Neu erhältlich:
10272 Old Trafford + zwei Gratis-Beigaben
im LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Ideas Set-Verkündung: Endlich das Piraten-Comeback zum Jubiläum?

lego-ideas-pirate-bay-bricky-brick zusammengebaut.com

LEGO Ideas Piratenbucht | © Bricky_Brick / LEGO Ideas

Am Donnerstag verkündet das LEGO Ideas Team, welcher Entwurf des ersten Review-Zeitraums realisiert wird: Daumendrücken für die Piratenbucht!

LEGO hat heute Nachmittag via seines hauseigenen Ideas-Blog verkündet, dass am morgigen Donnerstag zwischen 16 und 17 Uhr via Facebook Live-Stream verkündet wird, welches oder welches Modelle der ersten Review-Runde des Jahres als Set realisiert werden. Von einer „Null-Runde“, wie wir es in der Ideas-Historie bis dato zwei Mal erlebt haben, gehe ich ob der Stream-Premiere einfach mal nicht aus.

lego-piano-donny-chen zusammengebaut.com

LEGO Piano | © SleepyCow / LEGO Ideas

In vielen Kommentaren hier auf Zusammengebaut wurde in den letzten Monaten deutlich: Ihr wünscht euch die Piratenbucht. Und was soll ich sagen? Ich bin an Bord! Und es würde doch so gut passen: 30 Jahre LEGO Piraten! Zudem wird verkündet, ob das Piano realisiert werden kann oder nicht. Moderiert wird der Live-Stream übrigens von LEGO Ideas Design Manager Samuel Johnson und LEGO Ideas Engagement Manager Hasan Jensen. Mit Samuel habe ich zuletzt Ende Mai im Rahmen der LEGO Fan Media Days gesprochen, und im Interview ging es auch um das Piano. Morgen haut für euch Jan in die Tasten und wird uns Landratten darüber informieren, wer das Rennen gemacht hat! Ich melde mich aus dem LEGO House: Im Rahmen des AFOL-Events wird die Ideas-Entscheidung gewiss Thema sein und ich werde die Strömungen auffangen.


Erste LEGO Ideas Review-Runde 2019

» Museu Nacional – Rio de Janeiro von MaxakalisaurusTopai
» Anatomini von Stephanix
» The Office – NBC von theoffice_lego
» The Pirate Bay von Bricky_Brick
» Kakapo von FlancrestEnterprises
» SpaceX BFR / Starship Super Heavy 1:110 Scale von Albinolan
» Addams Family Mansion Modular von afol777
» 123 Sesame Street von bulldoozer21
» Machu Picchu Sacred Valley, Peru von DDBDR



lego-ideas-nationalmuseum-rio-de-janeiro zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Nationalmuseum Rio de Janeiro | © MaxakalisaurusTopai / LEGO Ideas

LEGO Ideas Projekt Anatomini | © Stephanix / LEGO Ideas

lego-the-office zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt The Office – NBC | © theoffice_lego / LEGO Ideas

lego-ideas-pirate-bay-seite-bricky-brick zusammengebaut.com

LEGO Ideas Piratenbucht | © Bricky_Brick / LEGO Ideas

lego-ideas-kakapo-flancrestenterprises zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Kakapo | © FlancrestEnterprises / LEGO Ideas

spacex-lego-ideas zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt SpaceX BFR / Starship Super Heavy 1:110 Scale | © Albinolan / LEGO Ideas

lego-ideas-addams-family-mansion-modular-afol777-2019 zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Addams Family Mansion Modular | © afol777 / LEGO Ideas

sesamstrasse zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Sesamstraße| © bulldoozer21 / LEGO Ideas

lego-ideas-machu-picchu-ddbdr zusammengebaut.com

LEGO Ideas Projekt Machu Picchu Sacred Valley, Peru | © DDBDR / LEGO Ideas

Welches Modell wollt ihr überarbeitet in den Verkaufsregalen wiederfinden? Oder anders formuliert: Was neben der Piratenbucht und dem Piano ist noch interessant? Äußert euch gerne in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

23 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Bitte Pirates Bay!

  2. Ich hoffe sehr auf Pirate Bay, aber was es auch wird, keines der Sets wird so erscheinen wie es auf den Bildern zu sehen ist. Wenn es doch die Bucht werden sollte, hoffe ich auf sehr viel Liebe zum Detail, genau wie beim alten Angelladen oder dem Baumhaus : )

  3. Und egal was es wird, am Ende wird wieder nur gemeckert und gemosert.
    Zu teuer, zu bunt im Innenleben, nicht so schön wie der Entwurf, warum nur das Set, dass will doch eh keiner….
    Ich kann es einfach nicht mehr hören und alleine der Gedanke daran macht mich sauer.

