Dieser neue LEGO Duplo Zug hat Matthias und mich begeistert! Meine Töchter werden sich freuen: Tolle neue Funktion, neuer Motor, sogar (auf Wunsch!) App-Untersützung. Die fünf Funktionssteine sind eine großartige Innovation, so lässt sich die Zugroute tatsächlich vorgeben. Zudem ist eine neue Brücke erhältlich, eine kleinen Steigung, ein Bahnübergang (diesmal mit zwei Schranken, wie es sich gehört), rundum: Die LEGO Duplo-Eisenbahn wurde sehr gut überarbeitet.

LEGO Duplo Eisenbahn

Eisenbahn 10874 – 59,99 Euro
Güterzug 10875 – 119,99 Euro
Brücke 10872 – 24,99 Euro

LEGO Duplo Güterzug 10875 | © LEGO Group

Der Motor ist nicht mehr „im Block“ angeordnet, sondern verschmilzt mit dem Untergrund der Lok.

Drei der insgesamt fünf Funktionssteine.

Dieser Funktionsstein ist Musik in meinen Ohren!

Eine… Duplo-Möwe!

Folgend die offizielle Pressemitteilung, die uns in Nürnberg gestern überreicht wurde.


Einsteigen bitte! Einmal angeschoben, fährt der neue LEGO DUPLO Güterzug dank patentiertem „Push&Go“-Motor selbstständig, bis er gestoppt wird. Noch mehr Spaß kommt durch die Funktionssteine ins Spiel. Auf den Schienen platziert, sorgen sie dafür, dass der Zug die Richtung ändert, stoppt, pfeift oder dass das Licht an- und ausgeht. So können Kinder ab zwei Jahren erste Lokführer-
Erfahrung sammeln und ihre Kreativität und Motorik schulen – denn: „Wer spielt, lernt!“

Die Produktinnovation ist ab dem 22. August 2018 im Handel erhältlich.

LEGO DUPLO Güterzug mit vielen Funktionen

Das typische Pfeifen einer Lokomotive, Scheinwerfer in der Dunkelheit – der LEGO DUPLO Güterzug überzeugt durch tolle Funktionen. Wenn Kinder den Zug über einen der fünf farbigen Funktionssteine fahren lassen, erklingt wahlweise ein Pfeifton, die Lichter gehen an und aus, der Güterzug stoppt oder wechselt die Richtung. Die Funktionssteine ermöglichen so einen ersten Einstieg ins Programmieren. Kleine Lokomotivführer können spielerisch und intuitiv mit dem Zug interagieren. Ein weiteres Highlight: der patentierte „Push&Go“-Motor. Durch kurzes Anschieben bringen Kinder den Zug auf den Schienen kontinuierlich ins Rollen. Wenn die Güterladung am Ziel angekommen ist, reicht ein Hochheben oder Stoppen der Lok – schon kommt sie zum Stehen.