LEGO Ideas Weltraumrakete gratis
mit Jurassic Park 75936
im LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO City Dragster 30358 im Review: Vollgas!

LEGO City Dragster 30358 | © Andres Lehmann

Das Polybag LEGO City Dragster 30358 im Review: Das Beschleunigungsrennen kann starten.

An einem LEGO City Polybag kann ich nie einfach so vorbeigehen. Und als ich den Beutel Dragster 30358 in Dänemark gesehen habe, konnte ich natürlich nicht anders, als das Polybag zu kaufen.

Das Beschleunigungsrennen also kann starten. Aus gerade einmal 40 Teilen wird ein Vehikel geschaffen, das tatsächlich schnittig ist und vor allem gut über den Schreibtisch rollt. Der Heckspoiler kann verstellt werden und es kommen einige interessante Elemente zum Einsatz, die dem Gefährt ein interessantes Aussehen verleihen.


Die Nase des Rennwagens ist schön schnittig gelöst – einzig für den Fahrer geht es hinter dem Lenkrad sitzend seitlich recht luftig zu.

Der Torso-Print der Minifigur, der sich auch über die Rückseite erstreckt, gefällt: Ich mag die Farbkombination.


Fazit: Von der Seite aus betrachtet wirkt der hintere Teil des Fahrzeugs doch recht wuchtig, doch von allen anderen Perspektiven gefällt mir die Formsprache und „simple“ Farbgestaltung. Nur die Minifigur ist schon etwas wagemutig und sollte sich beim Beschleunigen nicht zu sehr zu einer Seite neigen. Ein Glück verleihen ihr zwei Noppen Halt: Hui!

Führt auch für euch kein Weg an neuen Polybags vorbei? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

7 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Gerade neulich den Klassiker aus den 80igern bei ebay geordert, denn ich aber schicker finde als jetzt diesen hier. Mal sehen, bin ja demnächst im Lego Shop in Billund und mal sehen, was mir da so unterkommt. Vielleicht haben die da auch paar Polys.

  2. Hallo Andres,
    diese Schwäche für Polybags kann ich sehr gut nachempfinden.
    Diese mini Sets, für relativ kleines Geld (Müller 3,49 €), sind einfach zu schön.
    Erst recht wenn eine Minifigur enthalten ist und man dieses Set zu der City hinzufügen kann. Auch als kleines Mitbringsel sind diese feinen Sets in der Knittertüte sehr beliebt und bereiten immer wieder Freude im Familen- und Freundeskreis.
    Der Dragstar wird auf jeden Fall mitgenommen, sobald er mir über den Weg läuft(o;

  3. Auch auf mich üben diese Polybags eine gewisse Faszination aus. Ich bin übrigens 53 Jahre 🙂
    Der Dragstar ist auch im Lego City XXL Magazin Nr.1 (Blue Ocean Verlag) zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.