LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

Oktober-Neuheiten
» 71411 Der mächtige Bowser
» 21336 The Office
» 75331 The Razor Crest
» 10308 Holiday Main Street

LEGO 40578 Sandwich Shop im Review: Gratis-Beigabe zum Reinbeißen?

LEGO 40578 Sandwich Shop im sonnigen Glanze | © Andres Lehmann

Die neue LEGO Gratis-Beigabe 40578 Sandwich Shop im Review und aktuelle Shopping-Tipps: Wer ist hungrig?

Der LEGO City 40578 Sandwich-Shop ist ab heute – und bis zum 30. September oder solange der Vorrat reicht – ab 90 Euro Einkauf im LEGO Online Shop 🛒 erhältlich. Beachtet bitte die bestätigte „End of Life“-Liste und die September-Neuheiten. Folgend mein Review des kleinen Sets!

LEGO Online Shop
🇩🇪 🥨 Deutschland | 🇦🇹 ⛰️ Österreich | 🇨🇭 🧀 Schweiz | 🇫🇷 🥐 Frankreich | 🇳🇱 🌷 Niederlande | 🇩🇰 🧱 Dänemark | 🇮🇹 🍕 Italien

September-Neuheiten

» LEGO Ideas 21335 Motorisierter Leuchtturm
» LEGO Seasonal 40573 Weihnachtsbaum
» LEGO Harry Potter 76405 Hogwarts Express

„End of Life-„Sets

» 75252 Imperialer Sternzerstörer
» 71040 Das Disney Schloss
» 76161 1989 Batwing
» 10279 Volkswagen T2 Campingbus
» 10275 Elfen-Klubhaus
» 21328 Seinfeld
» 21319 Central Perk
» 21321 Internationale Raumstation
» 21226 Gemeinsames Kunstprojekt
» 76238 Batman Maske aus dem TV-Klassiker
» 42126 Ford F-150 Raptor
» 31201 Harry Potter Hogwarts Wappen
» 31202 Disney’s Mickey Mouse
» 92176 NASA Apollo Saturn V
» 80109 Mondneujahrs-Eisfestival
» 10291 Queer Eye – Das Loft der Fab 5 (40 Prozent Rabatt!)
» 10282 adidas Originals Superstar
» 80108 Mondneujahrstraditionen
» 75306 Imperialer Suchdroide
» 76182 Batman Helm
» 75305 Scout Trooper Helm

Umfang und Zusammenbau

In der Box finden sich neben der Anleitung zwei Tüten mit bunten Steinen. Zunächst wird die kleine Hütte gebaut – City-typisch hinten offen, aber mit schönen Dark-Tan Elementen und den noch immer recht neuen Ziegel-Elementen. Das grundsätzliche Farbschema Grün-Weiß ist schon arg an eine bekannte Kette angelehnt – aber die hat freilich die Farben nicht erfunden. Das Dach ziert ein kleines gebautes Sandwich.

Auch das Sandwich ist cool!

Daneben findet sich ein Tisch nebst Sandwich sowie eine Senf- und Ketchup-Flasche. Der Fahrradkurier darf in diesen Zeiten nicht fehlen (in Hamburg sehe ich alle zwei Minuten einen) – der klassische Briefkasten wurde wunderbar umfunktioniert, aber kommt – gedreht – hinten doch recht arg noppig daher. Hier hätte LEGO ruhig noch eine 2×2 Fliese springen lassen können. Die Seitenteile der Box sind beklebt – genau so wie die beiden Menükarten. Als zweite Minifigur ist eine hungrige Kundin enthalten, die mit ihrem Smartphone eine Bestellung aufgibt. Oder aber, es ist die Verkäuferin. Bei einem GWP dieser Größenordnung gleich drei Minifiguren einzufordern, wäre vermutlich etwas vermessen, aber ein bemützter Koch wäre natürlich schön gewesen.

Was ich schade finde: Das Innenleben ist quasi gleich Null, es bleibt der Fantasie überlassen, wie ein Sandwich entstehen soll. Der Kaffeebecher ist das einzige Detail. Den hat vermutlich der Koch hinterlassen, der ob der fehlenden Küche frustiert das Weite gesucht hat.

Und wie soll hier ein Sandwich entstehen?

Zum neuen Straßensystem hat so jeder seine eigene Meinung, hier gefällt mir es mir aber gut und das „Asphalt-Element“ fügt sich stimmig. Nach zehn Minuten Bauzeit steht das kleine Gebilde vor einem. Jetzt habe ich Hunger.

Beliebte Anlaufstelle in der City!

Mein Fazit

Der Sandwich-Shop ist eine feine Beigabe. Mir gefallen die Farben – besonders die großen Fensterelemente in Dark-Tan haben es mir angetan. Der Kurierfahrer ist cool – hier bemängele ich einzig die sichtbaren Noppen auf der Rückseite der Box. Vier Aufkleber stören derweil nicht sonderlich und ich finde es gut, dass auch dem kleineren Fenster eine Glasscheibe spendiert wurde. So ist wenigstens zu jenen Zeiten, in denen der Shop geschlossen ist, kein Durchzug. Warum jedoch eine Küche noch nicht einmal angedeutet ist, bleibt mir ein wenig schleierhaft. Optisch ist mit dem gut eingesetzten Straßenelement von vorne alles bestens – aber die inneren Werte lassen dann doch zu wünschen übrig. Hier hilft womöglich die eigene Steinesammlung aus, damit der Hunger nicht zu groß wird. Rundum: Eine guter Appetitanreger!

