LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas: Das Jazz Quartett erspielt sich die 10.000 Unterstützer

LEGO Ideas Jazz Quartett Entwurf von Hsinwei Ch

LEGO Ideas Jazz Quartett | © Hsinwei Chi / LEGO Ideas

Der LEGO Ideas Entwurf des Jazz Quartetts erreicht die Hürde. Das Modell ist Musik in meinen Ohren.

Musik liegt in der Luft. Der Designer Hsinwei Chi hat mit diesem Entwurf des Jazz Quartetts wahrhaftig den richtigen Ton getroffen. Lasst uns zunächst einen genaueren Blick Backstage werfen.

Hintergründe

Für den Designer des Entwurfs ist Musik eine Therapie. Die Töne sind reine Medizin für ihn und haben weitreichende positive Auswirkungen auf viele Bereiche des Geistes.

LEGO Ideas Jazz Quartett Entwurf von Hsinwei Ch


Der Jazz ist eine Musikrichtung, die um das Jahr 1900 in den amerikanischen Südstaaten entstand. Er ist geprägt von vielen verschiedenen Stilen und mittlerweile weltweit beliebt.

Der Entwurf

Die Band besteht aus vier Musikern. Hier sind zunächst die abstrakten und zugleich sehr physischen Erscheinungsbilder der Figuren erwähnenswert. Jede Position der einzelnen Körperteile wirkt natürlich und absolut authentisch. Da die körperbetonte Untermalung der Musik ein Bestandteil des Jazz ist, harmonieren die Figuren vollumfänglich mit der Musikrichtung.

LEGO Ideas Jazz Quartett Entwurf von Hsinwei Chi die Kombo

Jazz!

Die Instrumente sind ein weiteres Highlight des Entwurfs. Durch die Farbgebung wirken sie besonders edel und stilvoll. Das Piano erinnert an den LEGO Ideas 21323 Konzertflügel im Miniaturformat. Der Bass zeigt die perfekten Rundungen. Auch das Schlagzeug ist absolut detailgetreu und die Trompete überzeugt durch Minimalismus. Getragen werden Band und Instrumente durch ein edles Podest.


Mein Fazit

Ich bin absolut begeistert von dem Entwurf des Jazz Quartetts. Die Formen, Farben und Details sind auf den Punkt. Das Modell wirkt klassisch und zugleich innovativ. Für mich ist er ein Favorit unter den Entwürfen des ersten Review Zeitraums.


Erster Review Zeitraum

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des ersten Review-Zeitraums des Jahres – sprich Anfang Januar bis Anfang Mai – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.


Eure Meinung

Ist dieses Modell ebenfalls Musik in euren Ohren oder nur ein Schlag auf den Musikkantenknochen? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

5+

Christina Mailänder

Neben dem Städtebau, interessiert an themenübergreifenden Raritäten und historischen Sets, sowie aktuellen Architecture-Modellen.

8 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich bin auch richtig begeistert. Ich hatte mich auch schon mal am Nachbauen versucht, bin aber leider gescheitert.

    2+
    • Der Entwurf ist auch wirklich schön, aber sieht auch zum Teil sehr fragil aus. Wieder einer der Entwürfe wo ich mich frage ob die Steine in der Realität auch stabil zusammenhalten oder ob bei der digitalen Konstruktion geschummelt wurde.

      2+
  2. Wäre für mich ein absoluter pflichtkauf. Ich drück die daumen.
    Cheers
    Stefan

    2+
  3. Großartiger Entwurf. Freu mich, dass die 10K erreicht wurden!

    1+
  4. The Storytelling Brick

    21. Februar 2021 um 11:44

    Schönes neutrales Vitrinenmodell. Gefällt mir!

    Bei einer möglichen Umsetzung dürfen sich gerne die gut bezahlten Designer mit der Stabilität beschäftigen 😀

    1+
    • Ja, aber hier haben wir wieder einen Fall wo man eigentlich ein auf Hochglanz poliertes Bild eines Sets aus einer bestimmten Perspektive bewertet statt eines wirklich gebauten Sets. Ich sehe das mittlerweile sehr skeptisch und verstehe auch jetzt besser warum so viele Sets abgelehnt werden. Am Ende versprechen die digitalen Entwürfe mehr als sie halten können.

      0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.