LEGO Ideas Weltraumrakete
+ 30 Prozent Rabatt Sommer-Angebote
im LEGO Online Shop
Deutschland | Österreich | Schweiz

LEGO Ideas Steamboat Willie 21317 im Review

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

LEGO Ideas Steamboat Willie 21317 | © Andres Lehmann

Das Set LEGO Ideas Steamboat Willie 21317 im Review: Schwarz-Weiß-Malerei mit Micky Maus.

Die Idee zum Steamboat Willie hatte auf der LEGO Ideas Plattform leise und heimlich 10.000 Stimmen gesammelt. Und um ganz genau zu sein, wäre eine Veröffentlichung im letzten Jahr perfekt gewesen – zum 90. Jahrestag der Trickfilmvorlage. Dies ist vermutlich ein Grund, warum das Set nun gar noch vor dem Baumhaus erscheint, denn: Verkündet wurde die Realisierung erst im Februar diesen Jahres. Man hatte da in Billund also schon was vorbereitet…

Umfang und Zusammenbau

Das Set LEGO Ideas Steamboat Willie 21317 enthält 751 Teile. Und alleine diese Zahl unterstreicht: Vom eingereichten Entwurf ist nur noch die „Grundidee“ geblieben. Angedacht als kleines Display-Modell, hat LEGO Creator Expert Designer John Ho sich drangemacht, und ein Schiff im Minifiguren-Maßstab erschaffen – mit so manch technischer Überraschung.


lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-box-front-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-box-back-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-box-front-ausschnitt-mickey-maus-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Edle Aufmachung

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-rumpfteile-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Rumpfteile

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-inhalt-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-anleitung-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Bei meinem Muster war die Anleitung ein wenig beschädigt.

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-anleitung-infos-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-anleitung-designer-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Während am Ende nur noch Schwarz, Weiß und Grau zu sehen sind, geht es zu Baubeginn kunterbunt zu: Der Rumpf wird erschaffen, die Steine werden teilweise munter gedreht und eingehangen und es wird ein Technic-Konstrukt im „Motorraum“ erschaffen, das es in sich hat! Dank Bereifung des Dampfers werden sich später die Schornsteine auf- und ab bewegen und die Wasserräder munter drehen, sobald das Schiff über den Tisch geschoben wird. Alles wie in der Trickfilm-Vorlage – sehr schön realisiert.


lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-unterbau-dampfer-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-21317-2019-dampfer-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Der Zusammenbau ist kurzweilig und wird zu keinem Punkt langweilig. Einige Bauabschnitte wiederholen sich, aber es gibt immer Neues zu entdecken. Nach 179 Bauabschnitten steht das Steamboat Willie vor einem.

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-schaufel-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-kurbel-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-farbe-unterbau-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Es kommt auch Farbe ins Spiel!

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-steuer-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebbaut.com

Minifiguren und Zubehör

Micky Maus und Minnie Maus sehen großartig aus, das Metallic-Silber verleiht den Minifigs zudem Extra-Pepp. Die „Donald Duck“-Mütze von Micky ist großartig und die Kappe von Minnie wurde dem Set gar zwei Mal beigegeben. Ein Extra-Lob gilt der Gitarre, die in Weiß nebst „Silber“-Saiten richtig klasse zur Geltung kommt.

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-plattform-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Musik verbindet!

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-vogel-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-stein-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Die weiteren bedruckten Elemente wie das „Turkey in the Straw“-Notenblatt – keine Sticker – und der gefiederte gehässige Freund runden das sehr schöne Angebot ab. Den Aufsteller nebst Mickey Maus Ohren, der auch als Bühne fungieren kann, hätte es in meinen Augen nicht unbedingt bedurft. Eine nette Spielerei ist es dennoch.

