LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Herr der Ringe BrickHeadz im Review!

LEGO Herr der Ringe BrickHeadz | © Gerhard Eder

Die Rückkehr von LEGO Herr der Ringe: Alle neuen LEGO BrickHeadz im Review!

Im Jahr 2023 erwartet uns gerüchteweise die Rückkehr von mehreren sehr begehrten LEGO Lizenz-Themen. Auch Herr der Ringe erlebt ein LEGO Comeback. Den Start machen hier die drei neuen BrickHeadz Sets. Ich freue mich, euch hier auf Zusammengebaut, einen Überblick zu den insgesamt sechs steinigen Gefährten zu geben.

Umfang und Zusammenbau

Jeder der drei BrickHeadz Bausätze kommt mit zwei Charakteren daher. Das kleinste der drei Sets ist natürlich das mit Gollum, der offensichtlich aus deutlich weniger Steinen bestehen muss, als der Rest der Truppe.

Der Aufbau der sechs Charaktere geht recht schnell von der Hand. Erfreulicherweise liegen jedem der drei Bausätze eigene Bauanleitungen pro Charakter bei. Dadurch ist auch ein Bauspaß zu zweit möglich.

LEGO BrickHeadz 40630 Frodo und Gollum

Das aus meiner Sicht am wenigsten spektakuläre Set, ist das kleinere der drei. Vor allem Gollum ist hier wirklich einfach gebaut. Nur die Haare des Charakters sind erwähnenswert, da sie mit bedruckten Fliesen realisiert wurden.

Frodo hingegen hat neben einem bedruckten Teil, das seine Weste andeutet, auch den Ring der Macht mit dabei. Insgesamt liegen der Packung gleich drei der beliebten goldenen LEGO Elemente bei. Für das Schwert „Stich“ kommt ein standard-LEGO Schwert zum Einsatz.

Insgesamt ist gerade bei Frodo der Wiederkennungswert hoch, Gollum wirkt für mich dagegen etwas lieblos.

LEGO BrickHeadz 40631 Gandalf der Graue und Balrog

Deutlich Interessanter ist für mich der nächste Bausatz – Gandalf und der Balrog von Moria.

Der Balrog ist aus meiner Sicht eine spannende Variante eines Brickheadz. Er ist insgesamt deutlich abwechslungsreicher und auch größer gebaut als ein durchschnittlicher Brickhead. Durch die orangen Augen, die Flügel und den Schwanz hebt er sich zusätzlich ab.

Auch Gandalf der Graue ist ist eine der detaillierteren Brickheadz Figuren und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Er bringt als Zubehör seinen Stock und ebenfalls ein Schwert mit.

LEGO BrickHeadz 40632 Aragorn und Arwen

Das dritte Set im Bunde bringt uns Arwen und Aragorn im steinigen Format.

Beide Figuren sind deutlich weniger spektakulär als Gandalf und der Balrog, allerdings dank der bedruckten Teile für die Kronen immerhin gut wiederzuerkennen.

Arwen hat ein relativ unspektakuläres Kleid an und ist bis auf die Krone unbedruckt. Aragorn hat dafür zusätzlich eine bedruckte Fliese für die Kleidung bekommen.

Fazit

Ich bin zugegeben kein BrickHeadz Sammler und demnach nicht der größte Fan dieser eckigen Figuren. Als Herr der Ringe Fan, finde ich die Figuren dennoch interessant. Die Charakter-Auswahl beschränkt sich auf die drei Original-Filme, was mich aufgrund der recht gelungenen Amazon-Serie etwas verwundert. Eine Packung zur Serie mit z.B. Galadriel und Elrond wäre durchaus eine nette Ergänzung gewesen. In Summe sind diese kleinen Bausätze aber schöne Mitbringsel für Mittelerde-Fans.

Als AFOL und Freund von detaillierten LEGO Modellen bin ich persönlich jetzt aber schon sehr gespannt was an den Gerüchten zu einem großen Herr der Ringe Set dran ist. Sollte sich hierzu etwas konkretisieren erfahrt ihr es natürlich auch hier auf dieser Baustelle! 🙂

Bewertung

Positiv Negativ
  • Bedruckte Teile
  • Gute Charakterauswahl
  • Endlich wieder LEGO Herr der Ringe
  • Bauspaß recht kurz

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Eure Meinung!

Was haltet ihr von den Herr der Ringe BrickHeadz? Seid ihr Fans der minimalistischen LEGO Charaktere oder freut ihr euch eher auf ein großes Herr der Ringe Set im „klassischen“ LEGO Stil mit Minifiguren? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Gerhard Eder

Begeisterter LEGO Fan aus Oberösterreich, nebenbei interessiert an allem, was mit Technik und Informatik zu tun hat. Besondere Leidenschaft für sehr detailverliebte Sets mit und auch ohne Lizenz, sowohl Klassiker aus den 90er Jahren bis hin zu aktuellen Creator Expert, Ideas und 18+ Modellen.

10 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Die sehen nicht schlecht aus, aber in der Auswahl fehlen mir eindeutig legolas und gimli.

  2. Gelungene Amazon-Serie? Ui, ganz heisses Pflaster.
    Ich finde es vernünftig von LEGO sich auf „Der Herr der Ringe“ zu konzentrieren. Die sind allseitig gemocht.
    „Der Hobbit“ ein unötig aufgeblasener CGI-Koloss und „Die Ringe der Macht“ ist eins der grössten Internetschlachten mit mehr Trollen, als die ganzen Werke von Tolkin vereint.

    • Geschmack ist immer subjektiv und der Inhalt es Reviews steht natürlich für meine persönliche Meinung ;-). Dass es eine extrem erfolgreiche Serie ist, dürfte gemäß der Berichterstattung allerdings als Fakt gewertet werden. Natürlich gibt es bei jeder Fortsetzungen von Blockbustern immer Leute die dem positiv und auch negativ gegenüberstehen (siehe Star Wars ^^)

      • Amazon hat für die Herr der Ringe Serie nach eigener Aussage keine Merchandise Rechte außer Blu-ray, DVD und Soundtrack Vermarktung bekommen, da das Tolkien Estate darüber keine Handhabe hatte. Diese liegen was Hobbit und Herr der Ringe betrifft bei ME Entertprises was ja mittlerweile auch gesamt verkauft wurde. Amazon hätte somit mit einem weiteren Partner verhandeln müssen was sie wohl nicht wollten. Ich bin schon auf das 18+ Set gespannt und hoffe das mir das mehr zusagt. Ich finde leider nach wie vor keinen Gefallen an den Brickheadz. Comic Figuren wie die Ducktales funktionieren für mich irgendwie gerade noch aber reale Menschen finde ich leider sehr stilisiert. Da bleibe ich lieber bei Minifiguren.

  3. Find die super außer Gollum und den Balrog. Aragorn ist mein Highlight

  4. Ich bin ein riesengroßer HdR Fan. Aber Brickheadz – nein danke! Ich nenne keinen einzigen mein eigen und dies wird auf absehbare Zeit auch so bleiben. Ich hoffe nach wie vor darauf, dass das kommende HdR Set nicht microscale ist. Dann werde ich es höchstwahrscheinlich kaufen.

  5. Hallo,
    danke für das kurze Review, das die Figuren nochmal schön übersichtlich zeigt.
    Werden die Eckdaten oben eigentlich aus einer Datenbank erzeugt? Die machen in der Form oben nicht wirklich Sinn ohne eine Unterscheidung durch den genauen Setnamen oder die Nummer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert