» Mini-Roboter ab 100 Euro gratis
🆕 LEGO DC 76161 1989 Batwing 🦇
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz
🇫🇷 Frankreich | 🇳🇱 Niederlande

LEGO Architecture 21052 Dubai Sykline im Review: Hoch hinaus!

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-8 zusammengebaut.com

LEGO Architecture 21052 Dubai Sykline | © Michael Kopp

Die LEGO Architecture 21052 Dubai Sykline im Review: Dieser Bausatz ist herausragend. Doch lohnt der Kauf? Antworten in der Set-Besprechung.

Das globale Handelszentrum Dubai ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate und verfügt dank eines lang anhaltenden Baubooms über die weltweit größte Anzahl von Hochhäusern mit über dreihundert Metern Höhe. Kein Wunder also, dass sich eines der neuesten LEGO Skyline Sets nun dieser weltberühmten Stadt annimmt: 21052 Dubai Sykline. Wir haben so denn die Steine getürmt!

Umfang und Zusammenbau

Ohne Frage, die Liste der Superlative in Dubai liest sich beeindruckend: höchstes Gebäude der Welt, weltweit drittgrößter Flughafen, global zehntgrößter Hafen, Palmeninseln im Meer, größtes Einkaufszentrum der Welt – die Liste ließe sich fortsetzen. Gleichwohl haftet der Stadt genau hierdurch ein Ruf als Retortenstadt an, die sich als global bedeutsamer „Freizeitpark“ inszeniert. Entsprechend skeptisch waren wir beim Aufbau des neuen LEGO Skyline Sets.

Insgesamt beinhaltet das LEGO Architecture Set 21052 Dubai neben einem orangen Elementetrenner vier Gebäude und einen Brunnen:
» Jumeirah Emirates Towers
» Dubai Frame
» The Dubai Fontain
» Burj Khalifa
» Burj Al Arab


lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp zusammengebaut.com

Die Gebäude aufgereiht

Die Dubai Sykline beinhaltet 740 Teile bei einer UVP von 59,99 Euro. Dies wirkt im Vergleich zur 21051 Tokio Skyline mit 541 Teilen sehr günstig, es sollte jedoch bedacht werden, dass sich die Dubai Skyline vor allem durch viele Kleinteile auszeichnet, während für Tokio auch große Teile verwendet werden. Das LEGO Bauwerk wird in drei Bauabschnitten zusammengesetzt. Der erste beinhaltet die Bodenplatte, im zweiten werden die Jumeirah Emirates Towers, der Dubai Frame, die Dubai Fountain und das Burj al Arab errichtet, im dritten Bauabschnitt folgt zu guter Letzt der Burj Khalifa.

Die Bodenplatte wird im Gegensatz zu bisherigen Bauwerken der Architecture Reihe nicht ausschließlich aus schwarzen Steinen, sondern aus schwarzen und weißen Steinen zusammengebaut. Auch Freunde der sandfarbenen LEGO-Steine werden Freude haben. In Schritt 19 ist bereits darauf zu achten, das Fundament des Burj-Khalifa richtig zu bauen. Ein LEGO-Technic-Rad muss exakt ausgerichtet werden.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-5 zusammengebaut.com

Hereinspaziert!

Sehr interessant ist der Bau der Jumeirah Emirates Towers. Zwei Türme für die exakt (spiegelverkehrt) die gleichen Bauschritte notwendig sind. Am Ende wirkt die Fassade aufgrund sichtbarer Innennoppen allerdings etwas „unfertig“. Begeisterung weckt hingegen der Dubai Frame, dieser wird ganz simpel aus einem goldenen (!) LEGO Fensterrahmen nachgebaut. Das reale Vorbild (150 Meter hoch, 93 Meter breit) von Fernando Donis geplant erinnert tatsächlich an einen goldenen Bilderrahmen und beinhaltet das Stadtmuseum. Ein besonderes Highlight beim Zusammenbau ist das Burj al Arab.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-1 zusammengebaut.com

Segel setzen!

Das wie ein Segel geformte Hotel war eine der ersten Landmarken Dubais und ist ein zeitlos schönes Gebäude, das hier wirklich klasse nachgebaut wird. Einerseits wiederholen sich dabei viele Schritte, andererseits erfordert der Bau der Außenhaut eine gewisse Sorgfalt, damit hier der Segel-Effekt möglichst gut nachgeahmt wird.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-2 zusammengebaut.com

Als Highlight im Wortsinn folgt abschließend der Burj Khalifa. Dabei werden in drei Schritten die ersten Etagen des Hochhauses aus grauen und transparenten hellblauen Steinen gebaut und mit Hilfe von Technic-Elementen zu einer Einheit zusammengefügt. Auf dieser Basis werden die übrigen Stockwerke aufgebaut. Zu diesem Zweck wird sie auf der Bodenplatte angebracht. Dies sollte mit Sorgfalt geschehen und es kann passieren, dass es nicht im ersten Anlauf gelingt. In diesem Fall sind die Segmente auseinander zu bauen und es muss in weiteren Anläufen probiert werden wie es am besten passt. Der Aufbau der restlichen Stockwerke gelingt dann unproblematisch und im Ergebnis steht ein überaus schlankes Hochhaus vor einem, das höher ist als der Eiffelturm aus der LEGO Architecture-Reihe. Somit ist dieses Skyline Set besser als allein stehendes Modell geeignet und passt in meinen Augen nicht zu jeder Sammlung ins Regal.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-3 zusammengebaut.com

Herausragend!

Fazit: 21052 Dubai Sykline

Insgesamt liegt mit der 21052 LEGO Architecture Dubai Sykline ein ambitioniert zu bauendes Set vor, das wirklich hoch hinaus wächst und in seiner Dimension ein wirklicher Hingucker ist. Die Gebäude sind absolut gelungen nachempfunden und der Burj Khalifa leuchtet bei Sonneneinstrahlung ganz wunderbar durch seine transparenten Steine. Für Hochhausfreunde oder Dubai-Reisende ist dieses Set auf jeden Fall ein guter Kauf, der sich auch in einem fairen Preis wiederspiegelt.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-4 zusammengebaut.com

Im sonnigen Glanze

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

lego.architecture-21052-dubai-sykline-zusammengebaut-2020-michael-kopp-draufsicht zusammengebaut.com


In diesen Zeiten packt einen womöglich das Fernweh. Seid ihr schon mal nach Dubai gereist? Und wie gefällt euch die LEGO Architecture 21052 Dubai Sykline? Äußert euch bitte in der Kommentarspalte.

8+

Michael Kopp

Baut gerne LEGO Ideas und Architecture Sets und alles, was mit Hubschraubern zu tun hat – hebt dabei ab, dreht aber nicht durch.

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ein sehr schönes und sonniges Review, lieben Dank, Michael! 🙂
    Der goldene Rahmen weckt sogleich Begehrlichkeiten. Und das Burj Khalifa sieht fantastisch aus!

    1+
  2. Vielen Dank für das Review. Ich finde das Set sehr gelungen, aber wie du bereits angemerkt hast „… passt in meinen Augen nicht zu jeder Sammlung ins Regal.“ Mir ist es zu hoch (und ich habe keinen Bezug zu Dubai), daher werde ich verzichten (wie auch schon bei Shanghai) und hoffe in der nächsten Runde wieder auf etwas flachere Skylines wie London.

    0
  3. In real besser als auf den gräßlichen Marketingfotos, aber trotzdem irgendwie nur bedingt schön. Ich hätt’s besser gefunden, nur Burj Khalifa und Burj al Arab zu haben, aber dafür eben „in schön“ und etwas größer. Es kommt z.B. gar nicht rüber, dass das al Arab wirklich an einem Sandstrand direkt ins Wasser gesetzt wurde. Der Türrahmen hat seinen Wert für kitschige Trump-Hotel MOCs, wirkt aber in diresem Set auch nicht richtig….

    3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.