Aktuell doppelte VIP-Punkte im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Classic 30510 90 Jahre Autos: Neues Polybag und die Zeitreise!

LEGO Classic 30510 90 Jahre Autos

LEGO Classic 30510 90 Jahre Autos | © LEGO Group

Mit dem LEGO Classic 30510 90 Jahre Autos Polybag können kultige Fahrzeuge aus der Schmiede von LEGO nachgebaut werden: Alle Infos.

LEGO Designer George Gilliatt hat via Twitter 🐦 ein cooles neues Polybag geteilt, an dem er federführend gearbeitet hat: LEGO Classic 30510 90 Years of Cars („90 Jahre LEGO Autos“). Enthalten sind vier kleine Nachbauten von berühmten LEGO Fahrzeugen! Insgesamt sind 71 Teile an Bord, sprich im Beutel.

30510 90 Jahre Autos

  • Thema: LEGO Classic
  • 71 Teile
  • 3,99 Euro UVP
  • Release am 01. Mai 2022
  • Zur Bauanleitung 🗺

Mein persönliches Highlight ist der Nachbau des 392 Formel 1 Wagens 📝 aus dem Jahre 1975. Mit Hilfe weniger Steine ist hier sofort ersichtlich, wohin die Reise geht! Farben, Spoiler, sogar die Form: Hier passt alles, damit das kultige Vehikel aus der Kindheit wieder Einzug hält, diesmal womöglich im Büro, und nicht im Kinderzimmer.

Der Tweet von George im Wortlaut:

Der nostalgische Spaß geht weiter Passend zu 11021 90 Years of Play habe ich ein weiteres LEGO Classic Set entworfen: 30510 90 Years of Cars, das Mini-Bauten von 4 der kultigsten Fahrzeuge der LEGO Gruppe enthält! Jetzt bei ausgewählten Händlern erhältlich.

LEGO Formula 1 (392) | © Marcus Paul

Das Polybag ist eine sehr gute Ergänzung zum Set LEGO Classic 11021 90 Years of Play. Und drei Mal dürft ihr raten, wer sich für diesen Bausatz verantwortlich zeichnet: Genau, George! Er ist somit ganz tief eingetaucht in die LEGO Historie. Klasse! Hoffen wir, dass sich das Polybag nicht rar macht. Sobald wir oder ihr es irgendwo seht, lasst es uns hier im Artikel vermerken. Ich werde auf jeden Fall versuchen, einen Beutel zu ergattern. Und auch das große Set mit all den „Anspielungen“ auf Sets der vergangenen Jahrzehnte werde ich euch noch im Detail zeigen. Im Gegensatz zum Polybag findet sich das große Set mit seinen genau 1.100 Teilen überall im gut sortierten Fachhandel. Polybags zieren sich immer etwas – aber allen voran als Gratis-Beigabe könnte ich mir den Beutel „eines guten Tages“ durchaus vorstellen. Schließlich sind die steinigen Festlichkeiten noch im vollen Gange!

11021 90 Years of Play

Eure Meinung!

Wie gefällt euch dieses kleine Vehikel-Polybag? Und hofft ihr, dass LEGO womöglich, unter Umständen, vielleicht noch weitere Sets zum Jubiläum veröffentlicht? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die Auswahl für 90 Jahre gefällt mir nicht so wirklich, wenig für mich ikonisches.
    Dann lieber das 40290 für 60 Jahre Stein – aber die echten 90 Jahre Sets machen ja Mut. Forrest GWP und Raumschiff sind wohl gesetzt. Die Burg muss ihren Preis erstmal rechtfertigen, dann vielleicht. Ansonsten wäre schon, wenn da noch mehr dazu kommt, aber das wäre dann wohl mittlerweile wohl bekannt!?

  2. Also die 11021 kann ich empfehlen – ich hab zwar noch nicht alles aufgemacht, aber die kleinen Nostalgiebuilds gefallen mir ausgezeichnet – wenige Steine, aber man erkennt was es darstellen soll. Tip Für den AFOL – die Minibuilds machen sich gut als Teil eines Vergnügungsparks – oder als „Kinderspielplatz“, LEGO-Museum…

    Zusätzlich zu den Minibuilds erhält man separat 5 Beutel mit Steinen – ja sehr bundisch – Jeder Beutel hat ein Farbthema:
    Rot/rosa; Gelb/orange/braun; grauschwarz; weiss/tan ; Blau/grün – in allen Schattierungen – leider nicht „sortenrein“/farbrein oder auch nur annäherend.

    Ich hab die Box um 37,99 bekommen (Müller – jetzt wieder teurer) – knapp 3,5ct/teil finde ich OK – selbst wenn da eien Menge Teile dabei sein sollten, die nicht unmittelbar verwendbar sind – ich werde die Farbbeutel auch non durchzählen um auf einen adjustierten Teilepreis zu kommen.

    Als Startbox, aber auch für den farbmutigen Afol zu verwenden.

    Und der Polybag passt sicher auch dazu.

  3. Ich würde mich sehr über mehr Neuauflagen zum Jubiläum freuen. Solange diese bezahlbar bleiben.

  4. Ich hab keines der vier Fahrzeuge erkannt. Der 392 ist nur so lala getroffen und kenne ich nicht. Bin wohl nicht alt genug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.