10303 Looping-Achterbahn
neu erhltlich im
LEGO Online Shop
🇩🇪 Deutschland | 🇦🇹 Österreich | 🇨🇭 Schweiz

LEGO Ideas im Überschallbereich: NASA SR 71 Blackbird über Billund gesichtet

LEGO Ideas NASA SR 71 Blackbird

LEGO Ideas NASA SR 71 Blackbird | © BrickerBeard

Das Aufklärungsflugzeug NASA SR 71 Blackbird hat bei LEGO Ideas 10.000 Unterstützer-Stimmen eingeheimst: Hebt das Modell ab?

Auf der LEGO Ideas Plattform hat der Entwurf NASA SR 71 Blackbird 💡 von BrickerBeard die Schallmauer durchbrochen: 10.000 Unterstützer versammeln sich hinter dem Modell.

NASA SR 71 Blackbird

Bei der Lockheed SR-71 📝 handelt es sich um ein „Mach-3-schnelles, sehr hoch fliegendes zweistrahliges Aufklärungsflugzeug“, das ob der Farbgebung auch im Batcave einen Platz sicher hätte. Der digitale Entwurf sieht das Verbauen von 1.650 Teilen vor und insgesamt kommt das Modell auf eine Länge von 100 Noppen bei einer Breite von 50 Noppen. Zudem dürfen zwei Piloten als Minifiguren nicht fehlen. Ob der Entwurf andere Modelle des Review-Zeitraums abhängt, bleibt abzuwarten. NASA und LEGO sind zumindest einmal fest verbandelt – an einer Lizenz würde es nicht scheitern.

Settings und Rennauswahl in der Bathöhle | © LEGO Group

Dritter Review Zeitraum September bis Anfang Januar 2022

Alle LEGO Ideas Entwürfe, die binnen des dritten Review-Zeitraums des Jahres 2021 – sprich Anfang September bis Anfang Januar 2022 – die Hürde von 10.000 Unterstützter-Stimmen nehmen, findet ihr hier in unserer Übersicht.

Eure Meinung

Wie gefällt euch der Entwurf? Wie stehen in euren Augen die Chancen einer Realisierung der Blackbird? Äußert euch gerne in den Kommentaren!

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Ich liebe dieses Modell (und das Flugzeug sowieso) – war deswegen auch etwas voreilig und habe schon seine Bricklink Studio Version gebaut dieses Jahr, hier ein paar Bilder:

    https://photos.app.goo.gl/YeG8p5y2jbbCJxeV7

    Würde aber auch eine 2. offizielle Lego Version nochmal gerne bauen. Kann mir aber kaum vorstellen dass es auch nur annähernd so übernommen wird, die Verkleidung der Triebwerke war doch eine Herausforderung 😀 (da man von innen Gegendruck aufbauen muss, was etwas schwer ist wenn die gegenüberliegende Seite schon verkleidet ist … mit einem langen, dünnen Gegenstand funktioniert es aber … und mit der richtigen Reihenfolge wie man die einzelnen Panele anbringt ^^).

  2. Fände ich super, und würde ich auch kaufen. Aufgrund der benötigten Lockheed-Martin-Lizenz sehe ich das aber nicht passieren. Das ist halt kein klassischer Rettungsflugzeughersteller.

    Wahrscheinlicher ist, dass der Flieger mal im Cobi-Sortiment auftauchen wird. Da rechne ich fest mit.

  3. Wenn Lego dieses Flugzeug als Set herausbringt, dann können die auch genauso gut ein PA200 Tornado, einen F104 Starfighter oder eine F16 rausbringen. Da Lego aber keine realistischen Kriegsmodelle herausbringen wird, sehe ich für die SR71 – übrigens auch ein Militärjet der USAF – schärzer als das Schwarz des Modells 😉

  4. Nach der Concorde eines der schönsten Flugzeugikonen. Auch im Museum sehr beeindruckend! Wird als Kriegsgerät zurecht nicht von Lego gebaut werden, der durchsichtige Versuch es als NASA-Forschungsflugzeug durch die Lego-Richtlinien zu mogeln wird nicht klappen.
    Als MOC fände ich es spannend, aber es ist mir als Modell viel zu groß.

  5. Eines meiner absoluten Lieblingsflugzeuge, große Chancen gebe ich trotzdem nicht. Als reiner Aufklärer (da ist schon ein Unterschied zum Starfighter, Tornado oder Fighting Falcon) würde es noch vertretbar sein, nach dem Osprey-Desaster glaube ich aber nicht dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.