LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Creator Expert Diner 10260: 2018 Modular Building mit vielen Überraschungen

Mini Modulars 10230 | © LEGO Group

Modular Building 2018: Das LEGO Creator Expert Diner 10260 kommt mit vielen Überraschungen des Weges – offizielles Bildmaterial, das wir veröffentlichen dürfen, steht aus.

Die Katze ist aus dem Sack, eine offizielle Bestätigung von LEGO steht aus. Bereits gestern haben wir unser Gewinnspiel verbunden mit der Umfrage beendet, denn wir möchten euch nichts vormachen. Noch einmal zu Beginn der Hinweis: Bitte verlinkt nicht auf geleaktes Bildmaterial, auch wenn sich das Bild nun wahrlich fast überall finden lässt (nein, wir sagen auch nicht wo. 😉 ).

Das kommende Modular Building ist ein farbenfroher Knaller, ist bei Brickset gelistet und da mich sehr viele Fragen und Zuschriften erreichen, möchte ich einfach ein paar Auffälligkeiten (wenn sich das alles so bestätigt) benennen.

LEGO Creator Expert Diner 10260


? Erstmalig kommen alternative Gesichter bei den Minifiguren zum Einsatz
? Vor dem Diner steht ein Boxer, die Bedienung des Diners ist auf Rollschuhen unterwegs
? Analog des Pariser Restaurant 10243 gibt es seitlich eine Treppe
? Dennoch dürfte sich das Gebäude mit Hilfe von Technic Pins mit anderen Gebäuden verbinden lassen
? Der Diner heißt Jims, ein Fensterelement ist mit dem Schriftzug bedruckt
? Die Farbe „Dark Turquoise“ (dunkles Türkis) feiert nach über zehn Jahren ein Comeback
? Das neue Bogenelement des VW Käfer 10252 und London Bus 10258 kommt erneut zum Einsatz

Trampolin und Wühlkiste | © Andres Lehmann / zusammengebaut.com

? Ein drittes Fahrzeug in der elfjährigen Modular Building Historie kommt angedüst
? Eine Jukebox, Kaugummimaschine und eine lange Bar nebst Hockern sind ein Teil der Ausstattung des Erdgeschosses
? Eine E-Gitarre liegt im Auto, vermutlich nebenan im Stadtleben 10255 Musikladen erworben
? LEGO nimmt offenbar Abstand vom „modularen System“ hinsichtlich aller Stockwerke
? Die Fassade ist farblich einheitlich, Akzente setzen andere Komponenten
? Über den Release-Termin und den Preis liegen uns aktuell noch keine Informationen vor
? Wir veröffentlichen alle Bilder, sobald LEGO uns entsprechendes Material zukommen lässt


Wer von euch freut sich auf das kommende Modular Building? 🙂

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

20 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. „LEGO nimmt offenbar Abstand vom „modularen System“ hinsichtlich aller Stockwerke“

    Heißt es das man die Stockwerke nicht mehr abnehmen kann???

  2. Die Gastronomie scheint in Lego City ja zu boomen.

    • Dem Eindruck kann ich mich nur anschließen! Wenn es wirklich ein klassischer amerikanischer Diner wird, dann ist es bestimmt auch ein cooles Modular Building! Aber das Gastronomieangebot nimmt wirklich überhand! Ich hatte auf was anderes gehofft…! Na ja, mal schauen!

  3. Ich bin sehr gespannt. Die Bilder im Netz sind ja sehr verzogen und von schlechter Qualität.
    Und ob es zum rosa Cadillac tatsächlich eine Elvis Figur gibt…?

  4. „Wenn dann…“
    Würde es vermutlich gut zwischen Grand Emporium und Fire House passen… denke ich. ?

  5. Gibt es denn schon einen wahrscheinlichen, offiziellen Vorstellungstermin? Im Rahmen des Brick Friday?

  6. Nach Betrachtung des besagten Bildes, bleiben bei mir leider Zweifel, ob ECHT.
    Wieso auf einmal keine klassischen Gesichter?
    Gibt es sichtbare Neuerungen an Teilen in puncto Farbe oder Form?
    Warum sind die Fugen der hellen Klinkersteine so sehr deutlich zu sehen? Sind doch sonst kaum zu erkennen (außer es handelt sich um Fliesen mit ihrer unter seitigen Rille).

