LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine offiziell vorgestellt

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine | © LEGO Group

Die LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine wurde offiziell vorgestellt: Wir hauen in die Tasten! Wer schreibt LEGO ab? Fan Media Days Hintergründe.

Die LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine ist ab dem 16. Juni im VIP-Vorverkauf für 199,99 Euro UVP erhältlich und bereits im LEGO Online Shop 🛒 gelistet. Verbaut werden 2.079 Teile. Mit einer Länge von 26 Zentimetern erreicht sie die Größe ihrer Vorbilder. Der Brief von LEGO Gründer Urenkel Thomas Kirk Kristiansen im DIN-A5-Format liegt dem Set als Block in über 20 Sprachen bei. Im Rahmen der LEGO Fan Media Days wurde uns die Schreibmaschine erstmalig gezeigt (Hintergründe folgend) und das Review von André geht einen Tag vor Veröffentlichung des Sets online. Folgend viele Impressionen!

360-Grad-Drehung

Video zeigt alle Funktionen

Hintergründe Fan Media Days

Das Ideas Design-Team hat uns auf Nachfrage bestätigt, dass alle Buchstaben bedruckt sind. Zudem sei von Beginn an geplant gewesen, dass alle Buchstaben zum Einsatz kommen und nicht etwa einige weggelassen werden, damit das Modell einen kleineren Maßstab erhält. Zwei Deko-Sticker kommen zum Einsatz – der „System“-Aufkleber an der Front and „System in Play“ auf der Rückseite. Verbaut sind zudem viele sandgrüne Elemente, jedoch gibt es kein Comeback des sandgrünen „Green Grocer“ 1×8 Steins. Die Designer freuen sich aber schon darauf zu sehen, was alles mit den bedruckten 2×2 Rundsteinen angestellt wird. Und: Im sichtbaren Bereich auf der Vorderseite gibt es nur wenige Noppen zu sehen. Auf Wunsch können zumindest laut LEGO Designer Wes Talbott die vier 1×2 Plates in Sandgrün aber durch Fliesen ersetzt werden. Es bleibt aber dabei: Ein paar Noppen sollen bei einem Set stets sichtbar sein, darauf wird noch immer geachtet. Die Schreibmaschine basiert derweil nicht auf einem Vorbild, sondern das Design-Team hat sich verschiedene Geräte zur Veranschaulichung herangezogen. Darunter jene Schreibmaschine von LEGO Gründer Ole Kirk Christiansen!

Schreibtisch von Ole Kirk Christiansen im LEGO Idea House in Billund

21327 Schreibmaschine

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine | © LEGO Group

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine

LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine | © LEGO Group

Die Eckdaten

» 21327 Schreibmaschine
» „Typewriter“
» LEGO Ideas
» 2.079 Teile
» Zwei Sticker
» Keine Minifiguren
» 26 cm lang, 12 cm hoch und 27 cm tief
» 199,99 Euro UVP
» LEGO Designer Wes Talbott
» Fan Designer Steve Guinness
» VIP Vorverkauf ab dem 16. Juni
» Regulärer Release 1. Juli
» LEGO Online Shop 🛒

Produktvorstellung (automatisch übersetzt)

Die LEGO Gruppe hat die neue LEGO® Ideas Schreibmaschine enthüllt, die auch die erfahrensten Wortschöpfer und Fans von Vintage-Produkten begeistern wird. Die LEGO Ideas Schreibmaschine wurde von LEGO Fan Steve Guinness aus Chester, Großbritannien, als Teil der LEGO® Ideas Plattform entworfen und basiert auf einem zeitgenössischen Schreibmaschinenmodell einer vergangenen Ära, darunter auch die vom LEGO Group Gründer Ole Kirk Christiansen verwendete.

Die LEGO Ideas Schreibmaschine ist so gestaltet, dass sie die Funktion und die Haptik einer klassischen Schreibmaschine widerspiegelt. Sie verfügt über eine zentrale Schreibmaschinenleiste, die sich bei jedem Druck einer Buchstabentaste hebt und mit dem Schlitten verbunden ist, der sich beim Tippen bewegt, sowie über eine Schreibwalze, in die echtes Papier eingezogen werden kann.

In Anlehnung an die verlorene Kunst des Briefeschreibens liegt dem hochwertigen LEGO Schreibmaschinen-Set ein Brief bei, der von Thomas Kirk Kristiansen, dem Vorsitzenden der LEGO Gruppe und Mitglied der vierten Generation der Familie, die das Unternehmen bis heute in Privatbesitz hält, geschrieben und unterzeichnet wurde.

