LEGO Harry Potter Neuheiten 2024: Ein neues Hogwarts-Konzept!

LEGO Harry Potter 76430 Eulerei auf Schloss Hogwarts: Die Eulerei auf Schloss Hogwarts!

LEGO Harry Potter 76430 Eulerei auf Schloss Hogwarts: Die Eulerei auf Schloss Hogwarts! | © LEGO Group

Auch 2024 zaubert LEGO neue Harry Potter Sets aus dem Hut – die Bilder zu den Bausätzen 2024 sowie erste Infos zum neuen Hogwarts-Konzept!

Einige frische Ideen hat LEGO auch bei LEGO Harry Potter – die sehr erfolgreiche Themenwelt bekommt 2024 ein neues Hogwarts-Konzept spendiert – gewissermaßen Generation drei seit dem Relaunch der Themenwelt 2018. Außerdem erscheinen Anfang März mehrere kleinere Sets – die ersten offiziellen Produktbilder und Infos zu den Sets im Folgenden!

Hinweis: Die Neuheiten-Artikel werden in Kürze weiter angepasst! Und: Um keine News zu verpassen, abonniert gerne unseren Telegram-Kanal 🛎️.

76424 Fliegender Ford Anglia

Ron und Harrys abenteuerlichem Weg zur Schule spendiert LEGO ein eigenes kleines Set – sicher auch für den ein oder anderen Fan der Modular Buildings spannend – das Auto passt sich in den Straßenzug sicher gut ein.

76425 Hedwig im Ligusterweg 4

Ein etwas anders Set erscheint unter der Sentnummer 76425 – Hedwig in etwas kleinerer Form grüßt vom Straßenschild des Privet Drive – im Deutschen bekannt als Ligusterweg.

76426 Bootshaus von Schloss Hogwarts

Den Startschuss für das neue Hogwarts-Schloss bildet der Bootsanleger – der auch für alle Erstklässler den ersten Kontakt zum magischen Internat darstellt. Einige Neuerungen lassen sich bereits erkennen – so wird statt auf Technic-Bricks auf Steine mit Clips gesetzt.

76428 Hagrids Hütte: Ein unerwarteter Besuch

Mein persönliches Highlight – Hagrids Hütte erscheint 2024 in aufklappbarer Form – lässt sich aber auch komplett schleißen und so etwa schön präsentieren. Mit Fang und Norbert erhalten nebenbei zwei neue Tier-Moulds. Und: Hagrid hat mal wieder einen neuen Torsodruck bekommen!

76430 Eulerei auf Schloss Hogwarts

Neben den drei Minifiguren Cho Chang, Harry Potter und Argus Filch bevölkern insgesamt vier ausgewachsene Eulen und eine Baby-Eule die Eulerei – hinzu kommt ein unbedrucktes Exemplar als Statue. Für alle Fans dieser speziellen Vögel ein Muss!

76432 Der verbotene Wald: Magische Wesen

Ein ganz neues Konzept – Ein Set mit enorm vielen nachleuchtenden Steinen – und fünf unterscheidlichen magischen Tieren. Ich bin gespannt, wie das Set aussieht, wenn das Licht ausgeht.

Fazit und eure Meinung!

Neben zwei ersten kleinen Bausteinen für das neue Schloss Hogwarts veröffentlicht LEGO auch zwei weitere kleinere Sets mit einer UVP unter 20 Euro, die sich optimal für den Einstieg in die magische Themenwelt eignen.

Hat es euch die Welle angetan – und wie fällt euer erstes Urteil zum neuen Hogwarts-Design aus? Tauscht euch gerne in den Kommentaren unter diesem Artikel aus.

Johann Härke

Interessiert sich für LEGO Harry Potter, Modular Buildings und Beleuchtung seiner Stadt.

11 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Na endlich wieder Ergänzungen zu Hogwarts mit grauen Dächern. Und auch allgemein Sets, die mir wieder deutlich besser gefallen als das, was es zuletzt von HP gab.