Fazit

Dieses Set macht so vieles richtig – und zeigt dennoch ein grundsätzliches Problem auf: Was möchte LEGO mit seiner Ideas Plattform bezwecken? Es ist völlig legitim und unverzichtbar, dass ein Entwurf angepasst wurde. Aber szabomate90 hat mit seinem Entwurf – vermutlich ganz bewusst – ein eher kleines und kompaktes Display-Modell entworfen. Das fertige Modell ist gefühlt fünf Mal so groß und hat mit der kompakten Modell-Idee (!) nichts mehr gemein. Ich sage damit nicht, dass LEGO das „nicht darf“. Und auch nicht, dass sich diese „ausgewachsene“ Variante womöglich besser verkauft. Aber als Baumeister wäre ich persönlich verärgert. In der Bauanleitung kommt der Fan-Designer zu Wort und erklärt, wie er sein Modell entwickelt hat. Alles schön und gut, und LEGO vergisst auch hier nie den Ideengeber. Aber: Das ist nicht die Einreichung, sondern etwas anderes. Es hätte gerne als LEGO Disney Set erscheinen können. Aber die Veränderungen gehen mir hier persönlich deutlich zu weit. Was mich obendrein ärgert: Gerade wegen der neuen Maßtäblichkeit und des Umfangs ist der Verkaufspreis natürlich ein anderer. Es ist ein Lizenzprodukt, und es sind ausnahmslos bedruckte Elemente enthalten. Aber für 751 Teile preislich so in die Vollen zu gehen, ist schade. Ich halte 90 Euro für überzogen, 80 Euro hätte ich noch halbwegs verstanden. Als ich den Entwurf sah dachte ich: Da wird LEGO schöne Anpassungen vornehmen. Und das Set hätte womöglich 40 Euro gekostet. Ein schönes Mitbringsel und für Disney-Fans eine spannende Sache. Aber so wird ein komplett anderer Schuh draus. LEGO sollte auch bei der Ideas-Plattform nicht die Käufer aus dem Blick verlieren, die sich genau überlegen müssen, ob mal eben 90 Euro für ein Set ausgegeben werden können. Gerade dann, wenn die Idee, die ja von 10.000 LEGO-Freunden unterstützt wurde, etwas anderes vorsah.

Das alles soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Set sehr liebevoll umgesetzt wurde. Mir gefallen die technischen Spielereien, die Optik und die Bespielbarkeit: Vorne können Kisten verladen werden, das Dach lässt sich abnehmen und Micky steht – natürlich pfeifend – am Steuerrad. Und das Boot lässt sich auch schon von kleinen Kindern munter durch das Zimmer fahren, da alles sehr robust verbaut wurde. Alles Bestens! Aber eben nicht die Idee hinter dieser Einreichung.

Als LEGO- und Disney-Fan bin ich mit diesem Set sehr zufrieden. Als kreativer Geist und Freund der Ideas-Plattform bleibe ich ratlos zurück.

lego-ideas-steamboat-willie-set-21317-disney-mickey-mouse-minnie-gitarre-2019-zusammengebaut-andres-lehmann zusammengebaut.com

Vielen Dank an die LEGO Group, die uns dieses Set für unser Review zur Verfügung gestellt hat. Der Artikel gibt jedoch ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Was sagt ihr zum Steamboat Willie 21317? Sehe ich die Veränderungen im Vergleich zur Vorlage zu kritisch? Äußert euch gerne sachlich in den Kommentaren.

Andres Lehmann

Einst mit LEGO City und der 12V-Eisenbahn durchgestartet, Sammler von Creator Expert, Ideas, Architecture und City Modellen und baut gerne MOCs, die hoch hinaus gehen.

30 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Dein Fazit spiegelt zu 100% meine eigenen Gedanken wieder. Als MM und Lego Fan hätte ich für 40€ für die Originalidee sofort zugegriffen und finde es schade, dass man da so weit von abgewichen ist. So werde ich wohl nur dann eines kaufen, falls es mal für 60€ zu haben ist.
    Meine eigene Vermutung für diesen Schritt: Lego möchte noch weitere Produkte in die Richtung in ähnlicher Größenordnung und Preisgestaltung entwickeln und sozusagen eine Disney-Collectibles-Reihe (neben den „normalen“ Disney-Produkten) etablieren.

  2. Zu deinen Gedanken bezüglich „Lego Ideas“. Wie der Name schon sagt, geht es eben um die Idee und nicht um die Umsetzung. Das scheint Lego sehr wörtlich zu nehmen. Ich find den Preis auch sehr hoch, muss aber in dem Fall die extreme Abwandlung vom Original eher begüßen, denn da fand ich in der Tat nur die Idee gut. Ich warte auf Kaufhof Rabatte oder genug VIP Punkte, ein Sofortkauf wird es wohl nicht werden, ein Must have ist es für mich trotzdem.

  3. Da ich persönlich das Set sowieso gekauft hätte, um die „Pflicht“ zu erfüllen, meine Sammlung der Ideas Serie 100% komplett zu halten, bin ich umso erfreuter über die Verbesserung. Nun würde ich mir wahrscheinlich das Set auch dann kaufen, wenn es kein Bestandteil der Ideas Reihe wäre, denn ein Schiff im Neigungsmaßstab ist deutlich besser als das Entwurfsmodell.