Das ursprüngliche Konzept für die Schreibmaschine entstand durch die Einsendung von LEGO Fan Steve Guinness an die LEGO Ideen-Plattform, eine LEGO Initiative, die neue Ideen, die von Fans erdacht und abgestimmt wurden, in die Realität umsetzt. Zu seiner Idee sagte Steve: „Ich wollte etwas erschaffen, das sich von allem unterscheidet, was LEGO bisher gemacht hat, und zeigen, dass man wirklich alles aus LEGO machen kann. Für meine Recherchen habe ich eine alte Schreibmaschine gekauft und dann mit Steinen und dem Mechanismus herumgespielt, bis ich mit dem Design zufrieden war. Ich hoffe, dass es bei erwachsenen Fans wie mir Nostalgie auslöst und bei jüngeren Fans, die vielleicht noch nie eine echte Schreibmaschine gesehen haben, Staunen und Neugier weckt!“

Während das Konzept der Schreibmaschine auf das frühe 18. Jahrhundert zurückgeht, fängt Steves Design und die Entwicklung des LEGO Design-Teams die Stilmerkmale der modernen Schreibmaschinen des 20. Jahrhunderts ein, die auch heute noch Kult sind.

Federico Begher, VP of Global Marketing der LEGO Group, kommentiert: „Es ist nicht schwer zu verstehen, warum die alte Schreibmaschine eine so anhaltende Anziehungskraft hat, und Steves unglaubliche Nachbildung ist eine durch und durch würdige LEGO Ideas Erfolgsgeschichte.

„Für viele ist die Flucht aus der vernetzten Welt in die Einfachheit der Schreibmaschine eine ähnliche Erfahrung wie der achtsame Prozess des Bauens mit LEGO Steinen. Hier haben wir ein LEGO Set, das diese beiden Welten nahtlos miteinander verbindet und wie seine realen Gegenstücke etwas ist, das LEGO Fans mit Stolz in ihrem Zuhause zeigen werden.“

Die LEGO Schreibmaschine ist ab dem 16. Juni 2021 über den LEGO VIP-Frühzugang erhältlich und wird ab dem 1. Juli auf LEGO.com/ideas zum Verkauf angeboten.

Designer Video

Weitere Bilder

Zusammenbauen

Der Ideas-Entwurf

Die Ideas-Einreichung stammt aus der Schmiede von Fan Designer Steve Guinness – LEGO Masters Gewinner in Großbritannien.

LEGO Ideas: Schreibmaschine | © Steve Guinness / LEGO Ideas


Umfrage und eure Meinung!

Wie gefällt euch die 21327 Schreibmaschine?

View Results

Loading ... Loading ...

Eure Meinung zur 21327 Schreibmaschine interessiert uns in den Kommentaren. Oder: Schreibt uns gerne einen Brief!

+5

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

35 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Pro: Sandgrün ist toll
    Kontra: ich sehe schon die kommenden Farbprobleme bei Sandgrün 😅

    +3
    • habe mir gerade die Lifestyle-Bilder angeschaut. Was mich wirklich irritiert: Auf den offiziellen Produktbildern erkennt man Farbabweichungen und grottige Steintoleranzen (gut zu sehen an den Seitenwände der Schreibmaschine). Bei meinen Cobi-Sets nehme ich das zähneknirschend in Kauf, inkl. der schlecht platzierten Angüsse. Bei Lego verärgert es mich aber. Es verdirbt mir einfach die Freude beim Bauen. Gleiches gilt für bunte Unterkonstruktionen oder qualitativ schlechte Aufkleber. Aber das ist eine andere Diskussion …

      0
  2. Die Schreibmaschine gefällt sehr gut. Ein der wenigen Modelle die tatsächlich schöner sind als die IDEAS Vorlage.

    Wird gekauft!

    +2
  3. Endlich blitzt die Klasse von LEGO wieder hervor – auch wenn 200€ für dieses sehr kleinteiliges Set übetrieben sind (z.B. im Vergleich zu den Ninjago Gardens: nur ⅓ teurer, aber dafür fast 3x soviele Teile).

    +5
  4. Gefällt mir, und ausnahmsweise sogar besser als der ursprüngliche Fan-Entwurf. Die Farbe ist okay. Unsere Schreibmaschinen waren damals in stylischen Beige (zum Kaufdatum noch weiß) oder Hellgrau, aber mit Grün könnte ich leben. Das man keine 28 Teile bedrucken kann für 200 Euro, sondern nur 26, solte auch jedem einleuchten. Schließlich hat man einen Ruf zu verteidigen.

    Kaufen werde ich es nicht. Bei der Umfrage fehlt da definitiv die Option „Ich finde das Ding eigentlich ganz schick und hätte auch 200 Euro dafür über, werde es mir aber nicht kaufen, weil meine Nostalgiegefühle dann doch nicht so weit gehen, dafür auch 200 Euro ausgeben zu wollen“.

    +17
  5. Das Set sieht schön aus, gebe mein begrenztes Budget aber lieber für andere Sets aus.
    Was anderes: Ich mag das 2. Bild wo man hin und her schieben kann sehr. Bitte öfters in Reviews, vor allem beim Vergleich Original-Set oder Set-Set.

    +2
  6. Ich liebe die Schreibmaschine aus LEGO! Dann auch noch in Sandgrün! Und mit bedruckten Tastenfliesen! WOW! So lang wie 2021 war die Liste „brauche ich unbedingt“ noch nie … Offen bleiben für mich zwei Fragen: Wer soll das bezahlen? Wer hat so viel Platz?

    +5
  7. 09.06.2021
    Vorstellung des LEGO-Ideas-Sets „Schreibmaschine“

    Sehr geehrter Herr Lehmann,

    Mit Bezug auf Ihr Schreiben vom 09.06. d.J. möchte ich hiermit bekunden, dass mir das ebd. vorgestellte Set des dänischen Spielwarenherstellers LEGO, archiviert unter der Nummer 21327, ausnehmend gut gefällt. Gerade der sandgrüne Farbton passt sehr gut zu dem Modell, und dass es z.T. funktionstüchtig ist, macht es in meinen Augen zu einem der vielen, vielen sehr guten Sets, die in den letzten Monaten und Jahren erschienen sind. Lediglich, dass man nicht tatsächlich schreiben kann, ist etwas bedauerlich, es hätte wohl aber einiger neuer Teile – u.a. eines Stempelkissens – bedurft, um dieses Problem zu lösen. Insbesondere spricht mich das finale Produkt weitaus mehr an, als das einstmals eingereichte Ideas-Projekt dazu. Ich bin sehr gespannt auf die Rezension zu dem Set, vor allem hinsichtlich der technisch umgesetzten Funktionen.

    PS: Ich hoffe sehr, dass Sie dieser Brief trotz fehlender Frankierung erreicht, andernfalls müsste ich mir etwas einfallen lassen.

    Hochachtungsvoll,

    Simon Brandt

    +12
  8. Im Voting fehlt noch eine Kategorie, für die ich stimmen würde:
    „Die Schreibmaschine gefällt mir echt gut, werde sie aber nicht kaufen!“

    +14
  9. Hallo, seid ihr euch sicher was die bedruckten Tasten angeht? Die Kollegen auf anderen Seiten und Videos sind sich nicht sicher. Aufkleber an der Stelle wären für mich leider ein KO Kriterium…Danke und Gruß

    +1
  10. Jetzt weiß ich schon, wo die nächsten 200 Euro hinkommen! 😂
    Endlich wieder ein Set, dass ich mir unbedingt kaufen möchte!

    0
  11. Über Preise kann man diskutieren, aber das Set sieht einfach fantastisch aus!

    +1
  12. Bewegt sich da etwas nur ein „Hammer“ mittig bei allen tasten? Oder habe ich das im Video falsch erkannt?

    0
    • Nein, das hast du leider richtig erkannt. Es bewegt sich nur ein Hammer, der aber mit jeder Taste bewegt werden kann. Es wären nicht einmal genug Hämmer da, nur 13.
      Aber es dauert bestimmt nicht lange, bis es jemand umgebaut hat!

      0
  13. Hey andres,
    Klugscheissmodus: beim green grocer ist es der sandgrüne 1×8 stein :-).
    Cheers
    Stefan

    +1
    • Ich habe vorhin zwei Minuten überlegt, und hatte die Box mit Sandgreen nicht bei mir. Ich habe ganz viele 1×6. Stimmt, und verschollen ist seit Jahren der 1×8, und nicht 1×10 (den gibt es in der Farbe gar nicht). Danke für den Hinweis – korrigiert. 🙂

      +1
  14. Danke für die tolle Vorstellung, mit SliderBild, Klasse👍‼️ Mir gefällt die Schreibmaschine sehr, vor allem die Technik dahinter ist beeindruckend für einen nicht Technikfan. Ich bin gespannt aufs Review von André‼️ Da das Teil nicht ins Beuteschema passt, werde ich es wohl eher nicht kaufen, da sind so viele andere Sachen auf der Liste, die ich noch lieber möchte. Aber auf jeden Fall wieder ein super tolles Set. Allen, die es wollen, viel Spaß damit‼️

    +2
  15. Sie sieht aus, wie sie aussehen soll und ist sehr gut umgesetzt. Für mich nicht sonderlich interessant aber ich kann durchaus verstehen, dass das Set beliebt sein wird. Ich werde sie mir aber nicht zulegen. 🙂

    +3
  16. Interessantes Modell und ich bin gespannt auf die Vorstellung der Funktionen in den Youtube-Videos. Aber sonst interessieren mich Schreibmaschinen in kleinster Weise, weswegen ich auch kein Lego-Modell davon haben möchte. Ich denke aber, dass sich das Set gut verkaufen wird.

    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
ukonio media GmbH, Inhaber: Andres Lehmann (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.