  4. Ich hoffe mal, der „EGO ideas Engagement Manager“ wird nicht zu egoistisch an die Sache ran gehen 😉
    Ich drücke jedenfalls die Daumen für die Piraten!

  5. Das Piano wäre eine herbe Enttäuschung. Ich hoffe auf die Piratenbucht.

  6. Ob die Piratenbucht vom Farbton her zum Baumhaus passen wird?

  7. Ok, auf die Nullrunde tippe ich auch nicht, zumal es noch ein Gewinnspiel gibt, für diejenigen, die die Entscheidung richtig tippen. Das wäre alles in allem einfach unlogisch. Pirate Bay ist nett, aber ich will Anatomini, der auch eine neue Idee darstellt. Und als zweites noch das Piano, wobei ich befürchte, dass der Preis – sollte es umgesetzt werden – fast schon die Dimensionen eines echten Pianos erreicht…

  8. Pirate Bay – obwohl das ist eine (selbst eingefärbte) 48×48 Platte – schon von der Dimension her denke ich dass es leider nichts wird.

    Addams House – yay – würde mir auch gefallen – ist nicht gerade ein „neuer“ Film herausgekommen ??? würde sich „anbieten“ – allerdings Lizenz!!! (kommt hier weniger auf Lego an als darauf WER die Lizenz für Film Merchandising hat). Glaube daher auch nicht daran…

    Aber der Reihe nach:

    Museo Nacional – sieht zwar nicht schlecht aus – könnte durchaus zum „Architecture“ werden, aber ist ein wenig zu „fade“ zum bauen – liegt am Gebäude selbst und nicht am Entwurf – Keine Chance aus meiner Sicht…

    Anatomini – sicher eines der „anspruchsvolleren“ Sets, aber ich glaube nicht, dass es den Absatzmarkt hat, den sich Lego erhofft – ist schon ein sehr spezielles Fanprodukt – glaube auch nicht daran…

    The Office – ein schönes Set, mit Hinblick auf den amerikanischen Markt auch sicher „umsatzträchtig“ – kann man schön „umbauen“ (wie das PERK beweist) – alles ein klein wenig „gedrängter“ und schon kommt man in „vernünftige“ Dimensionen – Lizenzthema, aber durchaus „erschwinglich“ (ich kenn kein Office Merchandize) – ehrlich gesagt, wenn gut umgesetzt, preislich erschwinglich (Auch im Hinblick auf Teileart und -zahl) würe ich es trotz nicht Fan sein doch kaufen (Wie das Perk, hab Friends nie gesehen, trotzdem ein super Set finde ich). Nicht mein Favorit (siehe die zwei oben ;)) aber trotzdem mein Favorit bei der Umsetzbarkeit (müssen sich dann die FAN Designer den Gewinn teilen, sind ja zwei Offices in den 10.000ern…

    Kakapu (??) – weiss nicht wa sich davon halten soll, also ich würde es nicht kaufen, also ich glaub nicht daran, andererseits wenn sonst kein Set „möglich“ ist als Verlegenheitslösung – mein Aussenseiter mit Chancen

    SpaceX – ein Nachfolger der Saturn??? – Lizenz?? Vom Design her Fade und nicht so ikonisch wie die Saturn. – eher nicht, aber ähnlich wie Kakapo – als „Füller“

    Sesamstrasse – nett gemacht, wirkt aber etwas zu „groß“ (Schätze mal so um 48×48, obwohl keine Basisplatte verbaut scheint. Ein Großes Ding und im Gegensatz zum Office sehe ich wenig was man wegsparen könnte ohne den Flair zu zerstören. Weltweit bekannt, aber Lizenz??? – wegen Bekanntheit dürfte Lizenz teuer werden. Ich mochte die Serie als Kind (und später) nie, also würde ich wahrscheinlich trotzdem passen. Aber ich bin nnicht das MAss aller (lego) Dinge, möglich, aber wegen Größe unwahrscheinlich.

    Machu Picchu – ein zweites „Architecture“ – sieht gut aus. Würde ich bei gutem Preis (und halbwegs „unbuntem“ Innenleben schon allein wegen mancher „Teile“ kaufen. Trotzdem glaube ich nicht daran – siehe Begründung beim Museo.

    Also ich könnte mir durchaus eine „Nuller“ Runde vorstellen, hoffe aber trotzdem auf die Pirarrrrten…

  9. Es gibt übrigens ein Gewinnspiel, wenn man ein Kommentar auf der Facebook-Seite hinterlässt

  10. Ich bin aufgeregt, gleich geht es los! Freut ihr euch auch schon!?

  11. Freu. Es werden gleich 3 sets. Und Pirate Bay ist dabei…… Juhuu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.