    • Mir gefällt Hagrids Hütte auch besser als die vorherige – weil sie sich komplett schließen lässt. Auch die Schlossteile finde ich besser, das graue Dach entspricht halt den Filmen, das grüne war immer – künstlerische Freiheit 🙂
      Nur das Tierset finde ich etwas enttäuschend – ich hatte auf neue Moulds gehofft.

      • Wir haben letztes nochmal alle Harry Potter Filme gesehen. Und im ersten Harry Potter Film haben sind die Dächer von Hogwarts eindeutig grün. Das heißt, erst im Laufe der weiteren Filme würde die Dachfarbe auf grau geändert.

  2. Hagrids Hütte und die Eulerei find ich nett, vor allem wegen der Tiere. Die restlichen spaare ich mir und die Sammelfliesen zurück zu bringen find ich doof. Vielleicht in sehr kleinen Sets, aber nicht in diesen.

  3. Wie befürchtet ist der Eulenturm eingeschneit (weil so zu sehen im 5ten Teil) und passt sich damit hervorragend ins unverschneite Hogwarts ein :/
    Aber das Bootshaus gefällt mir, wenn auch nicht unbedingt der Preis

  4. Den Ford Anglia kann man mal mitnehmen und beim Eulenturm kribbelt’s mir auch in den Fingern wegen der Viecher. Bei Hagrid’s Hütte muss man mal sehen. Sieht ja ganz kuschelig aus.

  5. Für mich am interessantesten wären für mich der Ford und die Eule Hedwig

    Der fliegende Ford würde bei mir fest auf der Erde verbleiben als normaler PKW vielleicht hole ich mir den gleich 2 x und konstruiere da eventuell 1 Kombi daraus.

    Die Eule Hedwig würde ich an 1 Bekannte verschenken und nur die Kiste mit Deckel behalten die Kacheln bzw die Fliesen aus dem kisteninneren würde ich entweder auch verschenken oder abschleifen und anderweitig verwenden

    Von den Gebäuden würde ich die eulerei und das Bootshaus kaufen und die tan Farben bzw die sandfarbenen Steine anderweitig nutzen

    Möge dem neuen Konzept von Lego für Harry potter viel Glück beschieden sein nicht nur in Deutschland

    An alle HP Fans bitte nicht böse sein über diesen Frevel an HP u Co

  6. Für den kleinen Geldbeutel kommen tolle Sets daher. Dass ist sehr löblich. 😀

  7. Ich bin großer HP Fan, aber diese Welle ist dermaßen enttäuschend. Negatives Highlight ist das überteuerte und lieblos zusammengewürfelte Set mit den magischen Kreaturen. Klar, Seidenschnabel und der Baby-Thestral sind top, aber der Rest zum Vergessen. Zum Glück habe ich schon beide aus anderen Sets. Hagrids Hütte ist durchaus ansehnlich, kann mit dem Vorgänger allerdings nicht mithalten. Das Bootshaus ist süß, der Maßstab allerdings absolut lächerlich. Somit passt es so gar nicht zum Rest. Der Anglia ist nett, habe ich jedoch bereits 2x aus anderen Sets. Die Eulerei ist nett, jedoch fehlt das besondere Highlight. Muss ich mir noch überlegen, ob ich das Set tatsächlich haben “muss”. Hedwig ist einfach nur gruselig.

  8. Bin großer HP-Fan und sammle die LEGO-Sets schon lange.
    Mein Fazit: Bis auf Hagrids Hütte (und da eigentlich nur Norbert sowie die neue Hagrid-Figur) eine echte Enttäuschung!
    Figuren, die man schon 20x hat, nicht stimmende Maßstäbe, keine positiven Überraschungen oder Highlights.

    Und „Mox“ hat Recht: Hedwig ist einfach nur gruselig !!!
    Und das sage ich nicht nur, weil ich sie bereits in 2 viel besseren Versionen habe (75979 und 76391).

  9. Habe mit den Sets der grünen hogwarts Dächer begonnen, und werde dabei bleiben. Der Ford ist jedoch eine Überlegung wert .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert