 Jahren in der Lage. Der Strauß macht sich nicht nur als Deko in einer Vase dank der Farbenpracht hervorragend, sondern auch einzeln drapiert. Der Bauspaß kommt ebenfalls nicht zu kurz. Diese Blumen sind übrigens die einzigen in unserem Haushault, die ich aufstellen kann, ohne dass sich unsere Katzen direkt darüber her machne würde. Insofern: Alles Bestens! 😉

Die Tulpen 40461 und Rosen 40460 stelle ich euch demnächst im Vergleich vor.

Bewertung

Positiv Negativ
  • Interessante Zweckentfremdung von Elementen
  • Viele bunte Farben
  • Anleitung gut lesbar
  • Katzen halten Abstand
  • Stängel der Gänseblümchen ist zu lang
  • 18+ ist keine korrekte Altersangabe
  • Schlechte Verfügbarkeit

Eure Meinung

Wie gefällt euch der LEGO 10280 Blumenstrauß? Konntet ihr ein Set ergattern und seid ihr bekümmert, dass das Set zunächst einmal so schnell vergriffen war? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Benjamin Becker

Familienvater, Ingenieur und Pauker. Interessiert an Technik, Mindstorms und Creator Expert.

13 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich habe schon viele Bilder von dem Set gesehen. Ist ein tolles Set, daß ich gerne hätte, sogar die ganze Familie hat dazu und zu dem Bonsai das o.K. gegeben. Was ich gut gefunden hätte, wenn es die passende Vase von Lego gleich dazu gegeben hätte.
    „…und war sehr schnell vorübergehend vergriffen.“? Was bedeutet vorübergehend? Es ist leider bei Lego schon ewig vergriffen, nicht zu bekommen. Ich hoffe ab nächsten Monat auf andere Anbieter.

  2. Grundsätzlich gefallen mir die Blumen. Was die Farbe der Stiele angeht wäre mir mehr Abwechslung lieber. Ich finde die Farbtöne der Stiele des rechten Blumenglas mit den Rosen ansprechender.

  3. Das Argument mit den Katzen merke ich mir. Falls mein Mann doch meckert, dass es ihm jetzt zu viel LEGO Deko ist 😉

  4. Ich habe den Strauß gestern gebaut. Wirklich schön 🙂
    Warum sollte 18+ eine falsche Altersangabe sein (negativer Punkt)? Als versierter Lego-Bauer ( 😉 ) hatte ich natürlich keine Probleme, aber sowohl die Zielgruppe passt als auch die Bautechniken einiger Schritte sind für U18 sicher kein Erlebnis!!!

  5. Die Sets gibt’s jetzt eh schon überall, Bei Müller stehen die Tonnenweise rum.

  6. Ja, du hast Rest, ich hätte vielleicht die Brille des versierten Legobauers absetzen sollen. „Falsch“ ist das falsche Wort. Vielleicht einfach: ist durchaus auch für jüngere BaumeisterInnen geeignet.

  7. meine absolut subjektive Meinung:
    Sieht aus wie Blumen für Oma, oder noch schlimmer Friedhof.
    Ea gibt durchaus schön farbenfrohe Sträuße. Die Lego Variationen gefallen mir leider garnicht. Aber auch als echte Blumen würde mir das leider nicht gefallen, so what.

  8. Die Löwenmäulchen gefallen mir am besten! Die Sommeraster ist mein zweiter Platz. Und die roten Rosen aus dem kleineren Set finde ich auch sehr schön. Diese Variante in Beige/Blassrosa/Light Nougat überzeugt mich weniger. Der Kalifornische Mohn ist eigentlich keine in irgendeiner Art haltbare Vasenblume, damit tue ich mich deshalb ein wenig schwer. Zumindest unser Lavendel sieht auch anders aus … Ui, das klingt nörgeliger als ich das gegenüber dem Set meine, ich bewundere schon lange Mocs zum Thema Blumen! Ich werde auf jeden Fall zwei Ausgaben des Straußes und drei Ausgaben der roten Rosen erwerben und dann mit dem Stängelmaterial und mit anderen Farben bzw. Arten tätig werden – das wird großartig! Vielen Dank für Deine Rezension, Benjamin! Die Idee mit dem Weizenbierglas ist super! Ich hatte mich schon gefragt, wie die ideale Mischung aus stabilitätgebender Enge und Großzügigkeit für den Strauß mit unserem beschränktem Vasensortiment herzustellen wäre.

    • Hui, da musst du dich aber ranhalten! Alle Sets waren relativ schnell ausverkauft… also Augen offen halten. Sie scheinen tatsächlich begehrter zu sein, als es die Kommentare in den Blogs vermuten lassen.

  9. Lego wird immer unsympathischer, wenn es ständig nur nicht kaufbare Sets gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.