  4. Steht da rechts unten auf der Packung Vorderseite tatsächlich #024 (oder ist das Foto an der Stelle nur äußerst unscharf?)
    Die Feuersteins waren doch schon #024 ?!?!?
    Kann Lego echt nicht mal mehr bis 25 zählen ?!?!?
    Wenn es darum geht den Preis auf knapp 90€ hochzuschrauben klappt es doch auch mit den Zahlen……

  5. Ich kann Deine Argumentation nachvollziehen lieber Andres, denke aber, dass Lego das Thema „Ideas“ wie BrickPark geschrieben hat so interpretiert, dass die „Idee“ aufgegriffen wird und dann von Lego so umgesetzt wird, wie ein maximaler Verkaufserfolg erzielt werden kann. Und da hat Lego mehr Potential in einem detaillierteren und technisch anspruchsvolleren Model gesehen. Zudem passen hier die Figuren vom Maßstab her besser dazu. Mir persönlich ist diese technisch raffiniertere Variante die deutlich liebere.

  6. Das Endergebnis ist wirklich Klasse und ich persönlich finde es wesentlich attraktiver als den IDEAS Vorschlag … ABER

    – Was sollen die ganzen bunten Steine im Innenraum … muss das wirklich sein?
    – Was haben sich ie Verantwortlichen beim Preis gedacht? [Kommentar sprachlich leicht abgewandelt, bitte auf die Wortwahl achten, danke]

    Wenn das so weitergeht werde ich mir gar keine Sets mehr ohne Rabatte kaufen … die Beigaben bei LEGO selber sind für mich nicht attraktiv genug, als dass sie mir die Mehrkosten wert wären … ansonsten gibt es auch immer mehr interessante und legale Alternativen zum „echten“ LEGO … mal abwarten wo die Reise hin geht

  7. Ich kann deine Kritik verstehen, hatte aber gehofft, dass der Maßstab etwas angepasst wird, damit es als Display besser aussieht. Ich störe mich eher am bunten Innenleben (ich hätte das Set sonst irgendwann meiner Steinesammlung einverleibt) und vor allem am Preis. Ich werde es also nicht kaufen.

  8. Mich stört eigentlich nur der Preis. Der ursprüngliche Entwurf war ziemlich unterwältigend, und ich finde es positiv, dass Lego sich Gedanken gemacht hat, die Idee spielerischer umzusetzen.

  9. Sehr schönes Review und die Kritik würde ich zu 100% unterschreiben!
    Als LTB Fan kommt es irgendwann wohl doch noch in die Sammlung, aber erst wenn der Preis etwas gefallen ist 😉

  10. Lego kann man hier nicht kritisieren, da es sich ja um eine Idee handelt, die ein Fan kreirt hat. Den Preis finde ich in ordnung, ich hätte damit gerechnet, dass Lego die UVP höher ansetzt. Wenn man sich den Film anschaut und dann dass Set anschaut und die vielen Details die in dem Set umgesetzt worden sind, merkt man dass die Designer sich ernsthaft Gedanken gemacht und viel Liebe zum Detail in das Set investiert haben.
    Bei dem Set hat Lego alles richtig gemacht👍👍

  11. Zum Preis: Ist es korrekt, dass in diesem Set relativ viele neue Formen zum Einsatz kommen? Sind die Mützen neu? Die Gitarre? Der Vogel? Auch Formen, die in Zukunft in sehr wenigen Sets wieder eingesetzt werden können? Möglicherweise insgesamt eine vergleichsweise hohe Investition für ein relativ kleines Set mit geringer Auflage?

    Ich mag mit meiner Vermutung komplett falsch liegen. Aber ich denke oftmals auch, dass es dem AFOL schlicht nicht möglich ist, die Entscheidungen, die in einem solch großen Konzern getroffen werden, zu durchschauen…aus dem einfachen Grund: Wir haben keinen Plan davon. Würde Lego sich hier erklären…wahrscheinlich auch unmöglich, Geheimhaltung und so.

    Mir ist der Preis auch zu hoch. Aber mal ehrlich, wir haben doch alle genug VIP Punkte 😉

    • Ich nicht, ich kaufe kaum noch irgendwas zum vollen Preis bei Lego.
      Und was die Nachvollziehbarkeit der Preisgestaltung angeht: das ist kein wirklich tragendes Argument. Klar verstehen das die Kunden nur bedingt, weil sie die internen Abläufe nicht kennen, aber wenn es zu fächendeckendem Unmut führt, mache ich als Firma was falsch. An den Preisen für Luxusmarken wie Porsche stört sich keiner, obwohl die auch nicht genau nachvollziehbar sind. Lego setzt hier Sympathien aufs Spiel, und das kann ein Problem werden bei einem Spielzeughersteller.

