Alle LEGO Angebote!
Amazon Prime Day 🛒

LEGO 40426 2-in-1-Adventskranz im Review

LEGO Seasonal 40426 Adventskranz

LEGO Seasonal 40426 Adventskranz | © Benjamin Becker

Der LEGO Seasonal 40426 2-in-1-Adventskranz im Review: Ein Set, zwei Optionen zum Fest der Besinnlichkeit.

Der LEGO 40426 2-in-1-Adventskranz ist im hauseigenen Online Shop aktuell vergriffen – aber: Im nächsten Jahr kommt er wieder! Es handelt sich um ein 2-in-1 Set. Ein Bauplan für Variante 1 und ein Bauplan für Variante 2 und ein paar nummerierte Tüten. Darin verstecken sich 510 Teile. Die Varianten können nicht parallel gebaut werden. Allerdings bleiben bei Variante 1 die Bauteile für die Kerzen über, so dass man den Kranz hinlegen und mit Kerzen bestücken könnte.


Ich habe mich hinsichtlich dieses LEGO Seasonal Sets für Variante 1 entschieden und beleuchte sie im Review.

Bauabschnitt 1

Hier wird die Grundstruktur des Kranzes gebaut, sozusagen der Schwamm in dem der Florist die Zweige steckt. Die Steine befinden sich in 2 Tüten. Dieser Bauabschnitt ist relativ stupide. 15x wird ein gleiches Segment gebaut. Ich bin ein Freund der Parallelbauweise, daher waren diese Segmente sehr schnell gebaut.


Das 16te Segment hebt sich dann etwas ab und bekommt zusätzlich einen Aufhänger verbaut, so dass man den Kranz später ohne weiteres aufhängen kann.

Bauabschnitt 2

Auch hier wieder zwei Tüten – dieses Mal allerdings eine Menge Pflanzenteile! Aus zwei verschiedenen Palmenblättern, kleinen und und ganz kleinen Blättern, nebst Blumenelementen und Kugeln als Beeren wächst ein sehr schöner Kranz heran. Ein bisschen getrübt wird der Eindruck nur dadurch, das an manchen Stellen etwas zu viel der Grundstruktur durchscheint. Aber das ist nur mein subjektiver Eindruck und vielleicht auch Klagen auf hohen Niveau.


Bauabschnitt 3

In diesem Bauabschnitt wird die knallrote Schleife gebaut. Der Kranz ist jetzt komplett.

Übrig bleiben die Bausteine für die Kerzen.

Fazit: 40426 2-in-1-Adventskranz

Ich hatte Spaß beim Bauen. Bis auf die Wiederholung im ersten Bauabschnitt ein sehr kurzweiliges Vergnügen. Ich finde das Ergebnis sieht einem Türkranz tatsächlich sehr ähnlich. Sogar so ähnlich, dass ich ihn nicht an die Tür hängen würde, weil ich befürchten muss, „dass er Beine bekommt“. Sehr schön finde ich im Übrigen, das mal wieder Alternativmodelle vorgestellt werden. Hier sogar 4 Stück auf den letzten Seiten des zweiten Bauplans (den für Variante 2). Zwar sind sie ohne detaillierte Anleitung, aber dennoch leicht nachzubauen. Am meisten hat mich allerdings eine kleine Nebensächlichkeit glücklich gemacht: wenn die Weihnachtszeit vorbei ist, kann ich den Kranz im zusammengebauten Zustand in den Originalkarton zurücklegen und der Deckel geht auch noch zu! Was kann man zum Preis sagen? Tja, hier scheiden sich wahrscheinlich die Geister. Knapp 40€ sind nicht gerade wenig. Hier bekommt man allerdings viele Pflanzenteile, vielleicht entschädigt das ein wenig. Leider steht der Kranz bei Lego schon auf „Altes Produkt“ was die Preise bei diversen Plattformen sehr stark steigen lässt.

Eure Meinung!

Konntet ihr den 40426 2-in-1-Adventskranz ergattern? Wie gefällt euch das Set? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

+5

Benjamin Becker

Familienvater, Ingenieur und Pauker. Interessiert an Technik, Mindstorms und Creator Expert.

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Mich hat der Adventskranz sofort begeistert. Direkt 2 mal gekauft und beide Varianten gebaut. Dann in den Kranz zusätzlich noch eine LED-Lichterkette eingebaut – den Batteriekasten in einer Geschenkbox versteckt und transparente und dunkle Kappen für die Kerzen gebaut , so dass in der Adventszeit immer die richtige Anzahl Kerzen gebrannt hat. Zu sehen auf Instagram klaus_d_sg

    +2
  2. Mit gefällt das Set sehr gut und er würde sich bestimmt auch ganz toll an einer Tür machen. Als hängende Variante ist er auf jeden Fall schöner wie ich finde, da die Schleifer mehr her macht, als die Kerzen.
    Aber das sicherlich Geschmacksache. Dieses Jahr konnte ich ihn leider nicht ergattern, aber nächstes Jahr wird es bestimmt was.
    Danke für das tolle Review und weiter so.

    0
  3. Hab ganz zeitig einen erwischt, er hängt schon seit dem ersten Advent an einer (Innen) Tür. Ich find ihn sehr hübsch.

    0
  4. Hab mir den Kranz auch geholt.eine kleine Lichterkette dran gewickelt und jetzt hängt der Kranz seit dem 1. Advent an der Wohnungstür.
    Der gefiel meinen Nachbarn so gut, das die sich den Kranz auch geholt haben. Ist das erste Lego Modell der Nachbarn
    Nachbarn mit Lego angefixt……Check 😂😂😂

    +3
  5. Das Review habe ich eigentlich schon vermisst.
    Der Kranz wurde schon Mitte Oktober gesichert, gerade da noch kein Adventkranz vorhanden war. So ein Kranz gehört zum Advent einfach dazu. Im Aufbau noch schnell die dritte Kerze gegen eine rote ersetzt, jeden Sonntag eine neue „angezündet“ und die alten kürzer gemacht.
    Schon sehr lange her, dass ich mich über einen Adventkranz derartig gefreut habe. Auch wenn er nicht glitzert und leuchtet, er passt zu mir.

    Frohe Weihnachten! Auf das die Weihnachtsgeschenke in vielen kleinen Einzelteilen unter euren Weihnachtsbäumen liegen.

    +1
  6. Hab es für mich geholt und mag es gerne. Beide Varianten sind toll. Weitere hab ich auch verschenkt und diese kamen super an. Eine klasse Lego Idee. 😀

    +1
  7. Habe den Kranz gleich ersten Tag gekauft und finde ihn echt klasse,und Ausdekoriert mit ner LED Lichterkette.

    0
  8. Danke für den Review!

    Ich finde vor allem die Adventskranz-Version sehr schick.
    Glücklicherweise hatte ich bereits im Oktober zugeschlagen und somit steht er bei mir bereits zusammengebaut herum.

    0
  9. Schöne Sache. Werde mir für nächstes Jahr einen solchen Adventskranz zulegen. Freu mich schon.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.