    Gibt es schon ein anderes Bild, dass dies hier als neues Modular Building wahrscheinlicher macht?

    • sieht für mich stark nach fliesen als fassade aus.

      • Du hast recht, das erklärt, warum die Fugen so deutlich erkennbar sind und warum das Raster letztlich quadratisch ist.

        Doch wie erklären sich die Verzerrungen am Bildrand. Sehen irgendwie nicht natürlich aus, eher retuschiert. Auch ist die „10260“ krass drüber gepixelt in das ohnehin schon pixelige Bild.

        Ihr merkt vielleicht, tue mich schwer mit dem Design. Wäre für mich voll das UFO in der bisherigen Building-Silhouette.

        Bleibe von daher bis zur Präsentation besserer Bilder bei der Annahme von einem Fake.
        Nicht was das Diner-Thema, aber eben was dieses Bild angeht.

  7. Hab ich grad nen Schlaganfall oder hattet ihr vorhin schon Bilder von dem Set im Artikel? Hat euch Lego zurück gepfiffen? Wann kommen denn hier endlich mal die Fotos??? ☺️

  8. Ich verstehe, dass einige LEGO-Fans sehr gespannt sind auf das kommende Modular Building, mich eingeschlossen. 🙂

    Aber Anfeindungen in den Kommentaren dulden wir zu keinem Zeitpunkt. Ich habe daher die letzten Kommentare entfernt, da sie überhaupt nichts mehr mit dem Inhalt zu tun hatten. Wir haben keinen Einfluss darauf, wann LEGO Bilder offiziell freigibt und wie Embargos gesetzt werden. Wir halten uns hier nur an die Spielregeln.

    Es ist unsere bewusste Entscheidung, kein geleaktes Bildmaterial zu veröffentlichen. Aber in vielen Foren von Fan Media Kollegen, etwa Eurobricks oder Brickset, wird genau so offen und sachlich über das kommende Modular Building diskutiert, obwohl dort ebenfalls keine geleakten Bilder zu finden sind.

    Euch allen eine schöne Woche!

    • Ist ja auch nicht wirklich schwer, selbstständig drei Wörter bei Google einzugeben und dem Link zu folgen… das muss man doch nicht hier machen 😉

    • Nur eine kleine Korrektur: Auf Eurobricks ist das Bild sehr wohl zu sehen und hat die ganze Diskussion erst in Gang gesetzt. Heißt ja nicht, dass Ihr das auch so machen müsst, aber ist auf jeden Fall so.

  9. ich hab jetzt auch ein vorab bild gesehen. auch wenn es von der optik nicht 100% in die bisherige reihe passt find ichs dennoch sehr schön. einzig den wagen find ich winzig. den hätte man passend zum ecto1 machen müssen. ich bin jedenfalls auf die offiziellen bilder gespannt.

  10. Ich glaub und hoffe das es ein fake ist.

  11. ich fänds gut.
    nach 10 jahren darf und sollte die formel der klassischen fassaden auch mal durchbrochen werden.
    und da die leute ja eh ein 50’s diner wollen -siehe ideas-, schlägt man hier zwei fliegen mit einer klappe.

  12. Moin ..

    .. mein erster Eindruck (bei einem Bild was ich gesehen habe) von dem Diner – sehr schick. Mein zweiter Eindruck – passt aber irgendwie nicht in die bisherige modulare Reihe (sofern man sie aneinander reiht). Aber als Einzelobjekt ein (bunter) Knaller. Ich hoffe, dass irgendwo auch mit Chrom gearbeitet wurde, da auch das ein klassisches 50er Jahre bzw Diner Element.
    Den Cadillac hätte man durchaus länger gestalten können, aber passt dennoch gut dazu.
    Die Änderung der klassischen Gesichter von den Figuren finde ich dagegen keine gute Idee, da ich es toll fand, wenigstens irgendwo noch „normale“ Gesichter vorzufinden. Aber ok, da wir auch unsere modulare Reihe mit diversen Figuren ergänzen, zB aus den verschiedenen Sammelserien, kann ich dennoch damit leben.

    Nun bin ich gespannt, ob es wirklich so kommt, aber es dürfte ja nun nicht mehr lange dauern bis zur offiziellen Vorstellung.

    Bis dahin gönn ich mir mal einen Milchshake und Bacon-Burger 😀

    Lets rock n roll …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.