  12. Ich persönlich bin sehr froh, hat Lego den Ideas-Entwurf abgeändert.
    So ist ein wirklich sehr schönes Set entstanden.
    Was sie meiner Meinung nach bei den Flintstones versaut haben, wurde hier wieder wett gemacht.
    Über den Preis kann man natürlich immer Streiten. Aber kauft denn schon zum UVP 😉

    • The incredible Holg

      19. März 2019 um 8:05

      je höher die UVP desto höher auch die rabattierten Preise im Einzelhandel, es sei denn es verkauft sich so gar nicht, wovon hier aber nicht auszugehen ist. Somit wird der reduzierte Preis vermutlich macimal da liegen, wo die UVP liegen sollte…bei ca. 60 Euronen. Wir werden sehen – wird jedenfalls nicht zur UVP gekauft. Man kann sich nicht alles schön reden. Ich geben auch keine 800+ Euro für ein Smartphone oder 600+ für ein Tablet aus. Irgendwo muss auch mal gut sein. Diverse Hersteller loten unsere Schmerzgrenzen aus, wenn wir diese dann nicht strikt einhalten, dürfen wir uns nachher nicht über noch höhere Preise beklagen. Die Smartphone Hersteller haben erkannt wo Schluss ist und bleiben jetzt dabei. Lego sollte man auch mit UVP Kaufverweigerung in die Grenzen weisen.

  13. Für den Preis erwarte ich keine bunten Steine im Innenraum. Wie sieht das denn aus?

    • Ist das nicht egal, welche Farbe die Steine im Inneren haben? Oder geht es hier nur darum, das Haar in der Suppe zu finden?

      • Manchen ist das wichtig. Mir zum Beispiel. 1. sieht man es von oben, und 2. kann ich die bunten Teile nicht so leicht in MOCs wiederverwerten. Das stört mich, denn diese Teile sind für mich teilweise wertlos.

      • Der Motor in Deinem Auto ist wohl nicht so wichtig. Hauptsache die Karosserie ist in Ordnung. Bei dem Preis erwarte ich ein von allen Seiten (z.B. von Unten) schönes Set. Für mich ist das ein Mangel.

  14. Die Funktion mit den Schornsteinen ist witzig umgesetzt…aber der Preis ist abgeschmackt. Wird boykottiert.

  15. MatzederBrickfetischist

    19. März 2019 um 6:15

    Um Welten besser als der Ideasvorschlag , nur der Preis ist viel viel zu hoch .60- max.70 Euro wären ok gewesen

  16. Super Set! Ich bin begeistert.
    Jetzt stellt sich aber die große Frage: Was ist mit der großen Ziege passiert? In zahlreichen Leak Bildern war die ja bereits zu sehen. Ob es die für Käufer der ersten Stunde als Gratis Zugabe gibt? Dann würde ich wirklich sofort und direkt bei LEGO bestellen.
    Wäre ein cleverer Schachzug.

  17. Ach ja: Und ein exzellentes Review 🙂

  18. Ich finde wenn man die kleine Plattform mit Micky Maus Ohren weggelassen hätte wäre es ein 40€ Set, und somit auch für Kinder machbar…

  19. Warum fährt das Boot denn immer in die falsche Richtung? Preis ist hoch aber schick ist es schon….

  20. Gut, dass mir das Set so gar nicht zusagt. Was ich aber hier los werden möchte – gerade weil Lego die Social Media beobachtet – ist, dass es allzu offensichtlich ist, was Lego mit diesem Preis beabsichtigt: das Melken der Kundschaft! Wir reden hier von 90 € für 725 Teile! Gerade vor dem Hintergrund, dass erst vor wenigen Wochen das Flintstones – Set mit 60 € auf dem Markt kam. Das Argument der Disney – Lizenz als Grund für den hohen Preis lasse ich nicht gelten, denn Lego verkauft das Set und macht den Preis!
    Leider vermisse ich im Review eine deutlichere Kritik am Preis.

  21. Ich habe das Set heute mit meinem meiner Söhne aufgebaut.
    Positiv:
    – Ich finde es wirklich sehr schön anzusehen, allerdings meine Frau denkt da anders drüber 😉
    – Der Aufbau hat nicht nur mir Spaß gemacht.
    – Die Kinder spielen schön damit.
    Negativ:
    – Leider bewegen sich die Schornsteine nicht richtig und klemmen ab und an, dabei haben wir uns genau an die Anleitung gehalten.
    – Die Größe ist für den Preis dann schon sehr klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.