Eure Meinung!

Wie gefällt euch der Sandwich-Shop? Habt ihr ein oder mehrere Sets im Sinn, um die Hürde von 90 Euro zu nehmen? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich finde das Set irgendwie öde.

  2. Guten Morgen,
    wahrscheinlich ein getarnter Beobachtungsposten der City Geheimpolizei und hungrige Gäste schickt man mit dem Verweis weg das schon alles aufgegessen sei…..

  3. Wüsste zwar, was ich mir kaufen wollen würde, halte den LEGO Etat aber gerade wegen eines stattlichen roten Zuges zusammen. Diese gebogenen Dachsteine an der Markise finde ich ein sehr gutes und vielseitiges neues Element. Und das grüne Rad! Aber bei mir muss weiter der kleine Hidden Side-Saftladen am Taxistand die Stellung halten. Danke für Dein Review, Andres!

    • …ich habe sooooo lange nichts gekauft und ein wenig Trost nötig – zwei Weihnachtsbäume wanderten in den Warenkorb, das Winterdorf braucht unbedingt weitere Bäume 😉 . Nein, es ist mit Logik nicht zu rechtfertigen – wobei, die Bäume werden uns womöglich wärmende Freude spenden ;-), wenns kalt und dunkel wird im Winter.

    • Dann warte bis Oktober, dann kommt – Gerüchten zufolge – ein richtig schönes GWP (Ray the Castaway)

  4. Nettes GWP mit Optimierungsbedarf. Danke für die Vorstellung. 🙂

  5. Das Thema hatten wir ja erst kürzlich: Die meisten der heute noch (zu recht) beliebten klassischen Sets waren auch nur solche Kulissen ohne großartige Details in der Inneneinrichtung (und mit ein paar unverdeckten Noppen hier und da). Mehr Raum für die Fantasie oder eigene Bauideen.

    Für mich fällt dieses Set in die Kategorie „Gefällt mir, aber brauch ich nicht“.
    Als Mitbringsel-Set für Kinder wäre es dagegen toll, vielleicht ist es als GWP daher ein bisschen vergeudet.

  6. Danke für das Review! Ganz nette Beigabe, finde ich. Frage: Ist das Teil, mit dem der Briefkasten an der Figur befestigt wird – die Riemen also – neu? Kenne ich gar nicht, gefällt mir aber.

  7. Ich finde das Set eine gelungene Ergänzung zu aktuellen City Sets. Wirklich schön. Und als Geschenk zum Einkauf natürlich auch super.

    Es wäre cool, wenn man so ein Set auch einzeln kaufen könnte, denn gerade „Gebäude“ in der unteren Preiskategorie fehlen bei LEGO City (und auch in anderen Themenreihen) etwas wie ich finde. Da macht sich so ein Set super. Mehr davon bitte!

  8. Ich finde das Set nett, hätte es aber besser gefunden, wenn man die Straßenteile in mehr Details für die Innenausstattung gesteckt hätte.

  9. Erinnert sehr an 6689. Da gab es genauso viel Inneneinrichtung. Ich hab mir jetzt den Bahnhof bestellt und ein kleines Set. Gibt ja sogar zwei GWP dazu aktuell.

  10. Ich freue mich immer, wenn es City-GWPs gibt (und bei diesem hier finde ich die 90 Euro Mindestbestellwert noch in Ordnung – aus wie vielen Teilen besteht das Set eigentlich?), und dieses hier gefällt mir ausgesprochen gut. Zwar hätte auch ich auf die Straßenplatte verzichten können, da ich meine Stadt nicht damit gebaut habe, ich finde es aber konsequent für die neuen Städtebauer (sonst hätte es geheißen: „Mama, wo kann ich das anbauen?“). Interessant finde ich zudem die Preisschilder: -2 oder -3. Bekomme ich dann zwei bzw. drei Taler dafür, dass ich so ein Sandwich nehme? Schmecken die etwa nicht?

  11. Also ein dermassen einfaches Set kann man doch selber bauen.

  12. Off Topic: saure Gurkenzeit ist ja oft irgendwo mal…aber seit paar Tagen denke ich mir bei Zusammengebaut: Hallohoh, ist jemand zu Hause? JETZT wäre doch die Zeit für die tollen Berichte aus USA? Oder? Ist vermutlich, weil es so kalt und grauselig draußen ist, dass man auf einen neuen Artikel wartet.
    Hoffentlich seit Ihr alle gesund und wohlauf!

  13. Hab mir (dank Deinem Review) doch noch das Fab5-Set als Teilespender geholt und freu mich auf den kleinen Sabdwich-Point. Erinnert mich an ein geliebtes Set aus den 80ern – nur ist jetzt statt Koch ein Fahrrad-Kurier dabei ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.